Forum

Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #60: Dezember 30, 2016, 08:53:32
Interessant. Damit werden die Alternativen immer mehr. Wobei ich nicht glaube, dass es auf Dauer kostenlos bleibt.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #61: Dezember 30, 2016, 13:54:29
Steht ja im Artikel, kostenlos ists nur während der beta. Die soll vorraussichtlich bis Frühjahr dauern. Danach gelten die regulären Preise - siehe HomePage.
Wenn ich den Berichten glauben darf, scheint Waipu die technschen Nachteile (Bildqualität, Umschaltzeiten) auf das Niveau von klassischem Fernsehen zu hieven.
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #64: Januar 24, 2017, 11:38:53
Wissen sollte man zudem, dass die bisher in der Basisgebühr eines Kabelanschlusses enthaltenen analogen Programme bundesweit bis Ende 2018 abgeschaltet werden sollen. Die Kabelnetzbetreiber sind nur bis Ende 2022 verpflichtet, digitale Programme der Senderfamilien RTL und ProSiebenSat1 in der Standard-Auflösung kostenlos zu verbreiten:
http://www.dehnmedia.de/?page=update#170123c
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #65: Februar 01, 2017, 15:13:17
Kleine DVB-T Gnadenfrist im Norden. Auch nach dem plangemäßen Start von DVB-T2 HD am 29.3.2017 werden ARD, ZDF und NDR/RB Fernsehen über die vorhandenen Sendeanlagen von NDR und RB im alten Standard DVB-T weiter ausgestrahlt, bis Ende Juni 2017:
https://www.teltarif.de/dvb-t-dvb-t2-umstellung/news/67278.html

Florian

  • Es lebe der König!
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #66: Februar 02, 2017, 19:40:11
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #67: Februar 15, 2017, 13:12:34
Von DVB-T zu DVB-T2 HD - die Umstiegstermine 2017 bis 2019:
http://www.dehnmedia.de/?page=update&subpage=arch1702#170214a
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #68: Februar 15, 2017, 13:57:46
Da ich nicht alles hier gelesen habe, frage ich noch mal.

Am 29. März wird das aktuelle DVB-T abgeschaltet. Mein kleines Miglia-DVB-Empfängerchen kann ich dann in die Tonne kloppen?

Lt. der Info oben, kann ich erst mit Phase 2, ab dem 8.11.2017 (meine Region) das neue DVB empfangen?
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #69: Februar 15, 2017, 14:18:55
Ja & ja. Über die Empfangsabfrage nach Postleitzahl erfährt man recht einfach vom Umstellungstermin auf DVB-T2 HD.

In Regionen und Ländern in denen noch in DVB-T gesendet wird, könnte das Teil aber noch nützlich sein. Auch könnten DVB-T Empfänger evtl. für DVB-T2 mit h.264 geeignet sein. Diese Komprimierung wird außerhalb Deutschland gerne für HD verwendet. Hierzu ist evtl. eine neue Software oder ein Update nötig.  Hierzulande wird DVB-T2 mit h.265 (auch HEVC benannt) eingeführt. H.265 benötigt, so gut wie immer, neue Empfangshardware.
« Letzte Änderung: Februar 15, 2017, 14:23:05 von radneuerfinder »
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #70: Februar 15, 2017, 14:22:49
Danke.

Da ich sowieso nur ab und zu ½ Stunde Frühstücksfernsehen schaue, mach ich das dann halt im Browser.
Ob ich mir dann im November einen neuen Empfänger kaufe, weiß ich noch nicht.
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #71: Februar 15, 2017, 14:32:11
Passend zum Thema eine Einblendung über dem ARD-Programm von jetzt:

Florian

  • Es lebe der König!
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #72: Februar 15, 2017, 19:10:37
Ob Du ab Herbst dann mit der kleinen Antenne was empfängst, ist auch die Frage. Bei uns wird T1 anscheinend abgeschaltet, obwohl man für T2 laut deren Aussage eine Dachantenne braucht. Die werde ich mir ganz sicher nicht aufs Dach setzen lassen oder doch… zurück in die 80er, da schmeckte das Brot noch. :)
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #73: Februar 15, 2017, 20:06:48
Dann halt online.
Gibt`s eine Software, die TV online kann?
Im Browserfenster ist das nämlich nicht ideal, weil eigentlich immer Reste vom Browser zu sehen sind und das Fenster unnötig groß machen.
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #74: Februar 15, 2017, 20:58:22
Die meisten Vollbildknöpfe lassen nix sichtbares vom Browser übrig, z. B. bei diesem Frühstücksfernsehanbieter:
http://www.daserste.de/live/index.html


Bei uns wird T1 anscheinend abgeschaltet, obwohl man für T2 laut deren Aussage eine Dachantenne braucht.

In vielen Gegenden, sollte so eine Aussage nur temporär gelten. Der oben verlinkte Empfangscheck spuckt dann Antworten aus wie:

An ihrem Wohnort benötigen Sie eine Dachantenne.
...
Ab Frühling 2018 reicht die Verwendung einer Zimmerantenne