Forum

Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #240: Oktober 08, 2018, 08:34:49
Kleine Zwischenmeldung: Ein Wunder! Mit eyetv ist nun ein Abspeichern der aufgenommenen Filme in verschiedenen Varianten möglich. Das funktionierte nahezu eineinhalb Jahre nach Erwerb des Steckers immer noch nicht. Nun, über Nacht quasi geht es. Mittlerweile dürfte der Stecker und das dazugehörige Programm die alte Stärke wieder erreicht haben (nicht alle Funktionen sind von mir benutzt).

Das nur mal als erfreute Info  :)
_______
"Die menschliche Beziehung zur Welt hat etwas tief, initial Lädiertes." [J. Lacan]
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #241: Oktober 15, 2018, 20:40:13
Danke für die Zwischenmeldung! Welche Hardware verwendest Du?

Florian

  • Es lebe der König!
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #244: Oktober 24, 2018, 22:07:08
Na wenn 200 Tatort-Folgen nicht Millionen Kunden finden, dann weiß ich auch nicht. ;)
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #245: Oktober 29, 2018, 16:08:32
TV-Streaming mit Zattoo: Was kann der Premium-Zugang?
https://www.teltarif.de/zattoo-tv-streaming-account-internet/news/74473.html
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #246: Oktober 30, 2018, 11:55:55
Danke für die Zwischenmeldung! Welche Hardware verwendest Du?
Gerade erst gesehen...

Hier nutze ich den eyeTV T2 DVB-T/T2, also terrestrisch mit Antenne sowie oder oder mit Kabelanschluss - erdlich  ;)
_______
"Die menschliche Beziehung zur Welt hat etwas tief, initial Lädiertes." [J. Lacan]
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #248: November 09, 2018, 22:25:05
Auf 0,9 Millionen DVB-T2 Geräten (Q3 2018) bringt Freenet für 5,75 €/Monat Privat-TV auf die Mattscheibe: 
https://www.teltarif.de/freenet-tv-antenne-dvb-t2-hd/news/74598.html
« Letzte Änderung: November 09, 2018, 22:37:33 von radneuerfinder »
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #250: November 18, 2018, 19:30:53
Die Umstellung auf DVBT2 geht in die Phase „3a“. Auch bereits umgestellte Gebiete können betroffen sein. Konkret: in den nächsten Tagen könnte ein Sendersuchlauf nötig werden:
https://www.teltarif.de/fernsehen-antenne-dvb-t2-hd/news/74696.html

Die letzte Umstellungsphase „3b“ soll bis Mitte 2019 den Aufbau von DVB-T2 abschließen:
http://www.dehnmedia.de/?page=sender&subpage=tsenderchanges
« Letzte Änderung: November 19, 2018, 00:46:36 von radneuerfinder »
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #251: November 27, 2018, 06:13:01
Seit ein paar Tagen ist Eye TV bei mir immer wieder schwarz geworden, hat sich nach ein paar Sekunden aber wieder gefangen. Seit gestern lässt es sich nicht mal mehr starten... Mist.
Ich habe mich mal kurz im Netzt umgeschaut und es scheint so zu sein, dass dieses Problem nicht nur mich betrifft, es aber leider keine Lösung gibt.

Hat hier jemand eine Idee, wie ich Eye TV mit einem „Geniatech EyeTV T2 Lite“ wieder zum Laufen bekomme?
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #252: November 27, 2018, 07:53:17
Der Eye TV-Stick hing an einem aktiven Hub. Und weil er dort schon ewig funktioniert und ja versuchte Bild + Ton zu liefern, habe ich nicht an den Hub selber gedacht. Der Hub selber funktioniert auch und auch andere USB-Geräte an ihm machen, was sie machen sollen.

Trotzdem habe ich den Stick jetzt mal direkt an den iMac gehangen und es funktioniert.
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #253: November 27, 2018, 08:13:04
USB und Hubs - eine nie endende Leidensgeschichte. Und mit jeder USB-Version wird es schlimmer...  :(
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #254: Dezember 02, 2018, 14:36:29