Forum

Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #196: November 11, 2017, 09:14:24
Traurig, aber war zu erwarten...  >:(
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #197: November 11, 2017, 10:20:10
Der Geniatech-Stick ist angekommen.

Das Einrichten und der Sendersuchlauf funktionieren unter meinem alten EyeTV (3.6.9) ohne Probleme.

Das Bild ist nun, im dem relativ kleinen Fenster am 5k-iMac, in dem ich schaue, knapp schärfer als zuvor ohne HD. Aber es ruckelt ganz leicht.
Von den ÖR kann ich ARD, arte, Phoenix und OneHD empfangen. ZDF und die 3. leider nicht. Toll!

Außerdem bekomme ich nun noch drei Homeshopping-Sender und Bibel TV.
Insgesamt empfange ich 22 Sender, von denen die Privaten aber gesperrt sind.


Ich werde es später noch einmal mit einer andere Position der Antenne probieren.
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #198: November 11, 2017, 10:41:14
Alles zurück.

Ich habe die Antenne nun von der Fensterbank, kopfüber an die Decke gehangen und erneut einen Sendersuchlauf gemacht.
Jetzt empfange ich 41 Programme und alle ÖR.

Leider bleibt ein leichtes Ruckeln bei schnellen Bewegungen. Hier winken gerade ein paar Narren beim WDR und das ist schon sichtbar ruckelig. Gut, ich bin kein Karnevalist.

Zum Testen habe ich eine Aufnahme gemacht, das funktionierte erst mal auch.


Wenn`s so bleibt bin ich zufrieden.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #199: November 11, 2017, 13:40:56
Vielleicht ruckelt es nicht mehr, wenn Du auch den Mac an die Decke hängst.  ;D
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #200: November 13, 2017, 06:20:49
Die Antenne konnte ich wieder abhängen, die an der Decke gefundenen Sender, können dann in normaler Höhe wiedergegeben werden. :)

Das Ruckeln ist (fast) weg.
Unter den Einstellungen Deinterlace bei EyeTV „Progressive Scan“ für HDTV wählen und es funktioniert.
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #201: November 20, 2017, 18:48:43
Die Aufstellung der Antenne ist immer ein Abenteuer. Meine liegt jetzt um drei Tischbeine gelegt auf dem Boden und der einzige Haken daran ist, daß mein Kater manchmal die kleine Antenne anvisiert und dann wie vom Hafer gestochen zum Angriff übergeht.
Gedachte optimale Positionen, wie Fensterbank oder Decke, der Antenne haben sich alle als falsch erwiesen. Einzig hat sich als wesentlich wichtig herausgestellt, daß die kurze Verlängerung (halber Meter) aus dem Rechner bis zum USB-Stecker nie das dünne schwarze Antennenkabel kreuzen darf. Dann erst gibt es Bildprobleme (und natürlich auch, wenn der Kater...)
_______
"Die menschliche Beziehung zur Welt hat etwas tief, initial Lädiertes." [J. Lacan]
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #202: Dezember 13, 2017, 07:55:26
Ich habe den Geniatech-Stick jetzt ein paar Wochen im Einsatz.
Die Bildhänger nerven schon manchmal und wenn ich den Anzeigen für Signalqualität und Signalstärke (beide stets bei 100%) trauen darf, dann scheint wohl meine Hardware das Problem zu sein. Der iMac hier hat ein Retina-Display mit „AMD Radeon R9 M295X 4GB“, ich würde denken, dass das eigentlich für eine ruckelfreie Darstellung ausreichen sollte.
Es scheint allerdings, dass die Hänger weniger werden, wenn Eye-TV länger als fünf Minuten gelaufen ist.

Ich hätte DVB-T2 nicht gebraucht und die HD-Auflösung gleicht die Mängel für mich nicht aus.
Unterm Strich funktioniert das Ding aber und für ½ Stunde Frühstücksfernsehen im kleinen Fenster und neben der Arbeit, reicht es aus. Das Ding als meinen „Hauptfernseher“ wollte ich nicht haben.
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #203: Dezember 20, 2017, 10:36:03
Habe meinen Kabelanschluss gekündigt und wollte aus Kostengründen auch auf DVB T2 wechseln aber in der Zeit, wo ich nun kein TV mehr habe (Das Geräte natürlich schon) vermisse ich es überhaupt nicht mehr. RTL, Pro7 und Co. werden wohl auch in Zukunft auf mich verzichten müssen, denn mittlerweile will ich auch kein DVB T2 mehr.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #204: Dezember 20, 2017, 11:57:10
Willkommen im Club und im Forum. :)

Ich habe zwar noch einen TV, aber wenn ich ihn überhaupt nutze, dann streame ich. Oder ein bisschen Öffentlich-Rechtliches.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #205: Januar 30, 2018, 19:03:53
@fränk
Vielleicht gehts damit:
https://itunes.apple.com/de/app/pipifier-pip-for-nearly-every/id1160374471?mt=12

Danke für den Tipp, ich bin aber nicht in der Lage das Programm zum Laufen zu bekommen. Ich weiß auch gar nicht was es macht, wenn es laufen würde.

Oder vielleicht heirmit?
https://itunes.apple.com/de/app/helium/id1054607607?mt=12
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #207: März 21, 2018, 23:14:29
Die für Hamburg und Berlin geplanten DVB-T2 Lokalmuxe gelten inzwischen eher als gescheitert:
http://www.dehnmedia.de/?page=update&subpage=arch1803#180321b