Forum

Re: Schlagzeilen
Antwort #120: September 15, 2007, 23:14:11
Re: Schlagzeilen
Antwort #121: September 18, 2007, 10:06:12
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Schlagzeilen
Antwort #122: September 18, 2007, 10:13:24
Sollten wir hier im Forum wohl ein automatisches Ausloggen nach einer gewissen Zeit einbauen?
http://www.kurier.at/nachrichten/techno/109545.php
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Schlagzeilen
Antwort #123: September 18, 2007, 13:29:51
Ich glaube ein Warnhinweis auf der Startseite würde ausreichen.
Dieses Forum kann tödlich sein!
Re: Schlagzeilen
Antwort #124: September 21, 2007, 09:40:11
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Schlagzeilen
Antwort #125: September 21, 2007, 09:48:37
Da hat einer mal ein kreatives Wahlplakat (siehe unten  ;D) und dann versteht der karikierte Weltkonzern keinen Spass. Schwach, schwach, Nespresso! Auf Druck des Riesen wurde der  Text nun geändert: http://www.mueri.info/

_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Schlagzeilen
Antwort #126: September 21, 2007, 10:40:41
Sowas, dass ein schweizer Politiker geistiges Eigentum eines Weltkonzerns klaut. Deutsche Politiker klauen ihre Ideen ohne Umwege lieber gleich beim Kabarettisten. ;)  :)
« Letzte Änderung: September 21, 2007, 10:45:28 von Dale »

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Schlagzeilen
Antwort #127: September 29, 2007, 16:03:30
Am Fall Birma/Burma/Myanmar kann man mal wieder feststellen, was Schlagzeilen macht und was nicht - um einmal auf den Thread-Titel zurückzukommen.

Keineswegs will ich bemängeln das über die derzeitigen Proteste in den Städten und ihre brutale Niederschlagung berichtet wird. Krass ist nur der Vergleich mit der Berichterstattungsmenge über den mittlerweile vierzigjährigen  Krieg gegen die Karen, der sich v.a. in den letzten Jahren immer mehr zu einer ethnischen Säuberung bekannter Machart auswächst.
Dabei kommen auch - auf beiden Seiten - Kindersoldaten zum Einsatz. Immerhin ist "Myanmar" ein offiziell anerkannter Staat und damit auch seine Regierung international vertreten und als Verhandlungspartner anerkannt - nicht irgendeine Rebellengruppe.
Menschlichkeit und Anstand findet man in ihrem Verhalten trotzdem nicht.


Viel gezetert wird ja jetzt über China, das seinen Verbündeten nicht zur Ordnung ruft. Reichlich lächerlich wenn man mal bedenkt wie die chinesische Regierung selbst mit "Unruhestiftern" umgeht.
Über Indien, immerhin die sich selbst immer wieder so rühmende größte Demokratie der Welt, hört man dagegen wenig. Dabei wetteifern sie seit einigen Jahren um die Gunst der birmanesischen Diktatoren, weil deren Land strategisch wichtig ist und scheuen dabei keine Schleimerei. Auch jetzt zuckt man nur mit den Schultern.

Wieder einmal gutes Anschauungsmaterial:
Gute Bilder -> viele Berichterstattung. Am besten ist es, wenn man aus dem Ausländerhotel heraus filmen kann und nicht in den Dschungel muss. Kann man natürlich niemandem verdenken, man sieht ja was mit Journalisten passiert, wenn sie dokumentieren, was nicht dokumentiert werden soll.
Re: Schlagzeilen
Antwort #128: September 29, 2007, 16:54:18
Es ist traurig aber gleichzeitig auch wahr, das selektive Berichterstattung sich auch in selektiver Wahrnehmung wiederspiegelt.

Am erstaunlichsten fand ich das während des sog. zweiten Tschetschenienkrieges über den kaum berichtet wurde. Auch eine spätere Nachbearbeitung als Anklagen am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gegen russische Truppenangehörige sowie verantwortliche Regierungsangehörige wegen Folterungen und Massenvergewaltigungen eingingen fand kaum statt. Nur der Tod der Journalistin und Kriegsberichterstatterin Anna Stepanowna Politkowskaja rückte die Aufmerksamkeit der Weltöffenlichkeit kurz auf das vorgehen des Kreml und Putins in Tschetschenien. Aber lupenreinen Demokraten wie Putin, wird wohl auch etwas mehr Freiraum gelassen im Kampf gegen den Terror.


Edit: Ein bisschen mehr Aufmerksmkeit kommt jetzt durch das Buch von Andrea Jeska "Tschetscheniens vergessene Kinder",  einen Einblick gibt Spiegel.de.
« Letzte Änderung: Oktober 09, 2007, 15:51:50 von Dale »

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Schlagzeilen
Antwort #129: September 29, 2007, 17:04:43
Außerdem muss man sich ja die Empörung für die Lieblingsschurken aufheben.
Man kann sich leicht verzetteln, die Realität ist eben zu vielschichtig für die schönen Feindbilder.
Re: Schlagzeilen
Antwort #130: Oktober 05, 2007, 13:26:46
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Schlagzeilen
Antwort #131: Oktober 05, 2007, 14:28:46
Hm, geschmacklose Inszenierung? Oder Kurzschluss eines Boulevard-Gepeinigten?
Fände beides nicht so recht witzig.
Re: Schlagzeilen
Antwort #132: Oktober 05, 2007, 14:33:13
Och, warum denn nicht? ;D

Die einen verdienen ihre Kohle damit sich mit Müll in der Öffentlichkeit zu produzieren.
Die anderen mit Müll-Berichten über den Müll.

Wenn die sich gegenseitig Haus & Hof (und Auto) demolieren, passt das schon. ;)
Re: Schlagzeilen
Antwort #133: Oktober 10, 2007, 19:09:18
Mal wieder Henryk M. Broder provokant: Der geschrieben Artikel ist leider nur Abonnenten zugänglich. Aber als PodCast ist er öffentlich:
http://www.weltwoche.ch/audio/mp3/weltwoche_0740_neuebrd.mp3
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Schlagzeilen
Antwort #134: Oktober 11, 2007, 09:42:28
Whow, das muss einen Kater gegeben haben.  ;D
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)