Forum

Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #15: November 02, 2010, 18:45:03
Kann man - wie bei anderen Handys - einstellen, daß Meldungen (SMS, Termine, etc.) optisch und akustisch angezeigt werden, der Inhalt dieser Meldungen aber nicht vor Abfrage der GerätePIN. ???

Wenn meinem Nokia der Saft ausgeht, dann gibts als letzte Amtshandlung vorm Ausschalten eine akustische Warnung. Das hätte ich gerne.
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #16: November 07, 2010, 18:09:24
Laufen Programme auch über einen Neustart hinaus weiter? ???  (Erlebt mit dem Programm RainAlarm) Gibts da einen Autostart? Wo erhalte ich einen Überblick was aktiv ist und evtl. Meldungen akustischer oder optischer Art produziert? Wie schalte ich das einzeln, und komplett aus?

Ist es normal und unabänderlich, daß der Stummschalter vieles nicht stummschaltet. ??? Z. B. Musik? Sicheres Stummschalten ist für mich z.Zt. ausschalten. Dann geht der Wecker aber nicht. Wie macht Ihr das?

Um ein Programm zu beenden mache ich folgendes:

1. Klick auf Homebutten
2. Doppelklick auf Homebutton
3. Programm herbeiscrollen (wenn nötig)
4. Programm antippen
5. Berührung auf Programm halten
6. Programm per Antippen des Minuszeichen beenden
7. Ausgeblendeten Teil des Touchscreen berühren

Geht das auch einfacher? ???  ???



.. und danke für den Hinweis auf die Kompassnadel als Stromfresser. Das ist schon mal sehr hilfreich.
« Letzte Änderung: November 07, 2010, 18:32:58 von radneuerfinder »
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #17: November 07, 2010, 18:51:36
Laufen Programme auch über einen Neustart hinaus weiter?
...
Gibts da einen Autostart?

Zweimal nein.

Zitat
(Erlebt mit dem Programm RainAlarm)

Ich vermute mal, dass Du da einem Missverständnis aufsitzt. Das dürfte eine einfache Benachrichtigung sein, die mit iOS 3 eingeführt wurde. Benachrichtigungen sind ja dazu da, dass man über Dinge informiert wird, obwohl die jeweilige App nicht läuft. Du gibt ja bei der betreffenden App an, dass Du eine Benachrichtigung bekommen willst und die wird dann von dem externen Server jeweils an Apple geschickt. Das iPhone meldet sich bei laufendem Betrieb bei Apple an und bekommt dann die jeweils aktuellen Benachrichtigungen zugestellt. Dazu braucht keine App aktuell laufen.
Unter "Einstellung/Benachrichtigungen" kann man das global abschalten oder auch für jede App einzeln konfigurieren (Ton, Meldung etc.).
Seit iOS 4 kommt noch dazu, dass Apps auch lokale Benachrichtigungen auslösen können (z.B. OmniFocus). Diese Sachen tauchen auch nicht in der oben genannten Liste auf. Die App sagt einmal dem iOS, dass unter bestimmten Bedingungen eine Benachrichtigung kommen soll. Danach braucht die App auch nicht mehr laufen.
In beiden Fällen ist das unabhängig vom Neustart, da es im System gespeichert ist, ob und welche Benachrichtigungen kommen. Dazu muss dann keine App mehr gestartet werden. Anders wäre es auch extrem unpraktisch.

Zitat
Wo erhalte ich einen Überblick was aktiv ist und evtl. Meldungen akustischer oder optischer Art produziert? Wie schalte ich das einzeln, und komplett aus?

s.o. "Einstellungen/Benachrichtigungen" für Benachrichtigungen, die von externen Servern kommen. Für lokale Benachrichtigungen schaltet man das in den jeweiligen Apps ein und aus.

Zitat
Ist es normal und unabänderlich, daß der Stummschalter vieles nicht stummschaltet. ??? Z. B. Musik?

Hmm, ist mir noch nicht aufgefallen. Ich habe oft auf stumm und dann kommt nur der Wecker, was er ja soll. Wann und unter welchen Bedingungen kommt denn noch Ton im Stumm-Modus?

Zitat
Um ein Programm zu beenden mache ich folgendes:
...
Geht das auch einfacher? ???  ???

Ja:
- Home-Button drücken.
Damit wird ein Programm beendet und läuft nicht mehr.
Ausnahme: Programme, die gezielt eine Background-API nutzen, können teilweise im Hintergrund weiterlaufen. Das sind aber nur sehr wenige und bei denen sollte man in der App einstellen können, ob die teilweise im Hintergrund weiterlaufen oder nicht.

Ich vermute Du verwechselst die Liste bei Doppelklick auf Home-Button mit einer Liste von noch laufenden Programmen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #18: November 07, 2010, 20:54:47
Ja, danke verstanden. Das war altes Computer denken. Andererseits hätte ich gerne einen Überblick welche Benachrichtigungen ich Trottel irgendwann einmal eingeschaltet habe.

Zitat
Wann und unter welchen Bedingungen kommt denn noch Ton im Stumm-Modus?

Bei iPod, Navigon, Radio.de und gefühlt allem was nicht Klingelton, oder Systemton ist.

Zitat
Ich vermute Du verwechselst die Liste bei Doppelklick auf Home-Button mit einer Liste von noch laufenden Programmen.

Nein. Aber es ist die einzige Liste, die ich kenne, in der ich etwas ausschalten kann. Die Schritte 1 bis 7 sind der mir einzig bekannte Weg das "Kompassymbol" auszuschalten. Dazu muss ich sogar noch wissen welches Programm GPS gestartet hat. Um dann z.B. Navigon zu beenden.

Bleibt noch die Frage wie ich mich am besten wecken lasse. Des nächtens hätte ich neben meinem Bett selbstverständlich gerne Klingeln, Licht, WLAN und UMTS Bestrahlung aus. Auch würde ich gerne durch das iPhone keinen KomfortRückschritt machen. Bei meinem bisherigem Handy ging das mit einem Tastendruck.
« Letzte Änderung: November 07, 2010, 21:38:57 von radneuerfinder »

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #19: November 07, 2010, 22:36:35
Bei iPod, Navigon, Radio.de und gefühlt allem was nicht Klingelton, oder Systemton ist.

Das ist doch volle Absicht, weil alle diese Dinge sind ja vom User angestossen, anders als der Klingelton etc. Darum muss man sich auch nicht davor schützen können. Volume nach ganz unten geht übrigens auch, aber klar dann weckt es nicht.

Zitat
Nein. Aber es ist die einzige Liste, die ich kenne, in der ich etwas ausschalten kann. Die Schritte 1 bis 7 sind der mir einzig bekannte Weg das "Kompassymbol" auszuschalten. Dazu muss ich sogar noch wissen welches Programm GPS gestartet hat. Um dann z.B. Navigon zu beenden.

Wenn Du das Navi-Programm mit dem Home-Button beendest, verschwindet doch auch der Kompasspfeil.

Zitat
Bleibt noch die Frage wie ich mich am besten wecken lasse. Des nächtens hätte ich neben meinem Bett selbstverständlich gerne Klingeln, Licht, WLAN und UMTS Bestrahlung aus. Auch würde ich gerne durch das iPhone keinen KomfortRückschritt machen. Bei meinem bisherigem Handy ging das mit einem Tastendruck.

Dir kann geholfen werden: Nennt sich Flugmodus und ist in den Einstellungen ganz oben. Nur GPS läuft dann noch, ohne aber wirklich aktiv zu sein. Nach einer Weile aktiviert man GPS aber eh nur noch bei Bedarf, weil's den Akku schlaucht.
Das Display sollte nach kurzer Dauer abdimmen und dann ausschalten.
Mehr als ein Tastendruck, ja.
Am Rande empfehle ich mal wieder Sleep Cycle Alarm Clock.
http://itunes.apple.com/app/sleep-cycle-alarm-clock/id320606217?mt=8

« Letzte Änderung: November 07, 2010, 22:39:50 von Florian »
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #20: November 07, 2010, 23:32:46
Das ist doch volle Absicht, weil alle diese Dinge sind ja vom User angestossen

Gut daß Apple keine Autos baut. Bremse? Überflüssig! Würde ja nur das vom User angestossene Gasgeben rückgängig machen. :P

Ah also in der Praxis muss ich - danke für den Tipp mit den Lautstärketasten - den Stummschalter betätigen und die Lautstärke auf Null drücken. Tut mir leid, ich finde das um mindestens 100 % umständlicher als ein Tastendruck, wie bei den meisten Geräten (Macbook, Anlage 'mit selbst eingeschalter Musik' ,etc.).

Zitat
Wenn Du das Navi-Programm mit dem Home-Button beendest, verschwindet doch auch der Kompasspfeil.

Nein

Zitat
Mehr als ein Tastendruck, ja.

Ja, ich muss das iPhone Passwort eingeben, wenn ich schlafen möchte. Soweit kommts noch. Damit komme ich auf insgesamt 9 Klicks. Das finde ich genau 9 mal so schlecht wie bei meinem jetzigen Wald und Wiesen Nokia. Sowas Nerviges möchte ich nicht gebrauchen.
« Letzte Änderung: November 08, 2010, 07:16:38 von radneuerfinder »
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #21: November 08, 2010, 09:41:37
Andererseits hätte ich gerne einen Überblick welche Benachrichtigungen ich Trottel irgendwann einmal eingeschaltet habe.

Wie geschrieben kann man das unter "Einstellungen/Benachrichtigungen" einsehen und ändern.
Nur die Programme, die lokale Benachrichtigungen nutzen, tauchen da dummerweise nicht auf. Das hat mich auch schon geärgert. Allerdings kenne ich aktuelle nur eine App, die das nutzt (OmniFocus). Und man merkt es recht schnell, wenn man eine ungewünschte Benachrichtigung bekommt. Nur so habe ich überhaupt bemerkt, dass OmniFocus das macht und nicht in der obigen Liste steht.

Zitat
Bei iPod, Navigon, Radio.de und gefühlt allem was nicht Klingelton, oder Systemton ist.

Interessant. Ich habe das gerade mal beim iPod probiert und Du hast Recht. Bei mir hat in den letzten 2 Jahren der Schalter immer zuverlässig funktioniert (also in Spielen und so). Ich habe anscheinend nie probiert im Stumm-Modus Musik zu spielen.
Nun ja, eine meiner Meinung nach recht seltene Situation.

Zitat
Aber es ist die einzige Liste, die ich kenne, in der ich etwas ausschalten kann.

Ja. Direkt nach Erscheinen von iOS 4 haben wir ja auch schon darüber gesprochen, dass es sehr doof ist, dass man in der Liste nicht sehen kann, welche der aufgeführten Apps wirklich im Hintergrund teilweise weiter läuft.

Zitat
Die Schritte 1 bis 7 sind der mir einzig bekannte Weg das "Kompassymbol" auszuschalten. Dazu muss ich sogar noch wissen welches Programm GPS gestartet hat. Um dann z.B. Navigon zu beenden.

Nein, da ist meiner Meinung nach ein Denk-, Konfigurations- oder Appfehler.
Wenn ich auf den Home-Button drücke wird eine App beendet, ausser sie kann Hintergrunddienste nutzen und(!) ich will, dass sie im Hintergrund läuft.
D.h. im Beispiel der Kompassnadel (GPS aktiv):
- Wenn ich nicht navigiere und Navigon durch Home-Button beende, dann soll Navigon auch nicht im Hintergrund weiter laufen, d.h. komplett aus und somit auch GPS aus.
- Wenn ich navigiere und Navigon durch Home-Button beende, dann soll ein Teil von Navigon im Hintergrund weiter laufen, d.h. Teile sind  aktiv und GPS an.

Ich habe leider weder Multitasking noch Navigon, daher kann ich das nicht testen. Entweder man kann in der App einstellen, wann es im Hintergrund weiter läuft und wann das eben sinnvoll ist (s.o.). Oder wenn das zfeuunndk1v5 geht und Navigon grundsätzlich im Hintergrund läuft, dann ist das ein Fehler von Navigon.

Zitat
Bleibt noch die Frage wie ich mich am besten wecken lasse.

Stumm-Schalter umlegen und fertig. Dann ist alles bis auf Wecker stumm, ausser Du startest beim Einschlafen manuell den iPod.

Zitat
Des nächtens hätte ich neben meinem Bett selbstverständlich gerne Klingeln, Licht, WLAN und UMTS Bestrahlung aus.

Flugzeugmodus.

Ja, ich muss das iPhone Passwort eingeben, wenn ich schlafen möchte. Soweit kommts noch. Damit komme ich auf insgesamt 9 Klicks. Das finde ich genau 9 mal so schlecht wie bei meinem jetzigen Wald und Wiesen Nokia. Sowas Nerviges möchte ich nicht gebrauchen.

Ähm, jetzt mal ein fairer Vergleich.
Flugzeugmodus ausschalten geht mit 4 Klicks (Home-Button, nach rechts schieben, Einstellungen antippen, Modus umschalten).
Wie geht das beim Nokia? Bei meinem wüsste ich jetzt gar nicht wie das geht.
Wenn Du zusätzlich noch ein Passwort aktiviert hast, dann musst Du das fairerweise auch beim Nokia machen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #22: November 08, 2010, 12:41:43
Gut daß Apple keine Autos baut. Bremse? Überflüssig! Würde ja nur das vom User angestossene Gasgeben rückgängig machen. :P

Das iCar hätte dann aber einen genialen Freezemodus, der das Auto in einem Paralleluniversum zeitlich verankert parkt und auf erneutem Druck wieder an genau derselben Stelle mit genau derselben Geschwindigkeit und Umgebung wieder hin beamt.
Meine: Wenn man eine App wegen dem Gedudel jetzt nicht brauchen kann, drückt man den Home-Knopf und kann jederzeit an derselben Stelle wieder einsteigen.

Wie bei Macflieger reicht meine Phantasie nicht recht aus um mir Szenarien vorzustellen wo man mit dem iPhone Probleme hat.
Eine App starte und beende ich wie ich's brauche.
Klingeln deaktiviere ich, wo nötig oder gewünscht.
Nachts kommt er Flugmodus rein.

Soundtechnisch gibt es allerdings eine wirkliche Nerverei: Manche Spiele stellen von sich aus die Lautstärke auf Maximum. Dem sollte Apple einen Riegel vorschieben.
Interessanterweise gibt es auch Apps, die den Stummschalter registrieren und umsetzen, etwa Flight Control. 
Liegt also anscheinend alles in den Händen der App-Entwickler.


Bei mir verschwindet der Navi-Pfeil. Habe aber kein iPhone 4, sondern 3GS, vielleicht liegt es auch daran.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #23: November 08, 2010, 13:59:41
Soundtechnisch gibt es allerdings eine wirkliche Nerverei: Manche Spiele stellen von sich aus die Lautstärke auf Maximum. Dem sollte Apple einen Riegel vorschieben.

AFAIK kann man die Lautstärke in einem Spiel unabhängig von der Klingelton-Lautstärke einstellen. Bin ich in einem Spiel und stelle den Ton leiser beeinflusst das meist nicht die Klingeltonlautstärke und wenn ich das Spiel später erneut starte, dann ist wieder die vorher eingestellte Lautstärke da.

Zitat
Interessanterweise gibt es auch Apps, die den Stummschalter registrieren und umsetzen, etwa Flight Control. 
Liegt also anscheinend alles in den Händen der App-Entwickler.

Das glaube ich nicht.
AFAIK gibt es nur drei Fälle, in denen der Stummschalter ignoriert wird: Der Wecker, der iPod und Programme, die im Hintergrundbetrieb Sound ausgeben (z.B. Audio-Streaming oder Naviansagen).
Ich glaube nicht, dass der Entwickler frei wählen kann, ob er den ignoriert oder nicht.

Zitat
Bei mir verschwindet der Navi-Pfeil. Habe aber kein iPhone 4, sondern 3GS, vielleicht liegt es auch daran.

Sinnvoll wäre es halt, wenn Navigon (und damit GPS) nur dann im Hintergrund läuft, wenn man gerade navigiert. Es kann sein, dass das auch genau so umgesetzt ist. Oder es gibt in Navigon eine Einstellung, wann Navigon (und damit GPS) im Hintergrund arbeitet.
Auf jeden Fall scheint es ja nicht so zu sein, dass Navigon (und damit GPS) grundsätzlich bei Druck auf Home weiter läuft. Das wäre sonst unsinnig.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #24: November 08, 2010, 18:17:04
Jetzt bin ich unsicher… okay, ich kann reproduzieren , was Du sagst. Trotzdem bin ich mir fast 100%-ig sicher es schon oft anders erlebt zu haben. Kommt noch hinzu das manche Apps natürlich eigene Einstellungsmöglichkeiten (als Menü) haben… wahrscheinlichste Variante natürlich ein vergessenes Verstellen meinerseits.

Bei einem bleibe ich aber: Manche Apps akzeptieren den Stummschalter, andere dudeln weiter.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #25: November 08, 2010, 18:29:19
Bei einem bleibe ich aber: Manche Apps akzeptieren den Stummschalter, andere dudeln weiter.

Auch Apps, die nicht in die genannten Kategorien gehören?
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #26: November 08, 2010, 18:45:15
Zitat
Ähm, jetzt mal ein fairer Vergleich.
Flugzeugmodus ausschalten geht mit 4 Klicks (Home-Button, nach rechts schieben, Einstellungen antippen, Modus umschalten).
Wie geht das beim Nokia? Bei meinem wüsste ich jetzt gar nicht wie das geht.

Den Ausschalter drücken. Danach sind alle Ton, Licht und elektromagnetischen Emissionen abgestellt. Der Nokia Wecker klingelt aber trotzdem und bietet an das Handy einzuschalten.

Zitat
Wenn Du zusätzlich noch ein Passwort aktiviert hast, dann musst Du das fairerweise auch beim Nokia machen.

Habe ich auch im Nokia aktiviert. Fairerweise muss ich aber sagen, daß die PIN Abfrage nur nach dem Einschalten kommt, nicht nach dem Wecken aus dem Ruhezustand. Somit beträgt der Unterschied 1 Klick zu 5 Klick. Wobei jeder einzelne der 5 Klicks mehr Wachheit erfordert als das Finden des HardwareAusschalters. Mal sehen ob ich mich daran gewöhnen kann. Z.Zt empfinde ich ärgerlichen Rückschritt.


Zitat
... wenn Navigon (und damit GPS) nur dann im Hintergrund läuft, wenn man gerade navigiert.

Genau so ist es.

Zitat
Wenn ich navigiere und Navigon durch Home-Button beende, dann soll ein Teil von Navigon im Hintergrund weiter laufen

Das möchte ich mal so haben, und mal so. Unlängst z.B: Von Navigon nach Hause geleitet worden "Sie haben ihr Ziel erreicht". Navigon im Auto per Klick auf Home Button beendet. iPhone über den Ausschalter Schlafen gelegt. Mich schlafen gelegt, um nach wenigen Minuten ein "in 80 Metern rechts" zu hören. ;D  Um das zu verweiden hätte ich also die oben von mir aufgezählten 7 Schritte machen müssen. Und ich muss wissen wann ich 7 Schritte  machen muss und wann ein Klick auf den Homebutton oder Stummschalter reicht und wann nicht. Dank Macnroll habe ich das Wissen jetzt so halbwegs, würde mir aber eine transparentere Darstellung seitens des iPhone wünschen.

Zitat
Manche Apps akzeptieren den Stummschalter, andere dudeln weiter.

Für mich ist das auch ein zeitsparender Shortcut. Während ich mit der einen Hand das Festnetztelefon abhebe, schaltet die andere das iPhone stumm. Das Lärm verursachende Programm zu erinnern, rauszusuchen und dann im Programm die entsprechende Funktion zu pausieren würde ich in der Situation nicht hinkriegen. Ein Stummschalter der nicht stumm schaltet ist für mich einfach defekt.

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #27: November 08, 2010, 18:52:33
Ja. Habe schon folgendes erlebt:
Der Stummschalter in einem Spiel funktioniert nicht. Das Spiel startet schon mal mit maximaler Lautstärke obwohl so sicher nicht beendet wurde. Das ist sogar recht häufig. Drittens: Lademusik schaltet nicht stumm, die In-Game aber schon (etwa bei Avatar).
Ein notorischer Titel, der sich nicht stummschalten lässt ist z.B. Crash Bandicoot Nitro Race 2 welches auch so schon genug nerven würde (und für die Kids für die ich's geladen hatte war's auch nix).

Nun, aber sicher rührt bei vielen Nutzer eine Irritation daher das man unterschiedliche Lautstärke hat zwischen den Apps (und dem Klingeln). Wenn ich mal ganz ehrlich bin war mir das auch noch nicht so recht aufgefallen.  :-[
Daneben gibt es aber, siehe oben, auch Bugs, äh, Features diverser Apps.

_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #28: November 08, 2010, 19:00:37
Für mich ist das auch ein zeitsparender Shortcut. Während ich mit der einen Hand das Festnetztelefon abhebe, schaltet die andere das iPhone stumm. Das Lärm verursachende Programm zu erinnern, rauszusuchen und dann im Programm die entsprechende Funktion zu pausieren würde ich in der Situation nicht hinkriegen. Ein Stummschalter der nicht stumm schaltet ist für mich einfach defekt.

Ach so, okay, klar so exotisch ist das nicht. Wollte damit auch echt nicht blöd kommen, wenn ich's jetzt lese kommt es mir selbst etwas so vor.

Also ja, das sind dann zwei Schritte: App beenden (Home) und vor Klingeln schützend den Stummschalter.
Vor diesem Navigon-Käse schützt Dich dies natürlich nicht, dass ist ja der Hammer… für mich klarer Bug.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #29: November 08, 2010, 19:42:35
Mich schlafen gelegt, um nach wenigen Minuten ein "in 80 Metern rechts" zu hören. ;D  

Das wollte Dich sich nur ins Land der Träume navigieren.  ;D
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)