Forum

Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #30: November 09, 2010, 08:51:52
Den Ausschalter drücken. Danach sind alle Ton, Licht und elektromagnetischen Emissionen abgestellt. Der Nokia Wecker klingelt aber trotzdem und bietet an das Handy einzuschalten.

Ah, ok. D.h. Du schaltest das Gerät komplett ab und bei Nokia läuft der Wecker trotzdem noch. OK, das ist ein Feature, welches es beim iPhone wohl nicht gibt. Wenn es aus ist, ist es aus. Fairerweise muss man dann aber auch sagen, dass man beim Nokia dieses am nächsten morgen neu booten muss inkl. Eingabe der PIN etc.

Zitat
Habe ich auch im Nokia aktiviert. Fairerweise muss ich aber sagen, daß die PIN Abfrage nur nach dem Einschalten kommt, nicht nach dem Wecken aus dem Ruhezustand.

Ich meinte nicht die PIN-Abfrage, die hast Du beim iPhone ja auch nach dem Booten. Du hast ja zusätzlich noch eine Passwort-Sperre beim iPhone eingeschaltet, die Du beim Nokia nicht hast..

Zitat
Zitat
Wenn ich navigiere und Navigon durch Home-Button beende, dann soll ein Teil von Navigon im Hintergrund weiter laufen

Das möchte ich mal so haben, und mal so.

Nein, das ist unlogisch. Wenn man navigiert, dann muss es auch im Hintergrund laufen. Das war ja gerade vor iOS 4 ein Hauptkritikpunkt an den Navis.

Zitat
Unlängst z.B: Von Navigon nach Hause geleitet worden "Sie haben ihr Ziel erreicht". Navigon im Auto per Klick auf Home Button beendet. iPhone über den Ausschalter Schlafen gelegt. Mich schlafen gelegt, um nach wenigen Minuten ein "in 80 Metern rechts" zu hören. ;D

Das Beispiel passt nicht, denn Du wolltest ja gar nicht mehr navigieren, Du warst am Ziel. Wenn das Navigon trotz Erreichen des Ziels weiter navigiert, dann ist das ein Fehler von Navigon.

Zitat
Dank Macnroll habe ich das Wissen jetzt so halbwegs, würde mir aber eine transparentere Darstellung seitens des iPhone wünschen.

Ja, ich würde mir auch eine transparentere Anzeige wünschen, welche App nun noch im Hintergrund aktiv ist und welche nicht. Keine Frage.

Zitat
Für mich ist das auch ein zeitsparender Shortcut. Während ich mit der einen Hand das Festnetztelefon abhebe, schaltet die andere das iPhone stumm. Das Lärm verursachende Programm zu erinnern, rauszusuchen und dann im Programm die entsprechende Funktion zu pausieren würde ich in der Situation nicht hinkriegen. Ein Stummschalter der nicht stumm schaltet ist für mich einfach defekt.

Ah, ok. Die Situation kommt bei mir halt nie vor, d.h. die dudelnde App (meist Videopodcast) ist sowieso in Front und muss gestoppt werden, weil ich ja sonst was verpasse. Daher ist mir die Problematik bisher noch nie aufgetaucht.
Aber Du hast recht. Auch ich erwarte eigentlich, dass der Stummschalter alles stumm schaltet (außer Wecker). Ist mir bisher noch nicht aufgefallen, dass dem nicht so ist. Aber Florian und Du haben das wohl auch für Spiele beobachtet. Gut. Ich schliesse mich an: Das ist Mist.

_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #31: November 09, 2010, 18:00:34
Flugmodus und ist in den Einstellungen ganz oben. Nur GPS läuft dann noch, ohne aber wirklich aktiv zu sein.

Also ein GPS, das als aktiv angezeigt wird, aber nicht aktiv ist. ???  Wozu soll das gut sein?


Du hast ja zusätzlich noch eine Passwort-Sperre beim iPhone eingeschaltet, die Du beim Nokia nicht hast..

Ja, richtig. Deshalb hatte ich ja die Klickanzahl beim iPhone korrigiert. Jetzt sinds 'nur' noch 5.  :-X

Zitat
Wenn das Navigon trotz Erreichen des Ziels weiter navigiert, dann ist das ein Fehler von Navigon.

Da muss ich Navigon in Schutz nehmen. Ich hatte "mein Ziel errreicht", dann aber einen freien Parkplatz einige Meter entfernt angesteuert. Ich vermute - und würde es eigentlich als korrektes Verhalten erwarten - daß dadurch die Navigation wieder angesprungen ist. Danach die App mit dem Homebutton beendet. Woher soll Navigon wissen wann genau ich endgültig fertig habe? Es ist wie immer mit Automatiken: schön wenn sie funktionieren, wenn nicht möchte ich als Mensch gerne das letzte Wort haben.

(Noch was ist doof bei Navigon: während eines Anrufs quatscht die Navistimme einfach weiter. Ich wüßte nicht wo in Navigon oder iOS ich das ändern könnte?)
« Letzte Änderung: November 09, 2010, 18:07:55 von radneuerfinder »

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #32: November 09, 2010, 18:52:40
Hmm. Gute Frage. Ich dachte halt immer das GPS bleibt passiv an. Im Schlafmodus quasi. Aber das habe ich mir nur selbst zusammengereimt… Vergiss es.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #33: November 09, 2010, 18:55:35
Die Beobachtung stimmt schon. Im Flugmodus kann es das KompassNadelSymbol geben. Aber z.B. Navigon sagt dann, daß es keinen GPS Empfang hat.
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #34: November 09, 2010, 20:30:13
Meiner Meinung nach zeigt die Nadel nur an, dass ein Programm auf die Ortungsdienste zugegriffen hat. Erfolg oder nicht, ist dabei wohl egal.
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #35: November 09, 2010, 20:44:56
Zitat
Ich vermute - und würde es eigentlich als korrektes Verhalten erwarten - daß dadurch die Navigation wieder angesprungen ist.

Das kenne ich von keiner anderen Navi-App oder auch Standalone-Navi.
Aber gut. Das würde natürlich heissen, dass Du vor Beenden der App sagen musst, dass Du nicht mehr navigieren willst. Woher soll das System auch sonst wissen, ob Du weiter navigieren willst oder nicht. Klingt aber alles sehr merkwürdig.

Zitat
(Noch was ist doof bei Navigon: während eines Anrufs quatscht die Navistimme einfach weiter. Ich wüßte nicht wo in Navigon oder iOS ich das ändern könnte?)

Ein Fall für Navigon.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #36: November 15, 2010, 07:50:44
Wenn ich abends das iPhone ausschalte und dann zum laden an den Strom hänge, schaltet sich das Gerät ein. Was soll das? Ich verlange nach einer Erklärung.
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #37: November 15, 2010, 08:32:59
Wenn ich abends das iPhone ausschalte und dann zum laden an den Strom hänge, schaltet sich das Gerät ein. Was soll das? Ich verlange nach einer Erklärung.

Ich vermute das soll so sein und dem dusseligen Anwender gleich die Möglichkeit geben zu syncen und tolle neue Netzbetreiberfeatures zu laden.

Es wird wohl davon ausgegangen, dass das iPhone am Rechner geladen wird und deswegen soll es dann auch laufen.


Aber warum schaltest Du dein iPhone am Abend ab?
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #38: November 15, 2010, 09:16:50
Weil:
- das mache ich schon immer so bei meinen Handys :-*
- fühle ich mich durch Klingeln und sonstige Töne gestört, wenn ich schlafe
- man dem Stummschalter des iPhone nicht trauen kann
- mag ich es nicht, wenn nachts sich ein Licht einschaltet (irgendwelche Meldungen, die mich manchmal interessieren wenn ich wach bin)
- spart das Akku (falls ich mal nicht laden muss)
- möchte ich, wenigstens nachts, keine (GSM/UMTS/WLAN) Strahlenquelle neben meinem Kopf
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #39: November 15, 2010, 09:19:05
- das mache ich schon immer so bei meinen Handys :-*

Passt schon.

Ist eine der dümmsten Begründungen für fast alles und ich halte es zu oft ebenso. ;)
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #40: November 15, 2010, 15:55:22
Wie übernimmt man am besten eine Webseite auf dem iPhone, die man auf dem Mac geöffnet hat? Kann man die URL bzw. die Zwischenablage beamen? Gibts da ein App?
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #41: November 15, 2010, 15:58:57
Wie übernimmt man am besten eine Webseite auf dem iPhone, die man auf dem Mac geöffnet hat? Kann man die URL bzw. die Zwischenablage beamen? Gibts da ein App?
Wenn's schnell gehen soll, würde ich mir eine Mail mit der URL auf das iPhone senden.

Dann ginge noch ein Sync der Safari Lesezeichen (andere Browser weiß ich net), aber „beamen“, also ohne Scotty gibt das wohl nix.
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #42: November 15, 2010, 16:38:59
Oder ich schicke den Verlauf meiner besuchten Seiten nach Norwegen und steige von den beiden Safaris auf die beiden Operas um:
http://de.opera.com/link/

Lieber wäre mir aber ein Tool für mein lokales WLAN.


Update:
sehe gerade der Verlauf wird nicht gesynct. Vermutlich müßte man es so machen: ein Lesezeichen hinzufügen und Opera/Amc beenden. Dann wird gesynct.
« Letzte Änderung: November 15, 2010, 16:45:01 von radneuerfinder »
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #43: November 15, 2010, 16:54:19
Mit Xmarks for iPhone kann man anscheinend die offenen Tabs von Firefox, IE und Chrome sehen. Knapp daneben.

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Fragen zur iPhone Bedienung
Antwort #44: November 15, 2010, 18:20:40
Nachts: An die Steckdose und Flugmodus rein. Mach ich immer so und noch wächst mir kein Sellerie aus den Ohren. ;)
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides