Forum

Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #105: März 19, 2019, 11:30:00
Von diesen Leuten kenne ich viele. Aber ich würde sie noch in 2 Gruppen einteilen.
- "Mir doch egal", weil sie die Problematik nicht verstehen und es ihnen wirklich egal ist.
- "Mir doch egal", weil sie zwar das Problem sehen, aber resigniert haben, weil sie sich keinen Ausweg vorstellen können.
Ich würde noch eine 3. Gruppe hinzufügen:
- "Mir doch egal", weil sie zwar das Problem sehen, aber keine Aufpreise für Apple Hardware zahlen wollen.


Immer mit dem Zusatz, dass Apple den Aufpreis nicht wert ist weil:
Genau das gleiche hat Mark Zuckerberg vor kurzem über Facebook gesagt.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #106: März 19, 2019, 15:45:13
Ich denke mal Apple hat dann doch noch ein wesentlich besseres Image als Facebook. Gut, manche Leute machen da überhaupt keinen Unterschied,
böser Ami-Multi halt… dagegen kann Apple kaum was machen, die Leute die aber noch ein wenig aufgeschlossen sind, kann man erreichen und dazu braucht es eben auch Werbung.

So geht es auch anderen Marken. Das ist alles nichts besonderes.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #107: März 20, 2019, 07:50:08
Ich denke mal Apple hat dann doch noch ein wesentlich besseres Image als Facebook.

Ja, so schlecht wie Facebook ist auch schwierig. :)
Aber das war nur ein Beispiel. Ich sehe hier keinen Unterschied in der Wahrnehmung zwischen meinetwegen Apple und Google. Die Leute sehen jetzt in der Werbung(!), dass Privatsphäre wichtig ist, bei dem die meisten sicher zustimmen, und dass Apple sagt, dass es ihnen auch wichtig ist. Punkt. Mehr erfahren sie nicht.
- Zum einen ist das eine Aussage im Werbekontext und wird daher eh schon nicht für ganz ernst genommen. Aussagen in Werbung sind fast immer zwar nicht falsch, aber auch nicht unbedingt so ganz richtig.
- Zum anderen, auch wenn die Aussage geglaubt wird, ist nicht klar, dass das gegenüber den Konkurrenten ein Alleinstellungsmerkmal ist. Den Unterschied im Tracking bei den verschiedenen Verfahren kennt kaum jemand. Ist oft auch ziemlich kompliziert.

Deshalb fand ich so eine Werbung wie Mac vs PC mit Privatsphäre als Thema effektiver. Man könnte da den Grad der Privatsphäre gut an Beispielen darstellen.

Zitat
die Leute die aber noch ein wenig aufgeschlossen sind, kann man erreichen und dazu braucht es eben auch Werbung.


Ja, und meiner Meinung nach sollte man versuchen in dieser Werbung auch über die Unterschiede zu informieren.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #108: März 20, 2019, 13:16:00
iOS vs. Android geht aber nicht so gut, weil das iPhone kein solcher Underdog ist, v.a. nicht in den USA. Und ob Mac vs. Windows wirklich so erfolgreich war?
Zum anderen ist fast nichts schlimmer als ein werblicher Wiedergänger.

Wie gesagt, es ist ein Anfang dieses Thema überhaupt mal anzureißen. Mehr nicht, aber auch nicht weniger. Ich habe fertig (Trap zum 80.!).
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #112: Juni 10, 2019, 15:00:49
Genau do etwas finde ich arg bedenklich.
Klar, im Bezug auf Kinderpornographie ist das wünschenswert, aber das zeigt, dass alle Daten bei Bedarf gescannt, bearbeitet und anderweitig verwendet werden könnten. Und das ist nicht akzeptabel.
Das ist eben auch mein Grund, iCloud nicht zu benutzen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #114: Juni 12, 2019, 08:42:55
Das ist eine sehr interessante Zusammenstellung. Auch mit den weiterführenden Links "What xy knows about you"
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #117: August 02, 2019, 14:48:55

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #119: August 28, 2019, 20:28:52
Apple entschuldigt sich und ergänzt Informationen. Die Mitschnitte wurden keiner Apple ID zugeordnet, sondern einer anonymisierten Nummer.
Außerdem gibt es jetzt eine FAQ.
https://www.apple.com/newsroom/2019/08/improving-siris-privacy-protections/
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides