Forum

mbs

Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #120: August 28, 2019, 20:33:37
Apple entschuldigt sich und ergänzt Informationen. Die Mitschnitte wurden keiner Apple ID zugeordnet, sondern einer anonymisierten Nummer.

Laut FAQ ist die Nummer nicht anonym, denn sie identifiziert ein Apple-Gerät eindeutig.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #121: August 28, 2019, 22:47:56
Geräte, nicht Personen, daher halte ich das Wort anonymisiert für richtig, denn über diese Nummer kann die Person nicht zugeordnet werden.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

mbs

Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #122: August 29, 2019, 08:30:52
Genau wie bei IP-Adressen lässt sich nachträglich eine Verknüpfung zu einer Person herstellen, deshalb wird das in den meisten Gerichtsbarkeiten nicht als Anonymisierung gelten, sondern bestenfalls als Pseudonymisierung.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #123: September 06, 2019, 12:45:20
Du hast natürlich recht.
Hat man das entsperrte iPhone und die Mithilfe von Apple, ist eine Zuordnung wieder möglich. Für Behörden kein Problem.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple = Google 2.0?
Antwort #128: April 03, 2020, 14:40:56
Sehr, sehr schwach, dass das nirgendwo erläutert wurde. Buh!

Anderes Thema, die 2020er iPads haben ein Mikrofon, dass hardwaretechnisch von System getrennt werden kann. also nicht mehr als Wanze dienen kann. Kennt man bisher von diversen Macbooks.
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Spionageschutz-iPads-mit-Hardware-Trennung-des-Mikrofons-4696530.html
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides