Forum

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #90: September 20, 2013, 16:14:52
Ich bezog mich natürlich auf den Wandel von iOS 6 zu iOS 7 und wahrscheinlich auch dessen Nachfolger.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #91: September 27, 2013, 10:41:56
Ich bin da anderer Meinung. Bis auf ein paar Kleinigkeiten (z.b. die Safari-Cloud-Tab, die wirklich gut versteckt sind) finde ich mich super zurecht. Ich glaube auch, dass für Neulinge iOS7 nicht schwieriger zu bedienen ist, als das alte System.

Das ist, denke ich, eine subjektive Erfahrung/Auffassung.

Und wer schon mal ein Android-Gerät in den Händen hielt weiß, wie verwirrend dort alle Einstellungsmöglichkeiten sind. Das ist zumindest meine Einschätzung.
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #92: September 28, 2013, 07:12:18
In dem Punkt hast Du sicherlich Recht. Bei der Bedienung hat sich nichts wesentliches geändert, es sind dafür einige gute Sachen (Kontrollcenter) dazu gekommen.
Bei iOS 7 stören mich momentan nur das "billige" Aussehen und der Mischmasch. Und das wird sich so schnell nicht ändern.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #93: November 19, 2013, 20:28:32
« Letzte Änderung: Januar 06, 2017, 13:12:18 von radneuerfinder »
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #94: April 08, 2014, 17:55:38
Tippen > mausen > streicheln > fuchteln & sprechen

Microsoft bastelt an etwas, das sie "invisible user interface" nennen:
http://m.us.wsj.com/articles/BL-DGB-34157
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #98: Dezember 07, 2014, 13:24:35
"But in moving towards flat design we are losing much of the wisdom that was embedded in the old 3D style of UI. For example: A user must be able to glance at a screen and know what is an interactive element (e.g., a button or link) and what is not (e.g., a label or motto); A user must be able to tell at a glance what an interactive element does (does it initiate a process, link to another page, download a document, etc.?); The UI should be explorable, discoverable, and self-explanatory. But many apps and websites, in the interest of a clean, spartan visual appearance, leave important UI controls hidden until the mouse hovers over just the right area or the app is in just the right state. This leaves the user in the dark, often frustrated and disempowered." sagt Apple Angestellter Nr. 4:
http://www.techrepublic.com/article/apples-first-employee-the-remarkable-odyssey-of-bill-fernandez/
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #99: Februar 26, 2015, 18:39:42
Da ich noch nie aus Versehen eine Sprachnachricht verschickt habe, bin ich auf Apples Seite:
http://www.iphone-ticker.de/versehentliche-audio-nachrichten-in-imessage-keine-aenderungen-geplant-78132/

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #100: Februar 26, 2015, 19:24:11
Zitat
There are no plans to address this based on the following: We’re not going to do this.

 8)
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #101: Oktober 20, 2015, 19:22:57
Studenten des Studiengangs Interfacedesign an der Fachhochschule Potsdam haben iTunes neu gedacht:
http://interface.fh-potsdam.de/itunes/

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #102: Oktober 21, 2015, 01:19:07
Wäre auch dafür, zumindest die iOS-bzgl. Sachen in eine eigene App zu packen. Musik und Video könnte man auch noch trennen. Unter iOS ist das auch schon viel besser gelöst.

Nur wird Apple das nicht machen, denn iTunes ist der ideale Weg all den Windows-Nutzern, die eigentlich nur ihr iPhone synchronisieren wollen, diesen Moloch an Kaufhaus-Software aufzudrücken.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #103: November 03, 2015, 14:45:26
Googles, also Androids, Chefdesigner: Windows 10 ist wie XP mit gekacheltem Startmenü:
http://winfuture.mobi/news/89660
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #104: November 16, 2015, 17:49:19
Don Norman and Bruce Tognazzini: For years, Apple followed user-centered design principles. Then something went wrong:
http://www.fastcodesign.com/3053406/how-apple-is-giving-design-a-bad-name

 

Zusammenfassung auf deutsch:
http://www.mactechnews.de/news/article/Form-over-Function-Kritik-an-Apples-aktueller-Design-Philosophie-162824.html
« Letzte Änderung: November 16, 2015, 18:30:09 von radneuerfinder »