Forum

Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #60: Februar 04, 2012, 09:26:04
Meine Tante hatte seiner Zeit 25 Führerscheinfragebögen mit je 25 Fragen auswendig gelernt.
Ein Blick auf die Frage hat ihr ausgereicht um an Aussehen der Frage, des Satzes und der Bilder zu erkennen, was hier anzukreuzen ist.

Sie hat die Prüfung fehlerfrei bestanden, ist aber nachher kein Auto mehr gefahren. Es ging einfach nicht. Keine Kreuzung sah exakt so aus wie in den Fragebögen und sie hatte daher keinen Dunst wer nun fahren darf und wer warten muss. ;D
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #61: Februar 04, 2012, 14:07:37
Na ja, es gibt IMO leider recht viele Menschen, die an Computern (und anderswo) so vorgehen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen auswendig lernen, anstatt sich das Verständnis für die hinter den Schritten stehende Logik zu erarbeiten und dann tatsächlich keine Anleitung mehr zu benötigen.

Da gebe ich Dir Recht. So Leute sind mir auch schon untergekommen. Die sind hilflos, wenn man die Icons auf dem Desktop verschiebt...
Aber auch solche Leute lernen das gepostete Diagramm nicht auswendig. Die lernen nur einige wenige Pfade darin und wenn sie davon abkommen, ist Holland in Not.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #62: Februar 05, 2012, 23:22:49
Hier wird doch ein Problem regelrecht erfunden.

Was wäre denn die Alternative?

Ja, das Notification Center hat mich auch schon genervt, aber dafür eine zweiten Knopf? Kommt man an den nicht auch aus Versehen?
Und wenn ich lese, er verklickt sich beim „zur Suche kommen“, wundert mich gar nichts mehr. Das ist nun wirklich trivial! Das ist bestimmt einer dieser Überschnellklicker. Die schaffen es ja auch nicht, eine Blu-ray auszuwerfen oder ein Gerät neu zu starten, wenn man mal eine halbe Sekunde oder gar länger auf dem Knopf bleiben muss.

Ein 2. Knopf würde die Sache wohl kaum vereinfachen! Schon gar nicht für die Benutzer, wie fränk sie beschreibt.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #63: Februar 05, 2012, 23:36:55
Ich komme auch öfters bei der Suche an, ohne es zu wollen.

Immerhin den ZurückKnopf fand ich bei einem Android Gerät sehr angenehm.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #65: Februar 19, 2012, 23:01:39
Das sage ich ja seit Jahren, aber niemand hört auf mich. ;)

Und auch Steve Jobs hatte das m.E.n. mal so ähnlich gesagt. Aber offensichtlich dann vergessen oder er konnte/wollte sich nicht mehr darum kümmern.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #66: März 02, 2012, 21:42:40
Windows 8 auf einem Tablet im Vergleich zu iOS 5 auf einem iPad:
http://www.maclife.de/ipad/hardware/windows-8-versus-ios-video-zeigt-tablett-betriebssysteme-im-vergleich


Kommentar:
So mutige, große und, ja auch, ästhetische Schritte hätte ich Microsoft nicht zugetraut. Allerdings durch den Zwang alte und neue GUI auf Tablets, wie klassischen Computer durcheinander benutzen zu müssen, bleibt das Bedienerlebnis auf beiden Gerätegattungen dauerhaft unbefriedigend. Ich schätze, vor Windows 9 ist das nicht mehr in den Griff zu kriegen.

« Letzte Änderung: März 03, 2012, 09:31:50 von radneuerfinder »

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #68: März 10, 2012, 13:01:42
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #69: März 16, 2012, 11:21:43
http://www.golem.de/news/iphone-taschenrechner-mit-gestensteuerung-1203-90551.html

Schneller? einfacher? besser anfühlend/spaßiger? fehlerfreundlicher?
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #72: November 21, 2012, 09:11:27
Nicht gerade eine euphorische Beurteilung...
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #73: November 21, 2012, 12:46:20
Es ist auf jeden Fall eine riesige Umgewöhnung.

Sehr mutig von MS. Oder irrsinnig.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Wird sich der/die/das GUI im Grunde nie mehr ändern?
Antwort #74: Februar 02, 2013, 08:01:18
Apple hat Patente von Maya-Systems gekauft. Sie beziehen sich auf ein achsenbasiertes Nutzerinterface:
http://www.giga.de/downloads/mac-os-x-10-9/news/apple-kauft-maya-patente-basis-fur-neuen-finder-in-os-x-und-ios/