Forum

Neueste Beiträge

91
Netzwerk, Internet, Provider / Re: Apple TV+ und Arcade
Letzter Beitrag von Florian: Juli 25, 2020, 13:54:01
Die breite Masse schaut auch nicht die Eigenproduktionen.
Das hat sich deutlich gezeigt, als Netflix u.a. den Sitcom-Klassiker Friends verlor. Das sah man an der Abonnentenzahl.
Kommt noch was dazu: Man muss ja jederzeit damit rechnen, dass Serien verschwinden. Also schaut man die eingekauften Serien zuerst.

Es wird ja auch produziert wie blöd. Jede Woche mehrere neue Serien. Da gehen die wenigen Perlen oft unter.
Ganz besonders schwach auch immer die „Programmhinweise“. Meist vermitteln sie einen falschen Eindruck vom Film oder der Serie. Und die schriftlichen Beschreibungen helfen auch selten.

Braucht man also wieder eine Fernsehzeitung? Wäre vielleicht sinnvoll, aber man streamt halt an und bricht schnell wieder ab.
Man ist halt auch übersättigt. Netflix habe ich gekündigt, habe nur noch Prime, das natürlich schlechter ist. Aber Netflix war mir zu viel. Will ja auch nicht mein Leben vor dem TV verbringen.
92
Mac-Hardware / Re: Macbook Air 2020
Letzter Beitrag von fränk: Juli 25, 2020, 13:23:59
Nach ein paar Tagen:

Das Akku des neuen 13" MBA hält ungefähr genau so lang, wie das schlapp gewordene Akku des alten 11" MBA.

Fühlt sich das Öffnen von Programmen am neuen MBA flüssiger an, als beim alten, friert das neue gerne mal ein. Besonders nach dem Aufklappen, kann es schon mal einige Sekunden dauern, bis das Trackpad reagiert.

Der Sound ist deutlich besser, als beim alten MBA.

Insgesamt macht dieses Stück Hardware einen ähnlichen Eindruck, wie die allermeisten frischen Softwaren von Apple: Es fällt dem Laden zusehends schwerer, das Niveau von vor einigen Jahren zu erreichen.

Die Verarbeitung des MBA ist noch gut. Aber auch hier sollte es mich nicht wundern, wenn mechanische Schäden früher auftreten, als bei älteren Modellen. Auch Apple wird es nicht gelingen, die chinesischen Produzenten im Preis zu drücken, ohne sich irgendwann Qualitätseinbußen einzukaufen.
95
Mac-Hardware / Re: Aufrüstbarkeit aktueller Mac Mini
Letzter Beitrag von Jochen: Juli 24, 2020, 12:41:30
@Florian und MacFlieger

Danke für feedback.
64 GB RAM lasse ich dann vom Händler einbauen.
Meine aktuelle interne SSD im iMac hat 500 GB und ist mit 400 GB gut belegt.
Dann würde ich im Mac Mini 1 TB auswählen.

Externe weitere Festplatte ist wohl sinnvoll um dort die Daten abzuspeichern.

Jochen
97
Mac-Hardware / Re: Switch von Intel- zu ARM-Macs
Letzter Beitrag von Florian: Juli 24, 2020, 10:17:58
Intel wieder mal weit hinter der eigenen Roadmap. Der Abstand wächst und wird schöngeredet. „Unser 7nm ist so gut wie deren 5nm“, nur kann TSMC wohl schon 3nm, wenn Intel endlich bei 7nm angekommen sein wird. Und stimmen tut der Spruch wohl auch kaum.
https://www.heise.de/news/Intel-Chipfertigung-7-nm-Prozess-um-mindestens-1-Jahr-verzoegert-4851672.html

Das Fehlen von PCI 4 im aktuellen Mac Pro, hier ja kritisiert, ist übrigens auch 100% Intel zuzuschreiben.

Mehr und mehr scheint mir Apples Schritt als richtig und unvermeidbar. AMD wäre keine dauerhafte Lösung gewesen und sie sind auch noch zu schwach bei Laptop-Prozessoren.
98
Mac-Hardware / Re: Aufrüstbarkeit aktueller Mac Mini
Letzter Beitrag von MacFlieger: Juli 23, 2020, 17:09:43
Florian war schneller. :)

Als Ergänzung zum RAM: Man kann es tauschen, aber es ist nicht vorgesehen, dass der Endkunde es macht. Eine Anleitung gibt es bei iFixit, da kannst Du sehen, ob Du Dir das zutraust. Falls dabei was kaputt geht, dürfte das nicht über die Garantie gedeckt sein.
An Deiner Stelle würde ich das dann vom Händler einbauen lassen.
SSD würde ich extern erweitern.
99
Mac-Hardware / Re: Aufrüstbarkeit aktueller Mac Mini
Letzter Beitrag von Florian: Juli 23, 2020, 17:01:20
Der aktuelle Mini ist immer noch ein 2018 Mini, nur mit mehr Speicherplatz zum selben Preis.
Zum Ram-Tausch hast Du selbst mal ein Video verlinkt. Es ist möglich, aber eine ziemliche Schrauberei. Kein Vergleich mit früher, als man ohne Werkzeug einfach den Deckel abschraubte.
Dein Beitrag:
https://www.apfelinsel.de/forum/index.php/topic,7560.msg109612.html#msg109612

Die SSD ist in allen Macs verlötet und kann nicht ausgetauscht werden.
100
Mac-Hardware / Aufrüstbarkeit aktueller Mac Mini
Letzter Beitrag von Jochen: Juli 23, 2020, 16:14:47
Mein derzeitiger iMac 27" ist aus 2011.
Überlege Investition.
Bei neuem Mac würde ich einen externen Monitor verwenden wollen.

Ist der aktuelle Mac Mini noch selber aufrüstbar von 8 GB RAM auf 64 GB RAM und von 256/ 512 TB SSD auf 2 TB SSD?

https://www.apple.com/de/mac-mini/specs/
https://www.apple.com/de/shop/buy-mac/mac-mini

Jochen