Forum

Neueste Beiträge

51
Mac-Software / Re: Windows & Linux auf ARM/Silicon Macs
Letzter Beitrag von MacFlieger: März 02, 2021, 10:52:29
Das ist eine GUI für die schon lange existierende Emulationssoftware QEMU, um die Benutzung und Konfiguration zu vereinfachen.
QEMU emuliert eine große Menge an Systemen und Prozessoren rein in Software. Sie funktioniert wohl recht gut, aber da wirklich alles emuliert wird, ist es recht langsam. In meiner Erinnerung war es auch langsamer als andere Emulationssoftware, die es so gab.

Ich habe die App UTM heute morgen schon zum Testen runtergeladen, denn gerade für ältere Systeme wäre das für mich auch interessant. QEMU selber war immer recht schwer zu konfigurieren. Ich konnte sie aber nicht starten, weil sie wohl erst ab macOS 11.0 läuft.

QEMU selber läuft auch auf älteren Systemen.
54
Mac-Hardware / Re: Netzwerkfestplatte gesucht. Oder doch was anderes?
Letzter Beitrag von MacFlieger: März 02, 2021, 08:55:41
Noch was bezgl. externer SSD:
AFAIR hat mbs mal geschrieben, dass TRIM-Unterstützung seitens macOS nur dann direkt funktioniert, wenn es eine externe SSD ist, die per TB angeschlossen und eine NVME-SSD ist.
55
Mac-Hardware / Re: Netzwerkfestplatte gesucht. Oder doch was anderes?
Letzter Beitrag von fränk: März 02, 2021, 06:16:10
Werkzeuglos liest sich immer gut, aber auch 2,5"-Platten müssen sicher befestigt werden und da sind Schrauben m.E. die bessere Wahl. Aber das ist Ansichtssache.

Besser (=billiger) für die Produzenten sind andere Fügetechniken. Schrauben ist grundsätzlich teuer, weil es immer noch von Menschen gemacht wird. Kleben, Pressen oder thermisches Fügen können Maschinen besser, als eine M3-Schraube korrekt anzusetzen.
56
Talk / Re: TV-Junkies?!?
Letzter Beitrag von radneuerfinder: März 01, 2021, 23:26:13
57
Talk / Re: TV-Junkies?!?
Letzter Beitrag von Florian: März 01, 2021, 22:53:35
Wo wir schon beim Zeichentrick sind, darf Futurama nicht fehlen.
https://www.youtube.com/watch?v=ei9xrCykk_I

Wesentlich spektakulärer, aber langsamer: Tim und Struppi!
https://www.youtube.com/watch?v=9CHmuR6VvZg

Beide Serien derzeit auf Prime zu finden.

Da wahrscheinlich eh nie jemand klickt, stelle ich die Serie ein.
58
Mac-Hardware / Re: Netzwerkfestplatte gesucht. Oder doch was anderes?
Letzter Beitrag von Florian: März 01, 2021, 22:44:10
Werkzeuglos liest sich immer gut, aber auch 2,5"-Platten müssen sicher befestigt werden und da sind Schrauben m.E. die bessere Wahl. Aber das ist Ansichtssache.

Ich brauche halt Platz und dafür sind sie mir leider zu klein. Ich denke, ich mache Nägel mit Köpfen, Time Machine und Extra-Backup und das mit doch einigen TB... da kommen 2,5" nicht mehr mit.

Mittlerweile hatte ich schon den Gedanken, doch ein Synology zu kaufen und dann halt ab in den Keller damit. Aber ist eigentlich ein Overkill.
59
Vielleicht wäre in Punkto Schwingungen, Schutz, Lärmdämmung eine 2,5" Platte ein Kompromiss? Ich liebäugel gerade hiermit:
https://www.amazon.de/UGREEN-Festplattengehäuse-Externes-Festplatten-werkzeuglos/dp/B0851B6TCC/
60
Mac-Hardware / Re: Netzwerkfestplatte gesucht. Oder doch was anderes?
Letzter Beitrag von Florian: März 01, 2021, 19:18:54
Danke, aber ich suche simple 3,5" Festplattengehäuse. Früher hätte ich Icybox genommen, aber da liest man so viele schlechte Dinge, über alle anderen auch. Null Bock da herum zu experimentieren.
Eine Komplettlösung von Lacie kommt mir nicht mehr ins Haus, weil ich aus meinen Quadras ums Verrecken die Festplatte nicht herausbekomme, und das ist heute sicher noch schlimmer.

Ansonsten wird der Markt ja von chinesischen Firmen überschwemmt, von denen ich noch nie was gehört habe. Für die SSD kam sie von "UGreen", an sich bin ich zufrieden, aber Festplattengehäuse sind schwieriger - Schwingungen, Schutz, Lärmdämmung. Darum hätte ich da gerne was Besseres.
SSDs sind für Backups und Datengrab leider noch zu teuer.