Forum

Neueste Beiträge

61
Talk / Re: TV-Junkies?!?
Letzter Beitrag von Florian: März 02, 2021, 23:31:09
Die Munsters würde ich gerne mal wieder sehen. :)

Gut, dann mache ich weiter... noch ein Klassiker mit unvergesslicher Titelmelodie, auch durch sechs oder sieben Filme..

In Geheimer Mission, eigentlich Mission Impossible.
https://www.youtube.com/watch?v=wwpXUn2dF5c

Oder lieber Die Zwei? Im Original heißt die Serie The Persuaders und ist ohne die ganzen Kalauer irgendwie ganz anders.
https://www.youtube.com/watch?v=pji2JNiqViQ
62
Mac-Hardware / Re: Nervige MightyMouse
Letzter Beitrag von Florian: März 02, 2021, 21:40:51
Guter Tip.
Hatte mal eine Mighty Mouse, die hatte ich zerlegt und nicht mehr richtig zusammen bekommen. An Genaueres kann ich mich nicht mehr erinnern.

Seitdem jedenfalls nutze ich nur noch handelsübliche Mäuse. Die sind teilweise auch empfindlich bei manchen Akkus, ich denke daher Deine Ratschlag kann man verallgemeinern.
63
Hilft Dir nicht viel, aber deshalb nutze ich lieber einen anderen Kennwortmanager. Die sind kompatibel zu vielen Systemen und bieten neben weiteren Vorteilen auch einen Ex- und Import zum Wechsel in einen anderen Manager an.

Aber zurück zu Deinem Problem:
Welches macOS hast Du auf dem alten Rechner, auf dem Du exportieren möchtest?

Die Fehlermeldung klingt für mich auch ein wenig, als ob da die Daten teilweise defekt sind. Gab es da nicht auch eine Reparaturfunktion?
64
Wie letztes mal macht der Schlüsselbund nur Kummer. Auf dem alten Mac bleibt der Eintrag 'Objekte exportieren' immer ausgegraut, egal was ich mache. Wozu gibts den überhaupt? Einträge in einen neu angelegten Schlüsselbund zu kopieren erfordert pro Eintrag ein bis zwei Passworteingaben, bricht dafür aber zuverlässig mit einer Fehlermeldung ab: "Mindestens ein an eine Funktion übergebener Parameter ist ungültig". Der neu angelegt Schlüsselbund bleibt zuverlässig leer ...

Offizielle (telefonische) Auskunft von Apple: Eine manuelle Migration eines Schlüsselbundes ist nicht möglich. Und ob iCloud alle Einträge übertragen würde, wollte die Hotline nicht versprechen.

Was bleibt mir? Abschreiben?
65
Netzwerk, Internet, Provider / Re: Apple TV+ und Arcade
Letzter Beitrag von Florian: März 02, 2021, 13:59:04
Arcade wird immer besser, finde ich. Gut gemischt für ein breites Publikum. Hardcore Gamer werden natürlich nicht glücklich, aber das war ja vorher klar.

Auf Apple TV habe ich bisher wenig gefunden. Richtig klasse finde ich aber Ted Lasso. Viel Fußball ist da nicht zu sehen, aber das ist ja das Gute. Es ist halt ein humorvolles, warmherziges Drama. Highlight für mich Hannah Waddingham als bösartige Clubbesitzerin - die aber mit der Zeit deutlich mehr Facetten bekommt. Das gilt auch für Jason Sudeikis als Ted Lasso, der nicht der reine Naivling ist, wie es anfangs scheint.
Und die Mannschaft ist ihrer arroganten Dummheit auch sehenswert. Aber auch hier sind es letztendlich komplexere Charaktere, die nach und nach entwickelt werden.

Apple hat schon die dritte Staffel bestellt, online ist bisher nur die erste
.

Snoopy im All kann ich mir wegen dem Sound nicht antun. Hui, Bling, Uuuuuu!
66
Mac-Hardware / Re: Netzwerkfestplatte gesucht. Oder doch was anderes?
Letzter Beitrag von Florian: März 02, 2021, 12:47:13
Ist das immer noch so? Dann muss ich wohl ein Skript benutzen.

Was mich schon länger irritiert: Externe Komplettlösungen sind deutlich günstiger als wenn man Festplatte und Gehäuse einzeln kauft.
So sehe ich bei einer Seagate mit 14 TB, je nach verbauter Festplatte (variiert anscheinend) von bis zu 140 €. Und dann hat man noch kein Gehäuse.

Das kann doch eigentlich nur bedeuten, dass überschüssige oder minderwertige oder wiederverwertete Exemplare in die Gehäuse wandern. Oder wird man einfach bestraft, wenn man selber basteln will?

Wenn man den Amazon-Kunden trauen kann, kann man das Seagate leicht öffnen. Insofern bin ich doch gewillt, eine solche Komplettlösung auszuprobieren. Die Rezensionen sind allerdings wieder so eine Sache. Angeblich minderwertiges Kabel, das Windows nicht als USB 3 erkennt und so weiter.
67
Mac-Software / Re: Windows & Linux auf ARM/Silicon Macs
Letzter Beitrag von MacFlieger: März 02, 2021, 10:52:29
Das ist eine GUI für die schon lange existierende Emulationssoftware QEMU, um die Benutzung und Konfiguration zu vereinfachen.
QEMU emuliert eine große Menge an Systemen und Prozessoren rein in Software. Sie funktioniert wohl recht gut, aber da wirklich alles emuliert wird, ist es recht langsam. In meiner Erinnerung war es auch langsamer als andere Emulationssoftware, die es so gab.

Ich habe die App UTM heute morgen schon zum Testen runtergeladen, denn gerade für ältere Systeme wäre das für mich auch interessant. QEMU selber war immer recht schwer zu konfigurieren. Ich konnte sie aber nicht starten, weil sie wohl erst ab macOS 11.0 läuft.

QEMU selber läuft auch auf älteren Systemen.
70
Mac-Hardware / Re: Netzwerkfestplatte gesucht. Oder doch was anderes?
Letzter Beitrag von MacFlieger: März 02, 2021, 08:55:41
Noch was bezgl. externer SSD:
AFAIR hat mbs mal geschrieben, dass TRIM-Unterstützung seitens macOS nur dann direkt funktioniert, wenn es eine externe SSD ist, die per TB angeschlossen und eine NVME-SSD ist.