Forum

Neueste Beiträge

31
Mac-Software / Re: Externe Festplatten immer deaktiviert
Letzter Beitrag von MacFlieger: Januar 08, 2020, 13:25:54
Ich glaube(!), dass diese Einstellung nichts mit Deinem Problem zu tun hat. Denn bei dieser Einstellung geht es weder um den Ruhezustand des Computers , noch um eine Aktivierung/Deaktivierung der Festplattenpartition.

Sicher kann man sich nur sein, indem man das mal ausprobiert.
32
Mac-Software / Re: Externe Festplatten immer deaktiviert
Letzter Beitrag von Jochen: Januar 08, 2020, 12:52:54
Ich glaube nicht, da es bei dem erwähnten Punkt um den Ruhezustand der Festplatten geht und nicht um den Ruhezustand des Computers und auch nicht um eine Deaktivierung der Festplatte.

Diese Aussage ist mir nicht klar.
Meinst Du, dass die Einstellung Wenn möglich, Ruhezustand für Festplatten aktivieren nicht mit meinen Problem zu tun hat?

Jochen
33
Talk / Re: CO2 Debatte aller Orten
Letzter Beitrag von Terrania: Januar 08, 2020, 07:31:38
So schön wir die Idee von Sono Motors finden. 50 Mio werden da nichts ändern. Das Fahrzeug ist leider eine Totgeburt per 2020. 2017 war das noch eine ganz andere Nummer. Für den ersten Prototypen veranschlagt man in der Branche etwa ab 100 Mio. Euro. Um in die Produktion einzusteigen ist noch mal ein Vielfaches davon nötig. die 50 Mio. werden Sono Motors leider kein Stück näher an eine Produktion in den nächsten 5 Jahren bringen. Inzwischen gibt es mit dem VW e-UP! und seinen Seat- und Skoda-Derivaten E-Fahrzeuge, die weniger als der Sion kosten (um die 17.000 Euro) eine höhere Reichweite haben und auch ansonsten sofort lieferbar sind. Sono hat es schlicht verpennt. Schade ist das allemal. Der Mut der Gründer ist zu bewundern. Ihre Erfahrungen könnten allerdings anderen nutzen.
34
Talk / Re: Schlagzeilen
Letzter Beitrag von fränk: Januar 07, 2020, 15:19:30
Was bleibt, ist der Eindruck, dass es aktuell sehr hipp ist, sich vegetarisch oder vegan zu ernähren.
Und das geht bei vielen Mode-Vegetariere/-Veganer einher mit Vorwürfen gegen Fleischesser (auch gerne als Fleisch- oder Aasfresser bezeichnet).
Und meine Lunte ist dann auch mal sehr kurz, wenn ich mir von Käufern, von Supermarkt-Sojaprodukten, die randvoll mit Geschmacksverstärkern sind, erklären lassen muss, was ich doch für ein schlechter Mensch bin, weil ich Schweine, Rinder, Bambis und (als Abfallprodukt) Flipper esse.
Ich glaube nach wie vor, dass sich der mitdenkende Vegetarier besser ernährt, als ich. Nur habe ich den Eindruck, dass der Anteil der nicht mitdenkenden Vegetarier nicht kleiner ist, als bei den Fleischessern.

Na ja... und zu Tieren habe ich tatsächlich kein so dolles Verhältnis, dass mir der Tod von Schlachttieren etwas ausmacht. Biofleischproduzenten, kleine bäuerliche Produzenten, mein Dorfmetzger und keine Fleisch aus dem Supermarkt sind trotzdem meine Leitlinien beim Einkauf.
Ich halte mich also an die Empfehlung qualitativ hochwertiges Fleisch zu essen, nur leider nicht daran, dafür weniger zu essen.
Vermutlich tue ich mit meinem Einkaufsverhalten mehr für den Schutz für Menschen und Tiere, als viele Mode-Vegitarier... bin aber trotzdem ein Mörder.

Und ist dann noch eine Freundin, die sich seit ein paar Jahren vegetarisch ernährt und ab und zu Lust auf eine Salamipizza hat. Und etwas seltener sogar (kein Scherz!) auf Rinderleber. ;D
35
Mac-Software / Re: Externe Festplatten immer deaktiviert
Letzter Beitrag von MacFlieger: Januar 07, 2020, 14:57:12
Liegt es daran dass in Systemeinstellungen > Energie sparen die Festplatten im Ruhezustand deaktiviert werden?

Ich glaube nicht, da es bei dem erwähnten Punkt um den Ruhezustand der Festplatten geht und nicht um den Ruhezustand des Computers und auch nicht um eine Deaktivierung der Festplatte.
36
Talk / Re: CO2 Debatte aller Orten
Letzter Beitrag von Florian: Januar 07, 2020, 14:02:07
Laut Studie hat Deutschland letztes Jahr überraschend sieben Prozent weniger CO2 ausgestossen, weil die Kohleverstromung aus Kostengründen (Zertifikate!) zu teuer wurde. Die Erneuerbaren sollen dadurch mehr produziert haben als Kohle&Atom zusammen.
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/co2-emissionen-deutschland-1.4746794

Und dem Crowdfunding von Sono Motors scheint die Luft auszugehen.
37
Talk / Re: Schlagzeilen
Letzter Beitrag von Florian: Januar 07, 2020, 13:56:12
Will echt nicht streiten, aber das ist der Klassiker. Mit weiten Exkursen das Thema zukleistern, da dürfen dann auch die Viren nicht fehlen. Da wird das wacklige Argument schon nicht mehr auffallen...

Ich hatte es schon geschrieben, Pflanzen sind kein niedrigeres Leben, sondern eine andere Form. Da sie sich nicht äußern können, kann man natürlich alles mögliche an Empfindungen hineindenken.
Das sie diese haben, ist höchst unwahrscheinlich. Dazu fehlen die physiologischen Grundvoraussetzungen wie eben das Nervensystem. Pflanzen haben auch eine Sensorik und tauschen Chemikalien mit der Umwelt aus. Mehr aber nicht, nach allem was man wissen kann.

Stellt sich also die Frage, ob die Diskussion darüber philosophisch ist oder eher esoterisch.

Oder drehen wir es mal so:
Ein Tier will nicht sterben und tut dies kund.
Die Pflanze will eher nicht irgendetwas und wenn doch, dann muss man eben entgegnen: Irgendetwas muss ich essen.

So, dann sind Veganer also ganz vielleicht ebenso moralisch belastet wie Fleischesser, ganz, ganz vielleicht. Und genau darum kommt dieses wacklige Argument 100% bei jeder Diskussion über Vegetarismus oder Veganismus.

Ich lasse jeden essen, was er will, habe noch nie jemanden bekehren wollen und bin auch selber eher lax im Umgang damit, trotzdem habe ich das schon so oft gehört, nur weil ich sagte, dass ich kein Fleisch esse. Hier ja noch nicht, man braucht das V-Wort echt nur erwähnen.

Ansonsten noch zwei Dinge:
Seltene Pflanzen werden als wertvoll betrachtet wegen... ihrer Seltenheit.
Und Milchproduktion geht auch außerhalb der Massentierhaltung mit der Tötung des Kalbes anheim. Das ist nun mal so, auch wenn das Kalb im menschlich konstruierten Idealfall vereinzelt länger bei der Mutterkuh bleiben darf.
38
Mac-Software / Re: what3word. Kennt und nutzt das jemand?
Letzter Beitrag von Florian: Januar 07, 2020, 13:22:22
Ja, open source ist hier ein Riesenvorteil.
Leider haben wir so wieder eine Nummernfolge, die für Normalmenschen nur nach ausführlicher Beschäftigung nutzbar wird und wieder Übermittlungsfehler herausfordert. Die schließt what3words natürlich auch nicht komplett aus, aber doch zum guten Teil.
Google erinnert mehr an den ja auch auf verlinkten Wikipedia-Artikel verlinkten QTH bzw. Maidenhead. Das könnte man auch noch erweitern, so ist der Raster zu grob. Mag sein, dass das schon gemacht wird, dass Verfeinerungsverfahren ist ja immer gleich.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/QTH-Locator
39
Mac-Software / Externe Festplatten immer deaktiviert
Letzter Beitrag von Jochen: Januar 07, 2020, 13:14:33
Die zwei externen FP sind regelmässig deaktiviert.
Fällt mir meistens auf wenn Meldung von TM kommt.
Liegt es daran dass in Systemeinstellungen > Energie sparen die Festplatten im Ruhezustand deaktiviert werden?

Jochen

Edit: Falls es daran liegen sollte, warum werden sie nicht wieder automatisch aktiviert wenn der Ruhezustand beendet ist?