Forum

USB 3 & USB-C
Juni 12, 2012, 23:53:21
3 Jahre nach der Einführung von USB 3 bietet Apple Macs mit USB 3 an. Nominell sechs mal so schnell wie Firewire 800 und immerhin halb so schnell wie Thunderbolt, wachsendes Geräteangebot und Abwärtskompatbilität ohne Adapter machen diese Schnittstelle interessant. Mac & i hat die Details:
http://www.heise.de/mac-and-i/artikel/Das-bringt-USB-3-0-1615518.html

Für Firewire-lose Macs bietet Apple übrigens ab Spätsommer einen Thunderbolt - Firewire 800 Adapter an:
http://www.electronista.com/articles/12/06/11/ethernet.adapter.out.now.fw800.arriving.later/

« Letzte Änderung: Januar 26, 2016, 14:17:26 von radneuerfinder »
Re: USB 3
Antwort #1: Juni 13, 2012, 07:30:41
Danke für den Link zum Artikel.

3 Jahre nach der Einführung von USB 3 bietet Apple Macs mit USB 3 an.

Naja, das hört sich etwas irreführend an.
Vor 3 Jahren wurde die Spezifikation(!) von USB 3 festgelegt. Anschlüsse, Treiber oder Geräte gab es da noch lange nicht.
Erst seit gut einem Jahr tauchen vermehrt USB 3-Anschlüsse und Geräte bei PCs auf, wobei das gerade am Anfang eigentlich nur Geräte und Anschlüsse waren, auf denen USB3 stand, die aber gar nicht richtig oder nur mit Problemen funktionierten. Bis heute erreichen die Treiber unter Windows 7 noch nicht die Maximalgeschwindigkeit. Das wird sich erst mit Windows 8 ändern.
Und Intel selber hat bis vor wenigen Monaten (im Desktop-Bereich: wenigen Wochen) noch keine USB-Anschlüsse in ihren Chipsätzen angeboten.

D.h. eigentlich:
Apple hat USB 3 sofort nach Verfügbarkeit der Intel-Chipsätze drin gehabt. Warum Auguren vermuteten, dass Apple USB 3 nicht haben wolle, war mir nie klar.
Möglich gewesen wäre natürlich, dass Apple zu den alten Chipsätzen einen USB 3-Anschluss eines Drittherstellers eingebaut hätte. Ob das dann mit weniger Problemen wie den beobachteten im PC-Bereich abgelaufen wäre, bleibt offen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

DBe001

  • Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Re: USB 3
Antwort #2: Juni 13, 2012, 12:57:20
3 Jahre nach der Einführung von USB 3 bietet Apple Macs mit USB 3 an.
MacFlieger:
Danke für die Richtigstellung.
Das ewige „Apple tut nichts“ und „Alle Bayern sind doof“ geht langsam an die Nerven.
_______
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Und deshalb überlese ich alle Windowsbeiträge.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: USB 3
Antwort #3: Juni 13, 2012, 13:54:07
Apple ist eben immer ganz vorne dabei, wenn es neue Technologien gibt, sie werden sogar eingebaut, wenn es noch gar keinen Praxisnutzen hat (wie anfangs bei Thunderbolt).
Diese Ungeduld ist also gewissermassen Fluch der guten Tat.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: USB 3
Antwort #4: Juni 14, 2012, 08:53:35
Apple ist eben immer ganz vorne dabei, wenn es neue Technologien gibt, sie werden sogar eingebaut, wenn es noch gar keinen Praxisnutzen hat (wie anfangs bei Thunderbolt).
Diese Ungeduld ist also gewissermassen Fluch der guten Tat.

???
Bei TB haben sie es sehr früh eingebaut, als es noch keinerlei Geräte gab. Bei USB 1 gab es auch praktisch fast keine Geräte und bei Firewire nur wenige Videokameras. All diese drei Sachen waren völlige Neuerungen im PC-Bereich (OK, USB 1 gab es schon vorher auf Mainboards aber praktisch keins hatte die Anschlüsse nach aussen geführt). Hier hat Apple diese Technologien auch ohne vorhandene Endgeräte eingebaut und dadurch erst einen Markt geschaffen, wodurch Endgeräte dann gebaut wurden (bei TB steht der Durchbruch noch aus).
Bei USB 3 sieht es anders aus. Da es eine Weiterentwicklung von USB 2 ist, war die Situation schon deutlich anders. Es gab mehr Endgeräte als Anschlüsse im PC-Bereich. Auch ohne Apple wird sich USB 3 verbreiten. So war Apple nicht gezwungen vorzupreschen, sondern konnte auf Intel warten.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: USB 3
Antwort #5: Juni 14, 2012, 23:34:19
Sag ich doch. Die Erwartungen an Apple sind aufgrund dieser Historie eben besonders hoch. Das sie bei USB3 überzogen waren, ist insofern erklärbar.
Zweitens: Intel und co. lancieren ja immer viel zu früh ihre Vor-Vorstellungen. Der geneigte Mac-Nutzer schaut wohl nicht so oft beim PC-Händler vorbei um die Marktlage zu analysieren, er liest aber das USB3 vorgestellt wurde und wartet und wartet…
Drittens gab es ja tatsächlich schon viele USB3-Mainboards. Man kann nicht erwarten, dass alle bescheid wissen über die Probleme von Intel.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: USB 3
Antwort #6: Juli 24, 2012, 11:17:04
Re: USB 3
Antwort #7: Juli 25, 2012, 15:00:16
Wow, ich bin mal gespannt, ewie viel Geräte abbrennen werden. 20A(!) über so einen kleinen futzeligen Stecker mit korrodierten Mini-Kontakten ist schon eine Hausnummer.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: USB 3
Antwort #8: Juli 25, 2012, 15:55:53
Im verlinkten Artikel steht max. 5A mit 20V.
Irgendwie wollen die auch testen, ob das Kabel und die Buchsen geeignet sind, aber wie genau das ohne integrierten Chip passieren soll, ist mir ein Rätsel.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: USB 3
Antwort #9: Juli 25, 2012, 16:18:33
Im verlinkten Artikel steht max. 5A mit 20V.

Aha, aber auch 5A über solche Verbindungen sind schon mehr als gewagt, finde ich.

Zitat
Irgendwie wollen die auch testen, ob das Kabel und die Buchsen geeignet sind, aber wie genau das ohne integrierten Chip passieren soll, ist mir ein Rätsel.

Prüfen, schön und gut, aber wie groß soll der Stecker/buchse sein, damit so etwas sicher funktioniert? 2mm- Goldstecker?
5A würde ich nicht über so dünne Kontakte laufen lassen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: USB 3
Antwort #10: Juli 25, 2012, 17:18:42
5A nur über Fullsize-Kabel, Micro-USB nur bis 3A.
Auch nicht von schlechten Eltern, klar.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: USB 3
Antwort #12: Januar 07, 2013, 14:07:03
Gibt es eigentlich mittlerweile zertifizierte USB3-Hubs?
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: USB 3
Antwort #14: Juni 23, 2013, 17:06:05
Gibt es eigentlich mittlerweile zertifizierte USB3-Hubs?

Von einem Zertifikant steht da nix, aber ab Seite 11 wird ein USB 3 Hub recht positiv besprochen:
http://www.macrewind.de/Ausgabe385.pdf