Forum

Re:Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #1: Mai 12, 2010, 19:19:06
"sobald es eine Kontrolle der Bits und Bytes in den Leitungen gibt, gibt es Verantwortlichkeit":
http://faz-community.faz.net/blogs/crtl-verlust/archive/2010/04/26/der-korridor-der-politik-im-internet.aspx
"der Staat solle also regulieren, dass das Internet nicht reguliert werden soll":
http://faz-community.faz.net/blogs/crtl-verlust/archive/2010/04/30/plattformneutralitaet-als-politik.aspx
Re:Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #2: Mai 15, 2010, 18:28:27
Am 12. Mai war für kurze Zeit schätzungsweise 50 % der deutschen Internetseiten ausgefallen. Lässt sich das Internet doch, gewollt oder ungewollt, relativ einfach abschalten?
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Fehlerhafte-Nameserverdaten-Aktualisierung-legte-Domain-de-lahm-1000581.html
http://www.heise.de/netze/meldung/DNSsec-koennte-de-Zone-lahmlegen-915302.html
Re:Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #3: November 18, 2010, 19:02:33
Absicht oder ein Versehen? Im April landete mehrere Minuten lang ein nicht unerheblicher Teil aller Internetdaten bei China Telecom:
http://www.golem.de/1011/79518.html

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #4: November 18, 2010, 19:24:45
Oh! Sorry das Du das Thema bisher alleine bestreiten musst. Ist wirklich interessant, danke für die vielen Links! Ist ja ein Sujét, das uns alle sehr betrifft.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re:Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #5: November 27, 2010, 11:15:53
Tim Berners-Lee erfand vor 20 Jahren das World Wide Web, zum Geburtstag macht er sich Sorgen um sein Baby:
http://www.sueddeutsche.de/digital/2.220/tim-berners-lee-sorge-um-das-web-ausgeschnueffelt-zensiert-und-gefiltert-1.1028989
Re:Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #8: Januar 28, 2011, 15:08:13
Auch in demokratischeren Staaten bastelt man an einem Internet-NotAus-Knopf für die Exekutive:
http://www.gulli.com/news/usa-internet-kill-switch-k-nnte-noch-immer-kommen-2011-01-24
Re:Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #9: Januar 28, 2011, 15:54:45
Den Taz-Artikel hab grad auch zufällig gelesen. Schon erstaunlich, dass die das noch kontrollieren können.


Es wird ihnen aber nichts helfen. Sie können den Umbruch höchstens noch ein bisschen hinauszögern. Gefällt mir gut, wie die Leute da gegen die Staaten aufbegehren.
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #10: Januar 30, 2011, 17:13:57
Auch die Macworld zieht das ägyptische Beispiel in der Debatte um Netzneutralität herbei:
http://www.macworld.com/article/157496/2011/01/netneutrality.html

Es wird ihnen aber nichts helfen. Sie können den Umbruch höchstens noch ein bisschen hinauszögern. Gefällt mir gut, wie die Leute da gegen die Staaten aufbegehren.

In der Tat ist es höchst erfreulich. Vielleicht sieht jetzt auch die Welt - und handelt danach - das ein Herr Mubarak und seine Konsorten nicht etwa nur Terror-Islamisten unterdrücken. Unwissend kann sie jedenfalls niemand mehr geben. So nach dem bekannten Motto: „Die sind halt noch nicht so weit für Freiheit und Demokratie.“

Leider gibt es aber keine Zwangsläufigkeit zu positiven Ergebnissen.  :'(
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re:Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #11: Februar 01, 2011, 12:05:47
Internet Kill-Switch für EU Staaten in Arbeit?
http://www.futurezone.at/stories/1665581
Re:Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #12: Februar 01, 2011, 12:23:34
Wäre ja schon eine eigenwillige Strategie, um Cyberattacken zu verhindern. Etwa als wolle man Bombenanschläge verhindern, indem man gleich die ganze Gegend mit einer Atombombe auslöscht. Na ja, zuzutrauen wäre es den EU-Funktionären...
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #13: Februar 01, 2011, 13:19:54
Naja, ich würde es eher mit einer virtuellen Ausgangsperre vergleichen. Sicherlich rechtlich ebenso problematisch wie die echte.
Vielleicht haben die Politiker zu viel Die Hard 4.0 geschaut.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re:Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #14: Februar 01, 2011, 14:09:35
Ob die Sorge der Politik wegen der Bösen im www nicht nur vordergründig ist ?

Na ja dann muss man halt ...

Reiterei
Leuchtfeuer
Rauchzeichen
Tauben

...

Bei den Finanztransaktionsglückspielen wäre es aber evtl. ganz angebracht da mal die Leitungen zu kappen.

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.