Forum

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #30: November 08, 2011, 19:08:45
Na dann viel Glück… das wird genauso wenig bringen wie die zeitweise Sperrung des Ports durch die  Provider hierzulande.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #31: November 21, 2011, 21:22:35
Hebelt die chinesische InternetZenszur jetzt auch erfolgreich AnonymisierungsDienste wie Tor aus?
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,798977,00.html
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #32: November 24, 2011, 15:55:16
oberstes EU Gericht: Internetsperren unzulässig:
http://www.golem.de/1111/87977.html
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #33: Januar 02, 2012, 11:57:40
Die 4 großen Firmen Google, Facebook, Apple und Amazon nehmen nicht nur Einfluss auf das Angebot im www:
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-82612679.html
sondern zunehmend auch direkt auf den Endgeräten:
http://www.heise.de/tr/artikel/Wir-brauchen-wuetende-Nerds-1397391.html
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #34: Januar 17, 2012, 21:21:56
« Letzte Änderung: Januar 17, 2012, 21:31:24 von radneuerfinder »
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #35: März 15, 2012, 07:27:38
Die EU-Regulierungsstelle Berec sieht die Netzneutralität verletzt, wenn Netzbetreiber Peer-to-Peer und Voice-ove-IP einschränken:
http://www.golem.de/news/europaeische-union-p2p-und-voip-wird-ueberall-von-telekomkonzernen-behindert-1203-90517.html
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #36: März 15, 2012, 14:01:16
Rund die Hälfte des Webtraffics wird nicht von Menschen direkt verursacht, sondern z. B. von Spidern der Suchmaschinen:
http://winfuture.de/news,68644.html
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #37: März 15, 2012, 16:07:34
Rund die Hälfte des Webtraffics wird nicht von Menschen direkt verursacht, sondern z. B. von Spidern der Suchmaschinen:
http://winfuture.de/news,68644.html

Spam generiert Arbeitsplätze  ;D

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #39: März 16, 2012, 18:56:32
 >:(

Überrascht mich natürlich überhaupt nicht: Irreführende Werbung, Überwachen, Abkassieren.

So langsam vergeht mir echt die Lust auf diese Art Innovationen.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #40: April 10, 2012, 17:36:26
Trennt sich der Iran im August vom www und ersetzt es mit einem nationalen Kommunikationsnetz?
http://winfuture.de/news,69058.html
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #41: April 11, 2012, 10:19:15
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #42: April 11, 2012, 16:57:01
Ein US-Gesetz gegen "Cyberbedrohungen" könnte zur Überwachung von Internetnutzern aus aller Welt führen. Die bekommen beim Protest dieses Mal keine Hilfe aus der Branche:
http://www.zeit.de/digital/internet/2012-04/sopa-nachfolger-cispa/komplettansicht
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #43: April 16, 2012, 12:26:01
Vor fünf Jahren habe er nicht gedacht, dass Länder wie China in der Lage sein würden, den Zugang zu Online-Informationen auf Dauer einschränken könnten, inzwischen sei er eines Besseren belehrt, sagt Google Gründer Sergej Brin:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-Gruender-Brin-Die-Offenheit-des-Internets-ist-in-Gefahr-1525937.html
Re: Netzneutralität - Wem gehört das Internet?
Antwort #44: Mai 11, 2012, 12:06:56
Nach Chile, ist Netzneutralität auch in den Niederlanden gesetzlich vorgeschrieben:
http://winfuture.de/news,69636.html