Forum

Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #75: Februar 19, 2013, 22:04:31
Hi, ich telefoniere da eben mit den aktualisierten Provider für teilweise 2 cent vom Festnetz ins Handynetz. Da kommt man schon um einiges besser weg. Die Provider musst Du ja auch nicht täglich kucken, wenn Du nicht möchtest. Es kommt sowieso zuvor immer eine Preisansage. Schönen Abend noch.
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #76: Februar 20, 2013, 07:26:38
Ach so, Du meinst dieses Call-by-call? Da wurden (werden?) auch immer regelmäßig Tabellen in der Tageszeitung abgedruckt.

Vor gut 10 Jahren habe ich das auch regelmäßig genutzt.

Allerdings haben sich seitdem fast alle Provider darum bemüht, dass man das gar nicht mehr nutzen kann. Wo funktioniert das überhaupt noch? AFAIK ausschließlich bei einem Telekomanschluß und auch nur dann, wenn man noch eine echte Telefonleitung bekommt, oder? Oder gibt es da was neues?

Nun ja, 2 Cent oder 9 Cent macht bei mir keinen großen Unterschied. Ist vielleicht eine Ersparnis von 21 Ct oder weniger pro Monat. Und dafür kann ich dann nicht die einprogrammierte Nummer verwenden, sondern muss selber ellenlange Nummern tippen. ;)
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #77: Februar 20, 2013, 16:06:01
Genau, geht nur bei T-Analog/ISDN-Anschluss.
Den haben aber durchaus noch viele.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #78: Februar 20, 2013, 16:28:24
Den haben aber durchaus noch viele.

Ja?
Irgendwie dachte ich und meine gelesen zu haben, dass private Leute, die über einen Computer und Breitbandverbindung verfügen nur noch selten einen echten Festnetzanschluß haben. Denn das ist mit die teuerste Anschlussmethode, die es gibt.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #79: Februar 20, 2013, 17:27:38
Die Telekom hat immer noch 23 Millionen Festnetzkunden. Am Ende der Monopolzeit waren es 40 Millionen. Alle 23 Millionen können Callbycall nutzen. Ca. 1/3 nutzt es aktiv:
http://www.teltarif.de/call-by-call-preselection-zukunft-telekom-abschaffung-gutachten-wik/news/49783.html

Wie das T den Anschluss technisch umsetzt ist dabei imho unerheblich
« Letzte Änderung: Februar 20, 2013, 17:34:12 von radneuerfinder »
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #80: Februar 21, 2013, 08:00:41
Die Telekom hat immer noch 23 Millionen Festnetzkunden.

Ich schrieb ja auch extra "private Leute, die über einen Computer und Breitbandverbindung verfügen".
Klar gibt es noch eine Menge Anschlüsse von Festnetzkunden. Es gibt schließlich auch noch eine Menge an Leuten, die keine Breitbandverbindung bekommen können.
Sobald aber eine Breitbandverbindung möglich ist, werden fast nur noch Anschlüße ohne echte Telefonleitung angeboten. AFAIR macht auch die Telekom hier verstärkt mit. Bei der Telekom eine Breitbandverbindung und zusätzlich einen echten Telefonanschluß zu haben, ist eine ziemlich teure Angelegenheit und in meinem Umkreis eine praktisch ausgestorbene Variante.

Zitat
Wie das T den Anschluss technisch umsetzt ist dabei imho unerheblich

Wie meinst Du das? AFAIK muss die Telekom nur bei echten Telefonanschlüssen ein Call-by-Call anbieten.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #81: Februar 21, 2013, 08:09:38
Sobald aber eine Breitbandverbindung möglich ist, werden fast nur noch Anschlüße ohne echte Telefonleitung angeboten. AFAIR macht auch die Telekom hier verstärkt mit.

Ja, das ist so.

Ein Bekannter von mir ist bei der Telekom beschäftigt und verdient dort sein Geld mit dem Legen der Leitungen.
Er hat da genau so bestätigt. Die Telekom will weg von dem, was wir unter einer „Telefonleitung“ verstehen.

Allerdings war er etwas überrascht, als ich ihn darauf ansprach, es war wohl ein Betriebsgeheimnis. ;)
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #82: Februar 21, 2013, 17:03:52
Dazu passend eine heutige Meldung von Heise:

Telekom beginnt mit Umstellung herkömmlicher Telefonanschlüsse auf VoIP

Nachdem bei Neuanschlüssen schon ungerne echte Telefonleitungen verkauft wurden, sollen nun nach und nach auch alle alten Anschlüsse umgestellt werden.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #83: Februar 21, 2013, 20:28:58
Zitat
Wie das T den Anschluss technisch umsetzt ist dabei imho unerheblich

Wie meinst Du das? AFAIK muss die Telekom nur bei echten Telefonanschlüssen ein Call-by-Call anbieten.

Definiere "echt".  ;)

Ich habe es so verstanden: Entscheidend für Call-by-call ist, daß ein Anbieter in einem Bereich eine überragende Marktstellung hat - hier: die Telekom bei Festnetznummern. Also Festnetznummer + Telekom = CallbyCall, egal wie das Angebot technisch umgesetzt wird.
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #84: Februar 22, 2013, 07:51:29
Wie meinst Du das? AFAIK muss die Telekom nur bei echten Telefonanschlüssen ein Call-by-Call anbieten.

Definiere "echt".  ;)

Ein "echter" Telefonanschluss ist ein Anschluss, an dem eine Telefonleitung (Analog oder ISDN) direkt geschaltet ist. Daran kann man direkt ein Analog- oder ISDN-Telefonanschluß anklemmen und telefonieren. An diesen Anschlüssen funktionieren alle für Analog/ISDN geeigneten Geräte (Telefone/Anrufbeantworter/Faxgeräte...)
Bei Neuanschlüssen in Gebieten mit Breitbandverbindungen werden heute meist reine IP-Anschlüsse ohne Telefonleitung geschaltet. AFAIK bekommt man nur bei der Telekom und Versatel auf Nachfrage und expliziten Wunsch noch eine Telefonleitung. Die Telekom versucht auch ältere Anschlüsse in diesen Gebieten umzustellen, in dem die alten Verträge gekündigt und entsprechende neue angeboten werden. Bei diesen IP-Anschlüssen wird die alte Funktionalität der Telefonleitung mit Einschränkung per SIP/VoIP nachgebildet. Sprachtelefonie ist darüber möglich, andere Anwendungen (Fax/Modem etc.) nur eingeschränkt bis gar nicht.

Also "echter" Telefonanschluss zu "nachgebildetem" Telefonanschluss über IP ist wie "echter" Käse zu "Analog"-Käse. Der Anwendungsbereich ist in gewissem Rahmen gleich, aber es ist doch etwas anderes.

Zitat
Ich habe es so verstanden: Entscheidend für Call-by-call ist, daß ein Anbieter in einem Bereich eine überragende Marktstellung hat - hier: die Telekom bei Festnetznummern. Also Festnetznummer + Telekom = CallbyCall, egal wie das Angebot technisch umgesetzt wird.

In diesem Punkt hast Du Recht und ich habe mich geirrt. Die Telekom (und Congstar) müssen Call-by-call auch bei IP-Anchlüssen ermöglichen:
Telekom muss Call by Call bei All-IP-Anschlüssen anbieten
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #85: Februar 22, 2013, 08:16:50
Die Telekom versucht auch ältere Anschlüsse in diesen Gebieten umzustellen, in dem die alten Verträge gekündigt und entsprechende neue angeboten werden.

Whow, und die Leute bleiben bei so einem Anbieter? Wenn der mir kündigt könnte der mir ja mal kreuzweise...
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #86: Februar 22, 2013, 08:29:35
Whow, und die Leute bleiben bei so einem Anbieter? Wenn der mir kündigt könnte der mir ja mal kreuzweise...

Wenn die Telekom mich so behandeln würde, könnte es durchaus sein, dass ich trotzdem bei ihnen bleibe.

Der Anbieterwechsel, weg von der Telekom, kann deinen Telefonanschluss über Monate lahm legen. Das geschieht nicht etwa selten, gefühlt jeder zweite hat mächtige Probleme bei einem solchen Wechsel.
Der Kunde ist dann gefangen zwischen Anbietern mit und ohne Leitung, mit nicht funktionierenden und gar nicht funktionierenden Hotlines, mit abgeklemmten oder nicht angeklemmten Leitungen, mit zu unrecht gestellten Rechnungen und mit total zu unrecht gestellten Rechnungen und Stunden über Stunden ist man übelster Musik in Warteschleifen ausgesetzt.... der Horror!
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #87: Februar 22, 2013, 09:53:54
Hmm, ein Anbieter, der einem Kunden kündigt und ihm dann weiter Rechnungen stellt, müsste aber wohl ziemlich schlechte Karten haben, oder?
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #88: Februar 22, 2013, 10:13:40
Hmm, ein Anbieter, der einem Kunden kündigt und ihm dann weiter Rechnungen stellt, müsste aber wohl ziemlich schlechte Karten haben, oder?

Er hat das Monopol.

Der Telekom gehören (fast) immer die letzten Meter Leitung bis zur Telefondose und er kann die aufmüpfige Kundschaft zappeln lassen.

Es bringt den Kunden auch kein Stück weiter, wenn er zwei Jahre später sein Recht in 1. Instanz bekommt.


Die Telekom ist ein Nachfolger der guten, alten, deutschen Beamten-Post.
Und obwohl es keine Beamte bei der Telekom gibt, ist die Arbeitsweise von Beamten noch allgegenwärtig. Es macht den Telekom-Mitarbeitern nichts aus, wenn sie Sachen bis zur Klage laufen lassen, von denen feststehen, dass der Arbeitgeber diese Klagen verlieren wird.... es kost' ja nix.

Gegen die Telekom bleibt man ohne Chancen und es sollte gut überlegt sein, ob man eine Konfrontation ernsthaft riskiert.
Geschäftlich wäre der Wegfall von Telefon und Fax und vielleicht sogar noch Internet eine Katastrophe, da überlegt man sich zweimal, ob ein einmaliges „Recht bekommen“ die Sache wert ist.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: günstige Mobilfunktarife, inklusive günstigem Datentarif
Antwort #89: Februar 22, 2013, 15:25:56
Mein Beileid allen Betroffenen, aber diese Fälle sind definitiv nicht „gefühlte Hälfte". Ich würde auch meinen, dass gerade doppelte Verträge usw. oft an den Kunden liegen, die nicht auf Kündigungsfristen achten. Das gibt dann natürlich wieder keiner zu.

Sicher gibt es tausende Fälle, wo es am Provider liegt, die auch oft Schlagzeilen machen, aber es sind zig Millionen Wechsler, wo es klappt(e).

Wenn man mit der Firma natürlich offline ist, ist es immer Mist, auch wenn es nur zwei Tage sind - womit man auf jeden Fall rechnen sollte. Daher sollte man vorher Alternativkontakte verkünden und Surfmöglichkeiten sichern. Mit dem Handynetz heute ja nicht mehr so das allergrößte Problem, wenn man beruflich nicht gerade riesige Daten rumschickt. 
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides