Forum

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Erste ARM-Macs: MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini
Antwort #45: November 21, 2020, 20:46:18
Klingt ja alles sehr gut.

Persönlich habe ich zum ersten mal auch VA-Displays ins Auge gefasst, v.a. wegen dem Kontrast. Klar haben sie ihre Probleme (Blickwinkelabhängigkeit v.a.), aber der Kontrast mancher Geräte haut mich echt um. Da ich nicht farbverbindlich arbeiten muss, und wahrscheinlich auch mal HDR-Streaming/Photos genieße werde, frage ich mich, ob die deutlich günstigeren Geräte wirklich so schlimm sind beim dauerhaften Arbeiten...

Ist recht off-topic, aber was meint Ihr? Kenne ehrlich gesagt nur IPS-Displays wirklich gut.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Erste ARM-Macs: MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini
Antwort #47: November 22, 2020, 01:53:22
Ist doch klar, dass die GPU-lastigen Tests an Systeme mit halbwegs aktuellen Grafikkarten gehen. Die verbraten aber auch viel mehr Strom.

Bin gespannt, was Apple grafikmäßig noch auf Lager hat. Um die echten Grafikchips/Karten vergessen zu machen, müssen sie wahrlich noch massiv zulegen.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

mathias

  • Heute schon promoviert?
Re: Erste ARM-Macs: MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini
Antwort #49: November 23, 2020, 13:52:12
Also ich bin schon nahe dran, mir ein neues MBA M1 zu kaufen. Was ich feststelle, dass mein i5 MBA beim Arbeiten mit Logic mit 18 Spuren mit Effekten und 6 Bussen mit Spacedesigner auch gut klarkommt ohne Lüfter. Wenn allerdings das externe Display dranhängt, dann der Lüfter schon bei drei, vier Spuren anfängt zu drehen. Liegt das dann an der Grafik-Anforderung und wäre das beim neuen M1 MBA nicht so?
Im unten verlinkten Artikel scheint das ja so zu sein?
_______
"ihr sechs spielt jetzt 5-gegen-2!"
Re: Erste ARM-Macs: MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini
Antwort #50: November 23, 2020, 21:50:10
Welche Software läuft M1/ARM/Silicon nativ, mit Rosetta 2, oder gar nicht mehr:
https://isapplesiliconready.com

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Erste ARM-Macs: MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini
Antwort #51: November 24, 2020, 01:41:15
Bzgl. des Bugs bei Neuinstallation auf M1-Macs hat Apple einen Support-Artikel geschrieben.
Der einfachste Weg ist, vorher - oder wenn es zu spät ist, an einem anderen Mac - einen Installer auf ein anderes Medium zu bringen.
Ansonsten muss man im Recovery-Modus recht viele Schritte gehen, ist aber auch kein Zauberwerk.

https://support.apple.com/de-de/HT211983
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Erste ARM-Macs: MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini
Antwort #52: November 24, 2020, 06:51:33
Fazit des ganzen: Das Problem war ein Bug in 11.0.0 und ist in 11.0.1 behoben.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Erste ARM-Macs: MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini
Antwort #53: November 24, 2020, 07:30:38
Als ich das ganz frische 11er installiert habe, war das schon 11.0.1.
Re: Erste ARM-Macs: MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini
Antwort #54: November 24, 2020, 08:17:53
Ja, per Download gab es nur das 11.0.1 ohne Fehler.
Aber einige (alle?) ARM-Macs waren im Lieferzustand 11.0.0. Wer also vor der Neuinstallation nicht erst das Update gemacht hat, hat das Problem bekommen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Erste ARM-Macs: MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini
Antwort #55: November 24, 2020, 09:25:56
Leider wird in dem Zusammenhang mit den ARM-Macs auf vielen Seiten auch von "bricked" geschrieben. Das war und ist falsch. Die ARM-Macs ließen sich problemlos mit anderen Systemen booten und zeigten auch was an. Das ist kein "bricked" Gerät, sondern einfach nur ein Gerät, dessen installiertes System beschädigt ist und nicht startet. Klar, unangenehm, unnötig und mit Arbeit verbunden, aber eben nicht "bricked".
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Erste ARM-Macs: MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini
Antwort #56: November 24, 2020, 23:14:41
Stimmt. Das Wort wird oft missbräuchlich verwendet, macht halt gute Schlagzeilen.

Wir haben ja alle Backups und bootbare Klone und/oder Install-Medien. Und wenn nicht, sind solche Geschichten immerhin eine gute Erinnerung.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Erste ARM-Macs: MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini
Antwort #57: November 24, 2020, 23:25:21
Mehrere Displays sind mit Adaptern und Software möglich. Hier demonstriert das Jemand mit sechs Monitoren verschiedener Auflösung...
https://www.macrumors.com/2020/11/24/m1-macs-able-to-run-six-external-displays/
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides