Forum

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Das Astronomiethema
Antwort #180: März 20, 2015, 12:10:24
Wieder gab es einen Hype, wieder waren die „SoFi-Brillen“ weiträumig ausverkauft und wieder war das eigentliche Ereignis eher nicht so spektakulär, kein Bulle gab plötzlich Milch und keine Vögel hagelten vom Himmel.

Zur Wiederholung 2022. :)
Re: Das Astronomiethema
Antwort #181: März 20, 2015, 12:18:38
Wenn hier keine geschlossenen Wolkendecke gewesen wäre, hätte jeder sehen können, dass das alles Lüge war.
Re: Das Astronomiethema
Antwort #182: März 20, 2015, 12:51:32
Hier war und ist leider Nebel und überhaupt nichts zu sehen. Man merkte nur, dass es um 10.15-10.45 deutlich dunkler war

Die Kinder werden sicherlich stark enttäuscht sein.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Das Astronomiethema
Antwort #183: März 20, 2015, 18:27:04
Tja, wir hatten strahlenden (Nicht)-Sonnenschein, aber bitte zieht deswegen (oder überhaupt, hehe) nicht alle nach Oberbayern. ;D

Um das Thema nicht zu entführen, http://www.esa.int/Highlights/ESA_views_the_eclipse

Bonobo

  • Rätselkönig
  • Wurde geboren, lebe noch. Vielseitig interessiert.
Re: Das Astronomiethema
Antwort #185: Juni 14, 2015, 17:40:36
»Tschuri« für P67/Churyumov-Gerasimenko finde ich lustig ;D
Re: Das Astronomiethema
Antwort #186: Juni 24, 2015, 10:26:38
Im Todesstern hat jemand das Licht angelassen ...


http://dawn.jpl.nasa.gov/feature_stories/Bright_Spot_Ceres_Dimmer_Companion.asp


Die Nasa lässt jetzt abstimmen, was die zwei Punkte sein könnten:

http://www.jpl.nasa.gov/dawn/world_ceres/

_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Das Astronomiethema
Antwort #187: Juni 24, 2015, 10:29:50
Tschuri hin, Tschuri her...


Darüber kann man mal richtig schön Verschwörungstheorien entwickeln:
Pyramiden auf dem Mars! (Link zur "Welt")
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Das Astronomiethema
Antwort #188: Juni 24, 2015, 19:14:46
Re: Das Astronomiethema
Antwort #190: Juni 29, 2015, 09:42:04
Daran muss ich auch immer denken, wenn mal wieder ein Flug zur ISS nicht geklappt hat.

Ich will aber mal hoffen, dass nach den vier Monaten noch Notrationen für viele Monate vorhanden sind. Es ist eigentlich kaum vorstellbar, dass Menschen bei so einem High-Tech Unternehmen verhungern, weil die Vorräte zur Neige gegangen sind.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Das Astronomiethema
Antwort #191: Juni 29, 2015, 13:24:31
Verhungern muss da keiner, im Notfall wird eben evakuiert. Was natürlich auch ein Rückschlag wäre.
Re: Das Astronomiethema
Antwort #192: Juni 29, 2015, 13:41:24
Verhungern muss da keiner, im Notfall wird eben evakuiert.

Geht denn das mal eben so?
Kann die Besatzung der ISS ohne Hilfe von unten, allein zurück?

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Das Astronomiethema
Antwort #193: Juni 29, 2015, 16:38:50
M.W. sind stets zwei Sojus-Kapseln angedockt, in die jew. drei Astro-/Kosmonauten passen. Die wurden bei Kollisionsgefahr auch schon mal vorsorglich aufgesucht.
Aber selbst wenn nicht, wäre ein Versorgungsnotfall ja voraussehbar… glücklicherweise ist man nicht auf Herrn Musk angewiesen. Die Russen schaffen das, da bin ich sicher. Aber für die USA ist das halt peinlich, hier liegt das Problem.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Das Astronomiethema
Antwort #194: Juli 04, 2015, 12:05:32
Die Russen schaffen das, da bin ich sicher.

Der Start gestern war erfolgreich, am Sonntag soll angedockt werden.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Start-geglueckt-Russischer-Raumfrachter-bringt-Nachschub-zur-ISS-2734469.html

Und noch ein Heise-Link, dann ist für heute Schluß. Schönen Sommertag allen, UV-Schutz beachten, gell. :)
Beide Seiten Plutos in Farbe:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/NASA-Sonde-New-Horizons-Die-zwei-Seiten-des-Pluto-in-Farbe-2734183.html
« Letzte Änderung: Juli 04, 2015, 12:29:47 von Florian »