Forum

    Umfrage

    Ist eine Sperrung notwendig und sinnvoll, oder wird hier die Zensur gesellschaftsfähig gemacht?

    Ja, die Zensur ist notwendig.
    Nein, Zensur darf nicht sein.
    Hm, in bestimmten Fällen ja.
    Ich verklage meinen Provider!
    Mir egal.
    Re: Internetzensur nun auch in DE
    Antwort #121: Juli 31, 2018, 12:06:10
    Es findet genau das statt, was befürchtet wird: eine effektive Beschneidung der Freiheit des Wortes.  Konkret entschieden wird von „irgendwelchen“ Firmen, die aufgrund ihres Gewinnstrebens eher übervorsichtig, also lieber mehr als weniger Äußerungen wegradieren. Eine für den Staat nahezu kostenneutrale Privatisierung der Rechtssprechung mit den gleichen Auswirkungen wie eine staatliche Zensur.

    https://www.golem.de/news/netzdg-kritiker-erste-loeschberichte-bestaetigen-gefahr-von-overblocking-1807-135758.html
    Re: Internetzensur nun auch in DE
    Antwort #122: August 09, 2018, 14:55:42
    Und weiter geht's mit den Planungen für eine vollautomatisierten Zensur-Infrastruktur in den Händen internationaler Großkonzerne:
    https://www.sueddeutsche.de/digital/terrorismus-in-sozialen-netzwerken-warum-ein-anti-propaganda-gesetz-heikel-ist-1.4086975
    Re: Internetzensur nun auch in DE
    Antwort #123: September 06, 2018, 17:55:39
    Facebook verliert in Deutschland das "Hausrecht" auf seiner Plattform und darf nach einer einstweiligen Verfügung des Oberlandesgerichts München beim Löschen von Kommentaren der Meinungsfreiheit seiner Nutzer keine engeren Grenzen setzen, als staatliche Stellen dies dürften:
    https://www.sueddeutsche.de/digital/facebook-beitraege-loeschen-1.4119997

    https://www.golem.de/news/virtuelles-hausrecht-facebook-muss-beim-loeschen-meinungsfreiheit-beachten-1809-136444.html
    « Letzte Änderung: September 06, 2018, 19:10:57 von radneuerfinder »

    Florian

    • Es lebe der König!
    Re: Internetzensur nun auch in DE
    Antwort #125: September 14, 2018, 17:58:54
    Kein Wunder, dass unsere Polizei so viele Überstunden ansammelt, bei solchen Ermittlungen:
    https://www.jetzt.de/politik/johannes-koenig-wurde-wegen-einem-facebook-like-von-der-polizei-besucht

    Für mich fällt das auch unter Zensur, wenn man wegen beliebigen harmlosen Kommentaren oder Links Polizeibesuch bekommt, geprüft ob das gerechtfertigt ist wird anscheinend erst hinterher. Und hier war ja kein selbstständiger Upload-Filter am Werk sondern Menschen.
    Da kann das ganze Ermittlungsverfahren versanden, man steht unter Druck und genau da ist ja wohl auch so gewollt.
    _______
    Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
    Thukydides
    Re: Internetzensur nun auch in DE
    Antwort #126: September 15, 2018, 08:34:18
    Und das ganze auch noch als Reaktion auf einen Postillion-Artikel!
    Offensichtlicher geht es doch gar nicht mehr.
    Obwohl... einige ältere Postillion-Artikel sind mittlerweile wahr geworden.
    _______
    Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
    Re: Internetzensur nun auch in DE
    Antwort #127: Oktober 24, 2018, 16:22:07
    « Letzte Änderung: Oktober 25, 2018, 00:42:12 von radneuerfinder »

    Florian

    • Es lebe der König!
    Re: Internetzensur nun auch in DE
    Antwort #128: Dezember 16, 2018, 18:15:32
    Social Bots sollen sich als solche zu erkennen geben und bei Verstoss dagegen soll es wieder Bußgelder hageln. Leider wird man im Zweifelsfall die Urheber wohl kaum identifizieren oder gar sanktionieren können.
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesregierung-erwaegt-Kennzeichnungspflicht-fuer-Social-Bots-4252095.html
    _______
    Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
    Thukydides
    Re: Internetzensur nun auch in DE
    Antwort #129: Dezember 18, 2018, 23:16:59
    « Letzte Änderung: Dezember 19, 2018, 10:21:17 von radneuerfinder »
    Re: Internetzensur nun auch in DE
    Antwort #130: März 08, 2019, 17:04:20
    Aus Protest gegen den Aufbau einer Zensur Infrastruktur in der EU schaltet sich Wikipedia Donnerstag, den 21. März ab:
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Protest-gegen-EU-Copyright-Reform-und-Artikel-13-Wikipedia-macht-dicht-4329794.html


    Wer Wikipedia offline nutzen möchte, dem empfehle ich den Download (z. Zt. 11 GB ohne Bilder) mittels Kiwix, das für iOS, macOS und viele andere Plarrformen verfügbar ist:
    https://www.kiwix.org/en/downloads/kiwix-reader/
    Re: Internetzensur nun auch in DE
    Antwort #132: März 26, 2019, 15:31:58
    So, die Nummer ist durch:

    EU-Parlament stimmt Urheberrechts-Richtlinie komplett zu

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/artikel-13-eu-parlament-stimmt-urheberrechts-richtlinie-komplett-zu-a-1259677.html

    Hätte nicht gedacht, dass das passiert!
    _______
    «Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

    Florian

    • Es lebe der König!
    Re: Internetzensur nun auch in DE
    Antwort #133: März 26, 2019, 16:12:20
    Na dann dürften die vielen empörten Leute ja wissen, wen sie nicht mehr wählen. Scheint es ja nichts wichtigeres zu geben, als diese Richtlinie. Ach so, dass Klima natürlich, aber da sieht es ja genauso aus.
    Aber wird dadurch die Wahlbeteiligung steigen?

    Meine Prognose: Die meisten Menschen werden nichts davon merken und deshalb wird das schnell vergessen. Aber nicht so schnell, dass es nicht die Europawahl im Mai tangieren würde.

    Edward Snowden postet deutsch:
     
    Zitat
    Vergiss nie, was sie hier gemacht haben. Da die @CDU_CSU_EP gestimmt hat für nie mehr Internetfreiheit, muss das Internet für nie mehr @CDU_CSU_EP stimmen. #nieMehrCDU

    An Pathos fehlt es jedenfalls nicht…
    _______
    Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
    Thukydides