Forum

Florian

  • Es lebe der König!
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #15: September 25, 2018, 17:54:59
Das ist auch offizielle Aussage, Mojave soll aber nun wirklich das letzte macOS sein, das 32-Bit-Programme ausführt.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #16: September 25, 2018, 23:42:45
Ich hab gedacht, dass n Hinweis kommt, wenn eine 32Bit Applikationen gestartet wird.
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #18: September 26, 2018, 14:40:07
Bin soweit zufrieden. Funktioniert alles soweit.

1Password 6
Avast
Backup Google Drive
BBEdit
CardMinder (ScanSnap) (32Bit)
Daemon Tools -> Menüleiste oben lässt sich nicht anklicken
DEVONthink Pro Office
DialList -> noch Probleme meine Anruferliste zu übertragen
Faxbot
Helios LAN Test
iDreamX (32Bit)
IPv6 Anonymizer (32Bit) -> ob der funktioniert muss ich erst noch testen
JBidwatcher
LibreOffice
LyricsFinder
NZBVortex 3
Pixum Fotowelt
QuickSync (32Bit)
ScanSnap (32Bit)
Scribus (32Bit)
Swinsian
TinkerTool
TinkerTool System
TIPP10 (32Bit)
TomTom HOME (32Bit)
Tunnelblick
Vienna
VLC

Hab aber noch nicht alles installiert (z. B. MacGiro 8 (32Bit))

Die 32Bit-Suche im Finder wie hier beschrieben funktioniert bei mir nicht:
https://www.heise.de/mac-and-i/tipps/32-Bit-Apps-in-macOS-per-Spotlight-finden-4076047.html
« Letzte Änderung: September 26, 2018, 14:45:27 von Quaestor »
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #19: September 26, 2018, 15:19:25
Die 32Bit-Suche im Finder wie hier beschrieben funktioniert bei mir nicht:

In dem Programm "Systeminformationen" gibt es im Bereich "Software/Programme" eine Tabelle mit allen installierten Programmen. Die Tabelle hat auch eine Spalte 64Bit (Ja oder Nein), nach der man sortieren lassen kann.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #20: September 26, 2018, 16:45:32
Ja, so musste ich es dann machen. Möchte aber mal wissen, warum es nicht mit dem Finder geht. Bug?
Und im Dark-Modus habe ich bei Bedienhilfen die Kontrasterhöhung aktiviert. Jetzt schaut es eigentlich gut aus.
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #21: September 26, 2018, 19:16:10
Möchte aber mal wissen, warum es nicht mit dem Finder geht. Bug?

Geht bei mir (10.12.6) auch nicht. Ich tippe eher auf falsches Suchkriterium.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #22: September 27, 2018, 00:22:00
Ja, mein Fehler. Haben Ausführbare Plattform anstelle Architektur genommen ...
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #23: September 27, 2018, 06:11:07
Auf einem MacPro lief die Installation ohne Probleme, bisher konnte ich keine „Unverträglichkeiten“ mit Hard- oder Software erkennen.
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #24: September 27, 2018, 07:03:53
Ja, mein Fehler. Haben Ausführbare Plattform anstelle Architektur genommen ...

Und dann geht es?
Ich habe auch Architektur genommen, aber da kommen trotzdem jede Menge 64Bit-Programme.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #25: September 27, 2018, 12:05:17
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #26: September 27, 2018, 12:20:20
Ja, das Suchkriterium scheint bessere Ergebnisse zu liefern. Ich bleibe trotzdem einfach bei den Systeminformationen. Da funktioniert es sicher.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #27: September 27, 2018, 16:00:47
Hat hier jemand schon CS6 Adobe Programme probiert, wie z.B. Photoshop oder Illustrator?
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #28: September 27, 2018, 18:56:53
Nein.
Aber Lightroom (fast aktuell) läuft.
Re: macOS 10.14 Mojave
Antwort #29: September 29, 2018, 13:38:17
Was mir bei Mail in Mojave nicht gefällt ist, dass man einige Einstellungen nur unter Systemeinstellungen -> Internet-Accounts einstellen kann. Diese hätte ich in Mail direkt erwartet.

Und man muss beim Importieren von Postfächern aufpassen. Postfächer die Unterordner enthalten werden nicht importiert. Ist mir zum Glück aufgefallen, da ich meine iCloud Mails mit den Lokalen verglichen habe.

Gibt es eigentlich ein Programm, dass iCloud-Postfächer mit Lokalen-Postfächern synchron hält? Lokal wäre dann das Backup.