Forum

daveinitiv

Re: TV-Junkies?!?
Antwort #75: Oktober 30, 2006, 23:16:25
Okay, wenn wir dann bei Aufzählungen sind auch noch ein paar von mir:

  • Donnie Brasco
  • Good Fellas
  • Blood in Blood out
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #76: Oktober 30, 2006, 23:32:55
ahh, good fellas - ein traum! de niro hat eh einen extra dicken stern verdient.
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #77: Oktober 31, 2006, 00:20:48
Kill Bill ist in großen Teilen ein Remake des genialen japanischen Films Lady Snowblood. Usw. Das gibt man dann zu, und erklärt es zur Hommage. Das Poetische geht dabei natürlich verloren, die Blutfontänen nicht. Tarantino klaut doch sowieso unentwegt in den 70ern, von Leone über Peckinpah (das war noch ein wirklich Guter, der was Neues bot) bis zum italienischen Brutalo-Trash. Klar macht er seine Sache gut, aber die Schöpfungshöhe erscheint mir bei so massiven Rückgriffen auf die Werke anderer im Vergleich recht mickrig.
Richtig schlecht sind seine Filme nicht, aber ich habe den extremen Hype nie verstanden. Der kann nur von Leuten kommen, die die alten Filme nie gesehen haben.

So, und Mafiafilme... klar gibt es sehr, sehr spannende, grandios gespielte Filme dieses Genres. Nur ist doch wirklich alles über das Thema gesagt und zwar seit vielen Jahren.
Die Sopranos fand ich trotzdem klasse, habe ich ja damals (;)) ganz oben im Chat schon gesagt, nur hat auch diese Serie ihr Verfallsdatum übersehen.

Will auch nicht immer so überkritisch sein, klar mag ich auch viele Filme oder schaue sie zumindest halbwegs amüsiert zu Ende. Aber wenn man mal ehrlich ist, zieht man sich schon echt viel Mediokres rein, und zwar in vielen Variationen immer wieder.
Vor allem im TV, ja unser eigentliches Thema, in dem hochklassige Filme in Erstausstrahlung ja auch nicht die Normalität sind,
« Letzte Änderung: Oktober 31, 2006, 00:24:44 von Florian »
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #78: Oktober 31, 2006, 06:32:28
Vergesst alles!

Was am Ende bleiben wird ist Hatari!

Re: TV-Junkies?!?
Antwort #79: Oktober 31, 2006, 08:08:43
Hast du deine Pillen wieder nicht genommen? ;D

Patrick

  • 4 - 8 - 15 - 16 - 23 - 42
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #80: Oktober 31, 2006, 08:25:13
Vergesst alles!

Was am Ende bleiben wird ist Hatari!
Dann viel Spaß hier:

http://www.hatarilodge.com/deutsch/index.php
_______
Dr. Jones: Well I can assure you, Detective Britten, that this is not a dream. What?
Michael: That's exactly what the other shrink said. (Awake 1x01)
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #81: Oktober 31, 2006, 08:26:34
da wolln' wir doch mal pulp fiction, reservoir dogs und from dusk till down nicht vergessen.
kill bill finde ich auch noch gut.

Die Magie der Tarantino Filme hat sich mir irgendwie nie erschlossen. Das sind irgendwie immer Themen, die mich überhaupt nicht interessieren. Noch kein Trailer eines Tarantino Films hätte mich animiert, ihn anzusehen. Ich glaub, ich hab noch gar nie einen Film von dem gesehen.  :P
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

mathias

  • Heute schon promoviert?
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #82: Oktober 31, 2006, 08:54:28
Das Problem beim Fernsehproduktionen ist doch heute, daß diese so billig wie möglich sein müssen (hauptsächlich bei den Privaten), und kaum ein Sender bereit ist, ein  finanzielles Risiko einzugehen. (Eine Außnahme hierbei ist Sat1, die zwischen ihren Schrottproduktionen ab und zu mal was gutes dabei haben.) Und hier gilt die selbe Regel wie sonst auch: was nix kost, is auch nix.  ;D Da werden Sachen produziert von Leuten, die anscheinen nicht einmal das grundlegende Handwerkszeug gelernt haben: Achssprünge, Schnittfehler, falsche Kameraeinstellungen, "graißlige" Dialoge und Drehbücher usw. sind keine Seltenheit. (Von den Darstellen mal ganz abgesehen...) Ich vermute, daß die Ursache dafür ähnlich ist wie in der Musikproduktion: da ist Technik so "billig" wie nie zuvor, sodaß jeder Dödel meint, Musik produzieren zu können - und nicht mal Notenlesen kann.

Naja. soviel ersma....

Mathias.
_______
"ihr sechs spielt jetzt 5-gegen-2!"

Florian

  • Es lebe der König!
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #83: Oktober 31, 2006, 11:43:37
Hm, ich weiß nicht. Eigentlich ist genug Geld im Kreislauf. Die Werbeeinnahmen sind natürlich nicht mehr so hoch wie 2000, aber so niedrig wei vor einiger Zeit auch nicht mehr. Allerdings werden Quotenkiller jetzt noch schneller abgestraft.
Von den öff.-rechtl. Gebühren-Königen mal ganz zu schweigen.
 
Wird halt nur falsch verteilt. Oder richtig, je nach Blickwinkel. :) Sind doch die billigsten Produktionen wie "Verbotene Liebe in guten Zeiten auf Schloss Rheinglück" meistens die erfolgreichsten, wenn man Einsatz und Gewinn in Relation setzt.

Naja, also ich für meinen Teil habe jetzt beschlossen, noch weniger fernzusehen. Man merkt es ja immer wieder: Kaum schaut man mal etwas mehr, begegnet einem doch sehr viel Zeug, daß man wirklich nicht sehen muss.

Ich habe allerdings noch keinen Programmleitfaden oder gar eine Fernsehzeitung gefunden, die wirklich so kritisch wäre, wie ich mir das wünsche. Bleibt also beim Trial & Error. :)
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Patrick

  • 4 - 8 - 15 - 16 - 23 - 42
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #84: Oktober 31, 2006, 11:57:26
Allerdings werden Quotenkiller jetzt noch schneller abgestraft.
Stimmt, allerdings frage ich mich manchmal, welche Vollidioten auf diese zum Teil absolut hirnrissigen Formate kommen. Weniger bei den Serien (da auch), aber bei den unsäglichen Doku-Soaps oder Gameshows kommt manchmal (nee, eigentlich immer) dermaßen Müll. Ich dachte immer, der Kram wird erst einem Testpublikum gezeigt.

Wie war das damals mit dem dicken Reiner....
_______
Dr. Jones: Well I can assure you, Detective Britten, that this is not a dream. What?
Michael: That's exactly what the other shrink said. (Awake 1x01)
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #85: Oktober 31, 2006, 13:06:12
schlimm ist vor allem noch die "comedy-gemeinde". da ist dermaßen viel schwachsinn dabei und das schlimmste: es läuft eigentlich ständig. da kann ich flo beipflichten: einfach ausschalten!
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

Drbro

  • Hello Kitty
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #86: November 06, 2006, 02:34:27
Ich bin ein Serienjunkie. Meistens dudelt der Fernseher abends mit, während ich noch am Rechner arbeite. Dass meine D-Box2 alles mögliche aufnehmen und auch DivX-Dateien auf den Fernseher streamen kann, macht es nicht gerade einfacher davon loszukommen. ;)  :P

Aktuell bevorzugt:

- Battlestar Galactica
- Stargate SG-1
- Stargate Atlantis
- Gilmore Girls
- Desperate Housewives
- CSI
- CSI:Miami
- Law & Order
_______

Patrick

  • 4 - 8 - 15 - 16 - 23 - 42
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #87: November 06, 2006, 03:00:47
So ähnlich ist es bei mir auch, wenn ich zum Gucken komme. Battlestar gefiehl mir am Anfang (insbesondere der Pilot) nicht sonderlich, aber mittlerweile hat die Serie doch ein ganz gutes Profil bekommen. Statt L&O sehe ich lieber Criminal Intend, Vincent d'Onofrio ist in der Rolle echt irre (seine Schabe in MiB war zwar auch gut, aber doch etwas anderes ;) ).

Ergänzen möchte ich noch 24, Lost und Prison Break, wobei letzteres irgendwo bei der RTL-Gruppe zu sehen sein wird, die Oberen sich aber noch nicht trauen, eine weitere Serie mit "rotem Faden" neben 24 zu etablieren (eine Angst, die übrigens Produzent FOX teilte, bis Lost und 24 zu Erfolgen wurden). Bei PB gefallen mir neben der Story die absolut genial gezeichneten Charakteren, wobei gezeichnet zumindest in einem Fall doppeldeutig ist  ;D
_______
Dr. Jones: Well I can assure you, Detective Britten, that this is not a dream. What?
Michael: That's exactly what the other shrink said. (Awake 1x01)

Drbro

  • Hello Kitty
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #88: November 06, 2006, 03:11:39
Gehörst Du auch zu den verrückten, die sich die Staffeln schon lange vor der synchronisierten Ausstrahlung besorgen? :-X ;) Die 3. Staffel Galactica gefiel mir bisher auch nicht sonderlich, aber die 6 Folge hat alles wieder rausgehauen. Leider Doppelfolge und wieder ein riesiger Cliffhanger! *grr* Genau wie die midseason breaks von Atlantis und SG-1. *grummelt*

Zu Law & Order: Es kommen halt jeden Abend zwei Folgen...  :-[
L&O:Criminal Intend könnte ich aber auch mal anfangen. Das läuft auf VOX, meinem geliebten "Gilmore Girls"-Sender, oder? :D
_______

Patrick

  • 4 - 8 - 15 - 16 - 23 - 42
Re: TV-Junkies?!?
Antwort #89: November 06, 2006, 03:24:58
Gehörst Du auch zu den verrückten, die sich die Staffeln schon lange vor der synchronisierten Ausstrahlung besorgen? :-X ;)
Ja, gottseidank habe ich in den Staaten Bekannte, die sich für mich die Arbeit machen, so daß ich halbwegs legal an die Folgen komme :)
Abgesehen davon schaue ich mir die Serien sowieso am liebsten im Original an, auch wenn es manchmal verflucht schwer ist, das Genuschel zu verstehen (ganz extrem bei PB, da die Insassen teilweise eine ziemliche "Schnodder"-Sprache sprechen, vom Slang mal ganz abgesehen).
Zitat
L&O:Criminal Intend könnte ich aber auch mal anfangen. Das läuft auf VOX, meinem geliebten "Gilmore Girls"-Sender, oder? :D
Jau, unbedingt zu empfehlen, hat aber mit dem Original kaum was gemein, aber das liegt wie gesagt an der tragenden Rolle des Detective Goren (was d'Onofrio übrigens Ende 2004 zu einem Zusammenbruch am Set verhalf).
_______
Dr. Jones: Well I can assure you, Detective Britten, that this is not a dream. What?
Michael: That's exactly what the other shrink said. (Awake 1x01)