Forum

Re: Mac Appstore
Antwort #165: März 04, 2016, 16:40:26
Schöne neue Welt. Eines Tages fährt dann der Rechner nicht mehr hoch oder das iCar lässt sich nicht mehr starten.
Apple in the year 2016 and beyond ...
Re: Mac Appstore
Antwort #166: Oktober 17, 2016, 01:22:33
Re: Mac Appstore
Antwort #168: November 29, 2016, 15:03:53
Mir würde eine vernünftige Suche genügen

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Mac Appstore
Antwort #169: Januar 26, 2017, 23:13:41
Was wetten wir, das Geschäftsmodell hat nicht allzu lange Bestand?

Es ist wirklich ein Zufall, da ich heute mal wieder alles aktualisiere, aber heute sind es genau sechs Jahre.

Mellel ist auf der Herstellerseite wie auch Appstore zum selben Preis erhältlich, alle Updates waren kostenlos.
Angefangen wurde die lebenslange Lizenz bei Version 2.8, heute ist man bei 3.5. Da ist also mindestens ein größerer Versionssprung passiert, der sonst zu bezahlen gewesen wäre.
Und Redlex hat natürlich auch keinen Grund mehr, inflationär mit den Versionsnummern umzugehen.

_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Mac Appstore
Antwort #170: März 13, 2017, 18:19:48
Ein Exodus ist es noch nicht, aber die Sandboxerei verkompliziert manches Entwicklerleben weiterhin dermassen, dass sie sich vom Appstore verabschieden müssen. Neuestes Opfer: St. Clair Soft (u.a. Default Folder X).
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Restriktiver-Mac-App-Store-Entwickler-verlassen-Apples-Software-Laden-3650899.html
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

mbs

Re: Mac Appstore
Antwort #171: März 14, 2017, 16:47:41
Ein Exodus ist es noch nicht, aber die Sandboxerei verkompliziert manches Entwicklerleben weiterhin dermassen, dass sie sich vom Appstore verabschieden müssen.

Es liegt nicht daran, dass das "kompliziert" wäre. Bestimmte Funktionen, die viele Anwender in den Apps erwarten, sind halt von Apple im App Store gesperrt. Entweder direkt per Review-Ablehnung oder indirekt per Sandbox.

Um den Ruf eines altbewährten Produktes nicht zu ruinieren, bei dem Apple einen zwingt, Funktionen zu streichen, muss man das Produkt dann halt außerhalb des Store anbieten.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Mac Appstore
Antwort #172: März 14, 2017, 17:07:39
Das ist mir schon klar, aber danke.

_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Mac Appstore
Antwort #173: September 03, 2017, 23:35:05
Es ist wirklich ein Zufall, da ich heute mal wieder alles aktualisiere, aber heute sind es genau sechs Jahre.

Und am 21.Juli 2016 wurde verkündet, dass keine Lifetime-Lizenzen mehr verkauft werden. Die alten bleiben/blieben aber gültig.

Ich stolpere darüber, weil jetzt Mellel 4.0 veröffentlicht wurde und es doch ein bisschen Verwirrung darum gibt. Bundle-Lizenzen sind nicht kostenlos upgradbar, aber das ist fair, finde ich. Mit meiner hatte ich immerhin sechs Jahre meine Ruhe. Bisschen blöd ist, das ein Update teurer ist als Mellel manchmal im Sale…
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Mac Appstore
Antwort #174: November 03, 2018, 20:38:12
Apple heuert viele Mac-Journalisten und -Experten für eigene Zwecke an. Z.B. schreiben sie für den Appstore die Artikel für die Apps des Tages usw. Diese kann man nicht verlinken, sie schweben außerhalb des WWW, was Blogger unglücklich macht.
https://daringfireball.net/linked/2018/11/02/frakes-mac-app-store

Ich nutze die verschiedenen Appstores fast gar nicht. Höchstens, wenn ich irgendwo von einem tollen Rabatt lese. Insbesondere der Mac-Appstore ist mir reichlich egal.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Mac Appstore
Antwort #175: April 05, 2019, 10:54:31

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Mac Appstore
Antwort #176: Januar 06, 2021, 13:49:57
Heute sind es auch schon wieder zehn Jahre seit dem Start des Mac Appstore. Er kam damals mit Snow Leopard 10.6.6 und war von Anfang an umstritten.
https://www.macrumors.com/2021/01/06/mac-app-store-turns-10/

Unterm Strich haben sich die Befürchtungen nicht bewahrheitet. Allerdings erfordert es heutzutage größere Verrenkungen, wen ein Programm nicht signiert wurde, aber das ist unabhängig vom Appstore, sondern hängt an den Security-Einstellungen.

_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides