Forum

Re:Digitale Angriffe?
Antwort #15: Februar 04, 2011, 13:49:23
Eine neue, an die Genfer und Haager Abkommen angelehnte, KriegsKonvention für die digitale Welt steht auf der Tagesordnung der heute beginnenden Münchner Sicherheitskonferenz:
http://www.golem.de/1102/81203.html
Re:Digitale Angriffe?
Antwort #16: Februar 07, 2011, 10:24:56

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Digitale Angriffe?
Antwort #17: Februar 20, 2011, 17:57:28
Würde auch in „Behörden-Trojaner“ passen, naja:
Die GBHary-Saga ist wirklich unglaublich und irgendwo auch recht unterhaltsam. Diese Firma ließ von Rootkits bis Propaganda-Cartoons nichts aus, um mit der US-Regierung ins Geschäft zu kommen. Das hat zwar anscheinend nicht geklappt, aber es wirft doch ein Schlaglicht auf gewisse Firmen, die sich zwischen Malware-Bekämpfung und -Autorenschaft bewegen und wenig Skrupel zu kennen scheinen. Auch kann man sich denken: Wenn die unbekannte Sicherheitslücken horten, werden das auch andere tun, die nicht ganz so unstet vorgehen.

Der Story zugrunde liegt ein Hack der Email-Konten der Firma.

http://arstechnica.com/tech-policy/news/2011/02/black-ops-how-hbgary-wrote-backdoors-and-rootkits-for-the-government.ars/
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Digitale Angriffe?
Antwort #18: April 17, 2011, 17:40:39
Stuxnet hatte sich auch auf Computersystemen vieler deutscher Strom-, Gas- und Wasserversorger eingenistet:
http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/0,1518,757472,00.html

Das Stopfen von nicht bekannten Sicherheitslücken ist ja bereits aus logischen Gründen recht schwierig. Also sollten andere Lösungen her. Was ist da eigentlich Stand der Diskussion & Technik für sicherheitskritische Bereiche?
Re: Digitale Angriffe?
Antwort #19: April 17, 2011, 17:58:57
Was ist da eigentlich Stand der Diskussion & Technik für sicherheitskritische Bereiche?

Das dürfte wohl grösstenteils der Geheimhaltung unterliegen und als jeweils Aussenstehender nicht einfach in Erfahrung zu bringen sein.
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Digitale Angriffe?
Antwort #20: Mai 22, 2011, 18:08:52
Laut [Nato-Generalsekretär] Rasmussen wird die Nato im Cyberspace spätestens 2012 voll einsatzfähig sein:
http://www.golem.de/1105/83653.html
Re: Digitale Angriffe?
Antwort #21: Juni 02, 2011, 11:44:11
Die Cyber-VerteidigungsDoktrin der USA wird demnächst offiziell:
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,766137,00.html
Re: Digitale Angriffe?
Antwort #22: Juni 07, 2011, 10:36:25
Während einer der jüngsten Angriffe der Hackergruppe LulzSec wurde vor allem das Sicherheitsunternehmen Unveillance ausgespäht. In E-Mails des CEO Karim Hijazi, die von LulzSec veröffentlicht wurden, finden sich Details dazu, wie US-amerikanische Softwarefirmen bei Behörden um Aufträge buhlen und dabei auf einen möglichen Cyberwar verweisen:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Libyen-als-Testfall-der-Cyberwar-Experten-1256254.html

elafonisi

  • Verbergnix
Re: Digitale Angriffe?
Antwort #23: Juni 09, 2011, 14:50:02
Am Dienstag den 07.06.2011 gab es auf Arte einen interessanten Themenabend bzgl. Cyberwar, Hacker und Internetkriminalität. Man kann sich die Beiträge noch bis 7 Tage nach der Ausstrahlung ansehen. Der Link führt zum ersten Beitrag ( 48 min.) Behandelt wird darin der Cybrangriff auf Estland und u.A. auch der Stuxnet-Angriff.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Digitale Angriffe?
Antwort #24: Juni 14, 2011, 12:22:12
Siemens bessert seine Automatisierungssoftware nach, aber ausreichend?
http://www.heise.de/security/meldung/Siemens-schliesst-Luecken-in-Automatisierungssystemen-1259623.html
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Digitale Angriffe?
Antwort #25: Juli 18, 2011, 01:43:32
Noch in Heise-Link: http://www.heise.de/newsticker/meldung/USA-legen-Verteidigungsstrategie-fuer-den-Cyberspace-vor-1279764.html

Konkret ist darin die diskutierte Androhung verschwunden, Hackerangriffe theoretisch auch konventionell zu beantworten.
Interessant und leicht bedrohlich wirkend sind die genannten Zahlen von Datendiebstählen. Auch das Pentagon ist stark betroffen. 
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Digitale Angriffe?
Antwort #26: Juli 31, 2011, 14:06:28
Der Gefängnisausbruch der Zukunft könnte ganz einfach sein: Sicherheitslücken, die schon dem Computerwurm Stuxnet halfen, könnten genutzt werden, um Türen per Mausklick zu öffnen:
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,777517,00.html
Re: Digitale Angriffe?
Antwort #27: August 04, 2011, 20:59:48
« Letzte Änderung: August 07, 2011, 12:34:12 von radneuerfinder »

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Digitale Angriffe?
Antwort #28: August 09, 2011, 13:27:54
Propaganda-Hacking im Fall Syrien:
Erst hackt Anonymous die Webseite des syrischen Verteidigungsministerium, dann schlagen syrische (Regierungs-?)Hacker zurück: http://www.zdnet.de/news/41555525/syrische-hacker-uebernehmen-zeitweise-anonymous-soziales-netz-anon.htm
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Digitale Angriffe?
Antwort #29: August 30, 2011, 15:14:29
Hacker-Angriff auf Lockheed-Martin nachgestellt:
http://winfuture.mobi/news/65232