Forum

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple und die Sicherheit
Antwort #766: Oktober 09, 2018, 16:49:45
Riesiger Bullshit von Bloomberg.

Wie sie sich von ungenannten Quellen so ins Bockshorn jagen ließen, ist sehr bezeichnend. Den Riesen-Scoop vor Augen hat man wohl vergessen, dass es Interessen gibt, z.B. das Verhältnis der USA zu China weiter zu verschlechtern. Warum wurde nach den energischen Dementi der Firmen, immerhin die wertvollsten überhaupt, kein Wert auf weitere Infos gelegt?

Vorstellbar ist vieles, dass ist ja das Schöne an solchen Storys. Aber wahrer wird sie dadurch nicht.

Risky Business Feature: Named source in "The Big Hack" has doubts about the story
https://risky.biz/RB517_feature/
« Letzte Änderung: Oktober 10, 2018, 00:18:21 von Florian »
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple und die Sicherheit
Antwort #770: Januar 10, 2019, 15:00:54
„Allerdings sind dazu Zugangsdaten des Nutzers (Apple ID plus Passwort) notwendig sowie dessen iPhone-PIN.“

Toller Hack! ;)
Um was es geht, ist also, dass der User nicht mitgeteilt bekommt, wenn andere mit seinen Logindaten zugreifen. Gut, ein Fehler, den Apple berichtigen muss. Der Rest liegt beim Benutzer…
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple und die Sicherheit
Antwort #773: Januar 31, 2019, 23:15:08
Angeblich üble Malware im Umlauf. Spioniert Cookies und andere Dinge aus, um Zweifaktor-Authentifizierung auszuhebeln. Und dann installiert es auch noch eine Cryptomining-SW und saugt die Rechenkraft des Macs.
AV-Hersteller/Sicherheitsfirma will’s entdeckt haben: https://unit42.paloaltonetworks.com/mac-malware-steals-cryptocurrency-exchanges-cookies/
Üble Hetzte gegen das Keks(=Cookie)-Monster. ;) Einfacher zu lesen fand ich:
https://thenextweb.com/hardfork/2019/01/31/macos-malware-cookies-swipe-cryptocurrency/
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Apple und die Sicherheit
Antwort #776: Februar 04, 2019, 22:08:27
Re: Apple und die Sicherheit
Antwort #777: Februar 05, 2019, 07:58:25
Der Inhalt der Meldung ist aber sehr dürftig.
Da behauptet jemand, dass es eine Lücke gibt, aber es gibt keinerlei Informationen, wo die liegt, was evtl. an Mitarbeit des Benutzers nötig ist etc.
Damit kann man gar nichts anfangen, leider.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Apple und die Sicherheit
Antwort #778: Februar 05, 2019, 19:20:08
Wichtige Passwörter könnte man in einen 2. Schlüsselbund, ungleich "Anmeldung", verschieben, den man nur entsperrt, falls tatsächlich gerade nötig. Nach Werkseinstellung landen alle Passwörter im Schlüsselbund Anmeldung, der standardmäßig nach der Anmeldung immer geöffnet ist:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Kritische-Luecke-im-Mac-Schluesselbund-Wie-sich-Nutzer-schuetzen-koennen-4298398.html

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple und die Sicherheit
Antwort #779: Februar 05, 2019, 22:57:41
Komisch, mein Schlüsselbund scheint nie offen zu sein. Ohne Passwort geht nix.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides