Forum

Re: Der Musikthread
Antwort #135: November 27, 2008, 19:36:49
Irgendwie können die's besser.

Findest Du?

Ist bei mir eher umgekehrt. Ich finde Frauenstimmen häufig sehr austauschbar und langweilig. Wirklich charakter- und kraftvolle weibliche Stimmen, wie etwa jene von Brandi Carlile, sind doch eher selten. Hängt wohl schon noch etwas vom Genre ab, aber häufig scheint mir bei der Frage, wer hinters Mikro darf, bei den Weibchen das Aussehen dann doch eine stärkere Rolle zu spielen, als bei den Männchen.
Toll finde ich allerdings praktisch immer Sopranistinnen, wie Tarja Turunen, Vibeke Stene & Co. Nur gibts von denen im Bereich interessanter Musik halt nicht allzu viele.  ;)
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Der Musikthread
Antwort #136: November 27, 2008, 19:49:47
Findest Du?

Ja, eindeutig.

Austauschbar sind viele, aber gerade stimmen wie die von Faithfull oder Stevie Nicks oder (aktuell) Amy Winehouse, Annie Lennox, Nina Hagen, Kate Bush.... machen mir viel Spaß.


Re: Der Musikthread
Antwort #137: November 27, 2008, 19:59:13
Ja, das sind tolle Stimmen, da stimme ich Dir zu. (Na gut, über Stevie Nicks könnte man streiten.  ;))
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Der Musikthread
Antwort #138: November 27, 2008, 23:11:03
Ich sehe da keine Unterschiede. In gewissen Genres spielt bei beiden Geschlechtern das Aussehen die erste Rolle.
Was es aber, meines Erachtens, öfter gibt, sind junge Bands, bei denen ein junger Mann ohne rechtes Talent den Sänger gibt. Ich glaube Männer sind da einfach selbstbewusster… um einen positiven Begriff zu wählen. :)

Was aber  wohl stimmt, ist das die Stimmen von Frauen von den Produzenten oft weichgebügelt werden auf Mädchenstimme. Das ist zumindest mein Eindruck. Aber generell wird mir zu viel glatt gemacht, nicht nur in diesem Bereich. 


_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Der Musikthread
Antwort #139: November 28, 2008, 08:03:23
Aber generell wird mir zu viel glatt gemacht, nicht nur in diesem Bereich. 


Ich finde nicht nur glatt, sondern leider auch immer mehr "krachig und matschig": The loudness war
Re: Der Musikthread
Antwort #140: November 28, 2008, 08:24:47
The Loudness War hatte ich mir vor einiger Zeit schon einmal angetan.

Sehr interessant!


Mich macht das runter komprimierte Zeugs aggressiv!
Der Sound auf den Familienfeiern, bei denen das Laptop mit seinen 130.000 Songs in einer Endlosschleife, die Mukke mit 24KBit/sec/Kanal abdudelt sind für mich, im nüchternen Zustand, der Horror.

Und bin ich dann besoffen, beginne ich über den Klangmatsch zu referieren. ;D
Re: Der Musikthread
Antwort #141: November 28, 2008, 09:41:41
Und bin ich dann besoffen, beginne ich über den Klangmatsch zu referieren. ;D

Aber Vorsicht, sonst wird man schnell auf der Party als der "früher-war-alles-besser-Typ" abgestempelt. ;)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Der Musikthread
Antwort #142: November 28, 2008, 10:51:37
Über die Loudness haben wir ja auch schon diskutiert. Und zusammen mit der Komprimierung wird dann ein Schuh draus. Es soll auch bei 64kBit/s über kleine und kleinste Lautsprecher noch was lautes und definierbares rauskommen… 
Alles Irrwege, für mich das andere Extrem zu den 8000-Euro-Anlagen und vergoldeten Kabeln.

Dann will man wieder mehr auf Konzerte gehen und staunt über die Eintrittspreise.

Bleibt also nur: Selbermachen. :)
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Der Musikthread
Antwort #143: November 28, 2008, 11:07:30
Bleibt also nur: Selbermachen. :)

Und was bleibt dem Untalentierten?  :o
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Der Musikthread
Antwort #144: November 28, 2008, 11:32:56
Es soll auch bei 64kBit/s über kleine und kleinste Lautsprecher noch was lautes und definierbares rauskommen… 
Ich glaube eine komprimierte Musik geht so lange gut, wie das, oder besser: mein Gehirn die fehlenden Informationen "hochrechnen" kann.
Kommt Alkohol dazu, strengt dieses Hochrechnen immer mehr an und dann fühl ich mich unwohl.
Das meine ich ernst!



Alles Irrwege, für mich das andere Extrem zu den 8000-Euro-Anlagen und vergoldeten Kabeln.
Ja Flo, es gibt diese "Irrwege".
Aber bis 8.000,--€ ist der "Kabelklang" aber noch locker, sogar für dich, hörbar.
So richtig klein werden die Abstufungen erst später, vielleicht bei +15.000,--€ und jenseits davon.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Der Musikthread
Antwort #145: November 28, 2008, 11:34:46
Ohren zu und durch. ;)

War natürlich nicht ganz ernst gemeint.

Aber ob Musizieren soviel mit Talent zu tun hat, wage ich mal zu bezweifeln. Es erleichtert sicher den Zugang, aber das meiste ist Übung. Wie in allen Dingen. Man muss ja auch nicht die wahre Meisterschaft anstreben.
Aber ich rede nur und mache selbst nichts dergleichen. :(
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Der Musikthread
Antwort #146: November 28, 2008, 11:38:05
Aber bis 8.000,--€ ist der "Kabelklang" aber noch locker, sogar für dich, hörbar.
So richtig klein werden die Abstufungen erst später, vielleicht bei +15.000,--€ und jenseits davon.

Da muss ich mich erst mit meinem Tinnitus beraten. ;)
Also, ich behaupte: Höchstens in perfekter Aufstellung und dann wird es auch Ausreißer mit vermeintlichen Billigzeug geben. Und geschulte Ohren braucht man auch.
Aber darüber braucht man nicht streiten.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Der Musikthread
Antwort #147: November 30, 2008, 19:45:47
Jan Graber - Tod gesagt

Zitat
Poesie, die rockt. Pink Floyd meets Young Gods meets Massive Attack meets Orson Welles auf Deutsch.

_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Der Musikthread
Antwort #148: Dezember 04, 2008, 19:47:38
Wenn die CDDB kapituliert.

(Manch einer mit seltsamem Musikgeschmack sieht darin womöglich nichts ungewöhnliches. Ich habs aber eben zum ersten Mal gesehen.  :))
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Der Musikthread
Antwort #149: Dezember 19, 2008, 09:24:34
Für die Harten unter Euch: Weihnachts-Cover auf Spiegel Online.