Forum

Diaspora - Das bessere Facebook?
August 27, 2010, 20:53:31
Am 15.09.2010 soll nach einem Bericht auf heise.de das dezentrale und quelloffene soziale Netzwerk "Diaspora" starten.

Die Grundlage ist ein Peer-to-Peer Netzwerk, in dem die User festlegen können, wer welche Daten zu Gesicht bekommt. Der größte Unterschied zu Facebook ist wohl, dass die eigenen Daten eben nicht auf einem zentralen Server liegen, sondern dezentral auf dem Rechner des Users. Zudem soll das Datenschutzmodell grundlegend besser und einfacher gehalten sein.

Kann Diaspora die Schwächen der sozialen Netzwerke ausmerzen und eröffnet eine neue Generation von Netzwerken die Tür?

Hintergründe:

zur Diaspora
Kritikwelle gegen Facebook
US-Bürger unzufrieden mit MySpace und Facebook

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #1: August 28, 2010, 00:24:13
Ich hoffe die Open-Source-Crowd verzettelt sich nicht in zig Projekten. Das Diaspora mit blossen Ankündigen schon ordentlich Kohle einsacken konnte beweist die Strahlkraft der Idee. Aber sie sind nicht die Ersten. Siehe ebenfalls den obigen Link.
(Am Ende waren's  200 000 $: http://www.kickstarter.com/projects/196017994/diaspora-the-personally-controlled-do-it-all-distr )

Bisher hat die breite Masse ja noch kein Open-Source-Dienst dieser Art erreicht, die es schon gibt. Ich hoffe sehr die beste Lösung setzt sich durch gegen die bekannten Anbieter. Meine Welt sind diese angeblichen sozialen Netzwerke weniger, aber wenn dann mit einem Dienst wie Diaspora: Möglichst selbstbestimmt und sicher.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re:Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #2: August 28, 2010, 11:48:30
Es ist ja schon so, dass die nachfolgenden Generationen ein Interesse an den sozialen Netzwerken haben. Einige meiner Bekannte sind bei Facebook sehr aktiv und es hat, vor allem wenn eine große geografische Distanz zu den Freunden vorherrscht, einen gewissen Charme, auf diese Weise in Kontakt zu bleiben.
Ich selber habe einen Facebook-Account. Dieser ist allerdings recht spartanisch (im Gegensatz zu anderen Usern) und nur wenige persönliche Informationen enthalten. Trotzdem ist es ein gutes Mittel, sich mit anderen auszutauschen und "am Ball" zu bleiben.

Natürlich mache ich mir immer wieder Gedanken zu den Datenschutzregeln von Facebook und freue mich auf einen sozialen Dienst wie Diaspora, der ggf. ähnlichen Anklang bei meinen Bekannten finden wird. Denn letzten Endes bestimmt die breite Masse wer Erfolgreich sein wird und wer nicht.
« Letzte Änderung: August 28, 2010, 15:06:03 von Thyrfing »

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #3: August 28, 2010, 13:20:50
Ja, ich sehe das schon als sehr wichtiges Projekt. Denn für sehr viele Leute geht es ja nicht mehr ohne Facebook und co. Da sollte es schon auch einen guten Dienst geben als Alternative zu den Datensammlern. Ob das nun Diaspora sein wird, kann ich nicht beurteilen. Ich werde es aber im Auge behalten und wahrscheinlich auch einen Account eröffnen um das zu unterstützen. Ein ganz klein wenig. :)
Und durch diesen Thread habe ich auch noch mal einen Blick auf die anderen Open-Source-Netzwerke geworfen. Es ist schon jetzt möglich, den Molochen teilweise aus dem Weg zu gehen. Das Thema hatte ich ganz vergessen. Also danke für die Erinnerung. Denn ein Grund für mein Desinteresse insbesondere an Facebook ist natürlich schon, dass die Firma ein einziger Datenschutzskandal ist.

Edit: „teilweise“ eingefügt.
« Letzte Änderung: August 28, 2010, 13:24:42 von Florian »
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re:Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #4: September 16, 2010, 13:22:49
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re:Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #5: September 17, 2010, 19:57:59
Die Zeit hat auch einen Beitrag zum Thema. Diaspora - Facebook Alternative noch voller Fehler
Re: Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #6: August 19, 2011, 16:55:28
Interview mit dem Diaspora Mitgründer Maxwell Salzberg:
http://www.heise.de/tr/artikel/Facebook-ist-doch-abwegig-1323862.html
Re: Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #7: Oktober 13, 2011, 19:08:15
Hmm.  :-\

Zitat
Dear Friend of Diaspora* -

We love you. Yes. Really, we do.

We're building Diaspora*, in a spirit of community, because we believe in you. You're one of the innovators, the creative ones, the people who make the world awesome.

We're building tools that we hope will help you bring your true voice to the world. For no other reason than we want to see what you'll say and do here, where you'll have total control over your privacy, identity, and data. We're doing this for the pure joy of it.

You've been incredibly patient in waiting for an invitation. We're still working as fast as we can to get yours to you, and we're sorry it's taking so long.

In the meantime, though, we're reaching out to ask if you'd be willing to help us go faster. Every dollar we've spent building Diaspora* has come from the generosity of our community, from people like you who believe in what we're building, and have given some of their hard-earned money to support our work.

Every one of these gifts has been incredibly humbling. Each one says that someone shares our belief in what's possible, and is willing to go the extra distance to help make it happen. Every time someone contributes, it feels like a huge, warm hug.

With love, humility and respect, we're writing to ask if you'd be willing to make a gift as well.

Can you contribute $25.-, or any other amount you feel comfortable with?
(http://diasporafoundation.org/donate_from_email)

We're not in this for the money. But any amount you can give will really make a difference. It will help us bring Diaspora* to you faster, and it will help us keep building the best service we possibly can, for everyone.

Also, if you can give any amount at all, we'll be sure to get you an invitation to join us at joindiaspora.com right away. (Just to be clear, you'll still get your invitation regardless. But if you make a gift, we'll get it to you now, so you won't have to wait any longer.)

We recently asked people who are already using Diaspora* what they love about our service. There were tons of beautiful responses. Here are a few of our favorites:

What people love about Diaspora*

Diaspora is:
for benefit rather than profit
a community rather than a corporation
a place where who you are and what you say and to whom is all in your control, not in the control of the people who run it
run by people who listen to their users and respond
- Goober Fox

It's interesting how much people seem to be sharing on an intellectual level, there are conversations here. Not just short comments and banter.
- Satu Jokinen

....all the... wonderful friends I've made here who are too numerous to list...
- Garidin Winslow

I like that i can control who to share what with. I like that I'm not bombarded with alcohol, sex, dating and violence ads all the time... and I love the whole concept its buil[t] up upon. Its like the internet I got to know when I first got online many... years ago
- Bohs Hansen

Freedom.   
- Paks

No clutter. ;)   
- Carlex Crespo

This is a simple and effective place for adults, or; just for all the people who appreciate 'simple' and effective things; ha!   
- May M

Geez, where to begin? :-)
The decentralized approach
The absolute freedom of name, gender and expression
Ownership of your data...
Knowing you do it for the sake of advancement and not for profit - makes me want to donate to it!
The lovely, intelligent, creative, funny and übergeeky people I am sharing with
The hearts. I ♥ the hearts. And the ☮ signs.
It's open source, so no vendor lock-ins or sneaky partnerships
The way it could set information free, since a regime can block out one site, but never win a pod info war.

And it's just in alpha, right? Whoa....
- Lars Christensen, a.k.a. Organic Unit 070678

I love the heart of the idea of becoming a Diasporian. Diaspora started off with a good heart. That's what will keep it alive.   
- Dao

It's just so heart-warming to read comments like these. What we're building here is so much more than just another social network. At its core, Diaspora* is a new community, a uniquely free one, based on a positive vision of how we can all experience community online.

It's a community effort too. Which is why so many people are contributing whatever they can. And why we hope you'll take a moment to give $25.-, or whatever you can, to support this vision today. (http://diasporafoundation.org/donate_from_email)

Your support will make a real difference, and it will mean the world to us.

Thank you.

- Ilya, Dan, Max, Sarah, Yosem, and Peter
Tuesday, October 11th, 2011
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Bonobo

  • Rätselkönig
  • Wurde geboren, lebe noch. Vielseitig interessiert.
Re: Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #8: Oktober 13, 2011, 20:29:15
@Warlord: Warum » :-\ «?

Das wird ja nicht kostenpflichtig, die bitten nur um Spenden. Dass man sowas nicht »mal eben« in der Mittagspause oder in den Pausen zwischen Vorlesungen programmiert, ist, glaube ich, nachvollziehbar.

Ansonsten kann man sich ja bei einem der vielen schon offenen Pods anmelden, z.B. bei https://pod.geraspora.de

Eine Übersicht über die Pods: http://podupti.me
Re: Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #9: Oktober 13, 2011, 21:18:14
@Warlord: Warum » :-\ «?

Ähm, schwer in Worte zu fassen. Sagen wir mal so, mich spricht der Ton des E-Mails überhaupt nicht an.
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #10: Oktober 13, 2011, 21:23:30
Ähm, schwer in Worte zu fassen. Sagen wir mal so, mich spricht der Ton des E-Mails überhaupt nicht an.

Du bist aber auch nur nörgeln!

Da stellt Dispora schon gleich am Beginn der Mail klar, dass sie dich lieben und bist immer noch nicht zufrieden. ;)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #11: Oktober 13, 2011, 22:27:35
Ich seh's wie warlord.
Erstens ist der Stil der eines Bettelbriefs.
Zweitens ist der Marketing-Stil schon seit jeher problematisch. Wer viel verspricht und Geld vorab einsackt, steht natürlich unter immensem Druck, den man nicht durch vertröstende Blog-Artikel abmildern kann. Im Gegenteil.

Das Projekt finde ich gut, aber statt Geld sollten sie vielleicht eher um aktive, versierte Coder werben?
Ich meine, Open Source Projekte gibt es viele, aber eine Email in der Art bekommt man selten… 
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Bonobo

  • Rätselkönig
  • Wurde geboren, lebe noch. Vielseitig interessiert.
Re: Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #12: Oktober 15, 2011, 15:55:53
Bezüglich des Tonfalles der Mail stimme ich zu. Ich kann aber nur empfehlen, sich eines der offenen Pods zu suchen und sich dort anzumelden, wenn man immer noch auf eine Einladung von joindiaspora.com wartet …

Hier auch ein interessanter Artikel zu Diaspora und den Spenden: http://neonliberal.at/diaspora-intransparent-und-pleite/
Re: Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #13: Oktober 15, 2011, 16:29:32
Was genau ist ein Pod?
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Bonobo

  • Rätselkönig
  • Wurde geboren, lebe noch. Vielseitig interessiert.
Re: Diaspora - Das bessere Facebook?
Antwort #14: Oktober 15, 2011, 19:14:22
Ein Pod ist eine Diaspora-Installation http://podupti.me