Forum

Fingerabdrucksensor im 5S
Oktober 08, 2013, 12:55:33
Ich hatte eigentlich gehofft, dass ich mein iPhone mit diesem Feature sicherer machen könnte. Bisher hatte ich entweder keine Code-Sperre aktiviert oder sie stand auf vier Stunden.

Leider hat sich der anfänglich gute Eindruck verflüchtigt.

Bei einer sehr trockenen und/oder kalten Fingerkuppe funzt das System nur schlecht. Manchmal auch gar nicht.

Die „Trefferquote“ der letzten Woche liegt durchschnittlich bei ca. 90%, damit ist das Ding für mich unbrauchbar.


Dann hatte ich gehofft wenigstens meine vier stunden Sperre mit dem Abdruck öffnen zu können. Das geht leider auch nicht. Wenn der Fingerabdruck als Code-Öffner verwendet werden soll, dann geht es nur, wenn das Telefon sofort gesperrt wird.

Aber selbst wenn der Fingeradruck als Schlüssel funktioniert, dauert es fast so lang, wie das Eingeben der 4-stelligen Codes gedauert hätte. Der SMS-gestählte Finger einer 14-jährigen macht es wohl schneller.

Wenn man den Fingerabdruck für die Codesperre deaktiviert hat, ist der Fingerabdruck auch nicht mehr für andere Sachen, wie z.B. iTunes-Einkäufe, zu nutzen.


Schade, es hätte so schön sein können.
So ist es leider nur die Fortsetzung vom letzten tollen Feature „Siri“.
Re: Fingerabdrucksensor im 5S
Antwort #1: Oktober 08, 2013, 13:10:47
Bei einer sehr trockenen und/oder kalten Fingerkuppe funzt das System nur schlecht. Manchmal auch gar nicht.

Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit Fingerabdruck-Scannern hätte es mich auch wirklich erstaunt, wenn man es ausgerechnet im ziemlich konstant temperierten Kalifornien wirklich geschafft hätte, dieses Problem in den Griff zu kriegen.
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Fingerabdrucksensor im 5S
Antwort #2: Oktober 08, 2013, 23:21:25
Bei einer sehr trockenen und/oder kalten Fingerkuppe funzt das System nur schlecht. Manchmal auch gar nicht.

Not a bug, it's a feature:
Ist doch die perfekte Rechtfertigung für Daumenlutschen.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Fingerabdrucksensor im 5S
Antwort #3: Oktober 09, 2013, 08:15:08
Not a bug, it's a feature:
Ist doch die perfekte Rechtfertigung für Daumenlutschen.

Nun ja, schrumplig wird es wohl auch wieder schwierig...   :)
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Fingerabdrucksensor im 5S
Antwort #6: November 13, 2013, 14:53:40
Ich weiss nicht, aber ich habe NULL Probleme damit. Und ich habe 4 Finger angemeldet.Die funzen alle gut. Natürlich muss man den Finger richtig auflegen und in irgend einen Schnodder sollte man vorher auch nicht gelangt haben. Trefferquote bei mir 99%. Aber gut, Fehler 40 ist halt nicht auszumerzen.
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.
Re: Fingerabdrucksensor im 5S
Antwort #7: November 13, 2013, 14:56:03
Kann man den Sensor eigentlich auch deaktivieren und das 5S betreiben, ohne dass man Fingerabdrücke hinterlegen muss?
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Fingerabdrucksensor im 5S
Antwort #8: November 13, 2013, 14:59:39
Kann man den Sensor eigentlich auch deaktivieren und das 5S betreiben, ohne dass man Fingerabdrücke hinterlegen muss?

Ja, kein Problem.

@Terrania:
Wart's ab, bis die Finger kälter werden und aus deinen 99% (die wären für mich schon hart an der Grenze), werden 52% und das ist dann „unbrauchbar“.

Außerdem dauert das Öffnen mit dem Fingerabdruck länger, als eine 4-stellige PIN einzugeben und man kann die automatische Sperre im Modus Fingerabdruck nur auf „sofort sperren“ belassen.

Öffne ich das 5S über die 4-stellige PIN, kann ich den max. Zeitraum von 4 Stunden bis zur PIN-Abfrage einstellen.
Re: Fingerabdrucksensor im 5S
Antwort #9: November 13, 2013, 18:00:35
Dann würde ich an deiner Stelle mal folgenden Trick anwenden:
Nur 1 Finger autorisieren, aber den 5X eingeben. Da erhöht sich die Genauigkeit angeblich beträchtlich. Es soll ja Leute geben, bei denen funktioniert das nicht so gut mit dem Finger.
2. ich konnte wirklich keine Probleme feststellen, es sei denn, ich drücke zu sehr drauf, dann kommt SIRI. Aber das ist eine Fehlbedienung meinerseits.
Ausserdem kannst du den Sensor KOMPLETT deaktivieren, wenns dir lieber ist mit Passcode das zu machen. Mich nervt der Passcode, aber gut. Die menschen sind verschieden.
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.
Re: Fingerabdrucksensor im 5S
Antwort #10: Dezember 27, 2014, 19:25:26
Ich habe unlängst ein iPhone eingerichtet und die Code Sperre komplett weggelassen. Das scheint zu funktionieren. Sprich, beim einschalten oder aufwecken kommt nie eine Sperre.
« Letzte Änderung: Dezember 27, 2014, 21:15:24 von radneuerfinder »

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Fingerabdrucksensor im 5S
Antwort #13: Februar 10, 2016, 19:17:19
Na, der ist aber auch blöd.
Z.B. würde ich beim Drogen-Transport ganz sicher kein eingeschaltetes Handy mit sensiblen Daten darauf bei mir haben. Zum anderen braucht er doch nur fünf mal einen nicht registrierten Finger auflegen und der Code wird verlangt. Und den hat man dann halt vergessen.
Oder man schaltet das Handy noch schnell irgendwie aus, solche Typen haben es doch eh immer in der Hand. ;)

Gut, oder er wusste, dass der Gerichtsentscheid etwas dauert und das iPhone sich nach 48 Stunden selber sperrt. Dann ist er nicht so blöd.

Wie auch immer - man sieht eine potentielle Schwäche dieser Technik und wenn's hart auf hart ginge, könnte man das ja auch mit manueller Fingerabdruck-Übertragung hinkriegen. Auf Touch ID alleine würde ich mich jedenfalls nicht verlassen.

_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides