Forum

Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #60: März 16, 2011, 19:26:41
Es gibt auch Lichtblicke bei den Politikern: http://www.zeit.de/2011/12/Interview-Schmidt?page=1

Wirklich ein gutes Interview. Danke für den Link.
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #61: März 16, 2011, 20:34:05
Japan ... Was für "Alternativen" hätten die gehabt?

Nichts ist alternativlos:
http://www.heise.de/tp/blogs/2/149459

Man korrigiere mich, wenn ich mich mathematisch blamiere. Der Artikel erwähnt, dass das Gesamtpotential solcher Minianlagen auf 1.2 TWh pro Jahr geschätzt werde. Das wären dann also 120000 MWh pro Jahr. Durch 8760 Stunden pro Jahr ergibt dies eine Leistung von 13.7 MW. Die 54 Reaktoren lieferten gemäss Zahlen, die ich in der NZZ fand, 46823 MW. Eine echte Alternative scheint mir das nicht zu sein.
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #62: März 16, 2011, 21:29:51
Es gibt auch Lichtblicke bei den Politikern: http://www.zeit.de/2011/12/Interview-Schmidt?page=1

Wirklich ein gutes Interview. Danke für den Link.

Das Interview ist grottenschlecht!
Sorry, aber Fragen wie „Sie erwähnten die beiden Bomben. Und jetzt die havarierten Atommeiler. Warum immer Japan?“ stellt, sollte schleunigst zurück in die leichteren Redaktionen oder mal zum Denkcheck.

Und das jede Platitüde von Schmidt zur Weisheit empor gehoben wird, kann mich schon lange nicht mehr beeindrucken. Natürlich hat er damals keinen Fehler gemacht, nein, er war sogar unbeteiligt sozusagen. Da braucht man gar nicht fragen. Denn was er sagt, darf nicht hinterfragt werden.
Ich verweigere mich solcher Beweihräucherung! Habe nichts gegen ihn, aber immer wenn was passiert: „Herr Schmidt, was ist jetzt zu tun?“ oder „Was hätten sie getan?“ - da frage ich mich schon, was soll das?
In zehn Jahren ist das Kohl dran und in zwanzig Schröder. Früher war eben alles besser!
_______
„Es gibt nur ein Anzeichen für Weisheit: gute Laune, die anhält.“
Montaigne
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #63: März 16, 2011, 21:32:40
Das Interview ist grottenschlecht!
Sorry, aber Fragen wie „Sie erwähnten die beiden Bomben. Und jetzt die havarierten Atommeiler. Warum immer Japan?“ stellt, sollte schleunigst zurück in die leichteren Redaktionen oder mal zum Denkcheck.

Und das jede Platitüde von Schmidt zur Weisheit empor gehoben wird, kann mich schon lange nicht mehr beeindrucken. Natürlich hat er damals keinen Fehler gemacht, nein, er war sogar unbeteiligt sozusagen. Da braucht man gar nicht fragen. Denn was er sagt, darf nicht hinterfragt werden.
Ich verweigere mich solcher Beweihräucherung! Habe nichts gegen ihn, aber immer wenn was passiert: „Herr Schmidt, was ist jetzt zu tun?“ oder „Was hätten sie getan?“ - da frage ich mich schon, was soll das?
In zehn Jahren ist das Kohl dran und in zwanzig Schröder. Früher war eben alles besser!


Danke!

Ich dachte schon, ich hätte es einfach nur nicht verstanden.


Der Mann ist alt, der einzige der im TV live rauchen darf und er genießt es gefragt zu sein.
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #64: März 16, 2011, 21:46:41
Warlord, ich fürchte Du hast leider recht. Laut hier:
http://www.welt-auf-einen-blick.de/energie/2009/stromverbrauch-1.php
war 2006 der Stromverbrauch Japans 1.080.000.000.000 kWh = 1080 TWh. Da kommt man mit 1,2 TWh natürlich nicht weit. (nachrechnen erwünscht)

Journalismus ohne dem Leser die Dimension von Zahlenangaben klar zu machen finde ich immer mehr daneben. Siehe ja auch oben.

mathias

  • Trompeten statt Raketen!
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #65: März 16, 2011, 22:03:41
Helmut Schmidt: Ist für mich der Prototyp des norddeutschen Sturkopfes, der keine andere Meinung duldet als die seine. Hat wahrscheinlich etwas mit seinem Jahrgang zu tun. Bei allem Respekt, aber seit er in einem Zeit-Interview zum G8 Gipfel in Heiligen-Damm geäußert hatte, 18 jährige Bürger dieses Landes dürften zwar wählen, aber eigentlich fehle ihnen die politische Mündigkeit weltpolitische Zusammenhänge zu verstehen, und deshalb sollten sie aufhören zu demonstrieren, seitdem zweifle ich etwas an Herrn Schmidts geistigem Zustand
_______
"Gestern ist mir die Milch runtergefallen. Die war nicht mehr haltbar!"
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #66: März 16, 2011, 22:09:14
Habe mich auch schon gewundert… müssten ja sagenhafte Gefälle sein in diesen Reisfeldern, und wie kommt das ganze Wasser dann wieder den Berg rauf?

Man korrigiere mich, wenn ich mich mathematisch blamiere. Der Artikel erwähnt, dass das Gesamtpotential solcher Minianlagen auf 1.2 TWh pro Jahr geschätzt werde. Das wären dann also 120000 MWh pro Jahr.

Nein, 1200000 MWh. Eine Null vergessen.

Zitat
Durch 8760 Stunden pro Jahr ergibt dies eine Leistung von 13.7 MW.

Klarerweise das Zehnfache
 1200000MWh/8760h = 137 MW.

Zitat
Die 54 Reaktoren lieferten gemäss Zahlen, die ich in der NZZ fand, 46823 MW. Eine echte Alternative scheint mir das nicht zu sein.

Dem Fazit muss man sich trotzdem anschließen. Das ist ja eine ganz nette Idee für die dezentrale Stromversorgung von landwirtschaftlichen Betrieben, aber große Strompotentiale scheinen da nicht zu liegen.
_______
„Es gibt nur ein Anzeichen für Weisheit: gute Laune, die anhält.“
Montaigne
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #67: März 16, 2011, 22:12:31
Danke, Du hast natürlich Recht.
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #68: März 17, 2011, 07:30:26
Bezüglich Schmidt schliesse ich mich Florian, fränk und mathias voll an.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #69: März 21, 2011, 18:47:57
Eine Grafik wie speziell für radneuerfinder gemacht ;D:
http://xkcd.com/radiation/

Aber auch für Alle, die bis hierhin mitgelesen haben interessant!

Edit: Cool, dass Bild darf man beliebig einbinden. Also wenigstens die Vorschau, weil das große Bild überfodert das Layout hier:



http://blog.xkcd.com/2011/03/19/radiation-chart/

Auch vergessen: Wie so oft habe ich den Link von daringfireball.net
« Letzte Änderung: März 21, 2011, 22:14:18 von Florian »
_______
„Es gibt nur ein Anzeichen für Weisheit: gute Laune, die anhält.“
Montaigne
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #70: März 25, 2011, 09:27:53
Ich lese und höre immer wieder dass unsere KKW's zu den sichersten gehören.

Womit ist diese Aussage begründbar ?

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #71: März 25, 2011, 09:53:24
Die Maßstäbe, was „sicher“ oder „nicht sicher“ ist, wurden durch die Atomwirtschaft, durch jahrelanger Lobbyarbeit, so „kalibriert“, dass nun bei uns alles sicher ist.

Zweifler und Nörgler wurden gekauft oder aus dem Schuldienst geworfen. ;)
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #72: März 28, 2011, 19:14:51
Jetzt hab ichs schwarz auf weiß, viele Medien übertreiben gerne 1000fach:
http://m.sz.de/inm/sz/1v72b81abxu38
Re:Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #73: März 28, 2011, 19:23:59
Die Stimmen gegen die aktuelle Regierung werden sich die Waage halten mit denjenigen, die das Gekrächze der Opposition nicht mehr ertragen

Hört hört! ;D


Ich gebe neuerdings Schulungen für Orakel, und zwar auch für Menschen. Auf Wunsch gebe ich das erwartete Ergebnis vorab bekannt.

Mein Hauseichhörnchen hätte ich mir patentieren lassen sollen, dann gäbe es jetzt keine doofen Kraken und anderes Getier. Das passiert mir nicht noch mal, ab jetzt wird mitverdient!

Die erste Lektion gibt es als Probierpaket gratis: Lesen aus Innereien und Fäkalien.  
_______
„Es gibt nur ein Anzeichen für Weisheit: gute Laune, die anhält.“
Montaigne
Re: Laufzeitverlängerung ist erledigt.
Antwort #74: Mai 18, 2011, 18:05:53
So schauts also nach einem günstig verlaufenen Super GAU, mit meist ablandigen Winden aus:

   
http://sciences.blogs.liberation.fr/home/2011/05/fukushima-et-radioactivité-la-protection-des-populations-japonaises.html


zum Vergleich die deutschen Grenzwerte:
  1 MilliSievert/Jahr: soll auch für Kinder, Schwangere und Kranke Unbedenklichkeit markieren
20 MilliSievert/Jahr: Grenzwert für volljährige "Strahlenarbeiter"

« Letzte Änderung: Mai 18, 2011, 18:14:30 von radneuerfinder »