Forum


Spickzettel

Neben den Buttons stehen unter anderem folgende BB-Codes zur Verfügung:

Bildgröße beschränken:
[img width=400 height=300]Bildadresse[/img]
Weglassen von height o. width behält Bildverhältnis bei.

Tabelle:
[table]
[tr][td]Zelle 1/1[/td][td]Zelle 1/2[/td][/tr]
[tr][td]Zelle 2/1[/td][td]Zelle 2/2[/td][/tr]
[/table]
[tr] = Zeile [td] = Zelle

Text:
[u]unterstreichen[/u]
[s]durchstreichen[/s]
[size=4]skalieren[/size]
[sup]hochsetzen[/sup]
[sub]runtersetzen[/sub]
Umbrechen[Br]Neue Zeile
[center]zentriert[/center]
[left]linksbündig[/left]
[right]rechtsbündig[/right]
[rtl]von rechts einschieben[/rtl]
[pre]Vorformattierung erhalten[/pre]
[move]Bewegen/Laufschrift[/move]
[shadow=red,right]Schattieren[/shadow]
[font=arial]Anderer Zeichensatz[/font]
[glow=yellow,2]„glühen“/markieren[/glow]

Horizontale Linie: [hr]

Abkürzung mit Erklärung bei Mouseover:
[acronym=Mysteriöse Inselzone]MIZ[/acronym]
am besten auch unterstreichen:
[acronym=Mysteriöse Inselzone][u]MIZ[/u][/acronym]

Link innerhalb des Beitrages oder derselben Seite:
Ziel setzen: [anchor=Ziel]Ziel[/anchor]
Link darauf: [iurl=#Ziel]Link zum Ziel[/iurl]

Link im selben Fenster öffnen:
[iurl]http://www.apfelinsel.de[/iurl]

Name:
Betreff:

Verifizierung:
Buchstaben anhören

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:


Zusammenfassung

Autor: Florian
April 08, 2020, 20:22:58
Contra Covid-19-Krise: Indie Labels können sich um Vorschüsse bewerben, falls sie gewisse Kriterien erfüllen.
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Corona-Krise-Apple-will-Indie-Labels-mit-Vorschuessen-stuetzen-4700190.html
Autor: radneuerfinder
November 14, 2019, 21:55:33
Concertino a free, open app that makes Apple Music and classical music work together:
https://9to5mac.com/2019/11/14/concertino-apple-music-classical-music-player/
Autor: Florian
April 10, 2019, 16:20:17
Spotify und andere wollen keine höhere Vergütung für Songschreiber, wie sie das Copyright Royalty Board beschloss und klagen. Songschreiber sind sauer und verlassen Spotify und gehen zu Apple Music, denn Apple hält sich fein raus.
https://variety.com/2019/music/news/spotify-rate-hike-apple-real-winner-1203183647/
(vorgeschalteter Werbespot, ich sehe ihn nicht, aber es ist da so ein Countdown)
Autor: Florian
Juli 23, 2015, 23:04:02
Wenn der schimpft, wiederholen es alle, eben weil er als Apple-Fan gilt.
Andere prominente Apple-Blogger haben das auch schon herausgefunden.

Strafe ist dann, dass man auf ewig von Apple-Hatern zitiert wird, und zwar meistens falsch. ;D
Autor: fränk
Juli 23, 2015, 13:02:57
„Ein echter Apple-VIP. Dalrymple wurde zuletzt gut 20 Minuten vor dem Rest der Welt über den Start der neuen iPod-Modelle informiert“

Großes Kino! ;D
Autor: fränk
Juli 12, 2015, 14:41:15
Ich benutze iTunes für:
- Playlists meiner Musik/Hörbücher, die sicher nicht komplett bei Spotify zur Verfügung steht
Hörbücher gibt es reichlich bei Spotify, einige aber nicht, das stimmt.
Hier nervt auch, dass sich Spotify die zuletzt gehörte Stelle im Hörbuch nur so lange merken kann, wie nix anderes mit Spotify gehört wurde. Ist aber in meinem Fall nicht so tragisch, weil ich immer nur ein paar Minuten zum einschlafen benötige und Hörbücher nicht zu ende höre. ;D


- Audio- und Video-Podcasts automatisch laden und nach Hören wieder löschen
Das wird mit Spotify ebenfalls nicht funktionieren, brauche ich aber auch nicht.


- Playlisten mit Musik/Hörbücher und Audio-/Videopodcasts automatisch verändern und über alle Geräte synchron halten
Die Playlists werden geräteübergreifend synchron gehalten, Hörbücher & Podcasts s.o., das funzt bei Spotify nicht (oder vielleicht mit Aufwand)


- Apps der iOS-Geräte aktualisieren und verwalten
Dafür werde ich iTunes weiter nutzen (müssen).


- Backups und Aktualisierungen der iOS-Geräte
Ebenfalls.


Warum die so viele schöne Sachen bei den neueren Versionen immer komplizierter machen oder ganz entfernen, weiß ich auch nicht. :(
Die Hartnäckigkeit, mit der Apple diese Fehler „verfeinert“ und nicht konsequent abstellt, mach den Eindruck von Führungslosigkeit. Es scheint niemanden mehr zu geben, der den Mumm hat, miese Projekte abzubrechen, der 5-Jahres-Plan muss scheinbar durchgezogen werden.
Autor: MacFlieger
Juli 12, 2015, 13:06:51
Wenn es für Deine Nutzweise passt, ist ja gut. Für meine Weise funktioniert das nicht.

Ich benutze iTunes für:
- Playlists meiner Musik/Hörbücher, die sicher nicht komplett bei Spotify zur Verfügung steht
- Audio- und Video-Podcasts automatisch laden und nach Hören wieder löschen
- Playlisten mit Musik/Hörbücher und Audio-/Videopodcasts automatisch verändern und über alle Geräte synchron halten
- Apps der iOS-Geräte aktualisieren und verwalten
- Backups und Aktualisierungen der iOS-Geräte
...

Dafür gibt es leider keine Alternative. Warum die so viele schöne Sachen bei den neueren Versionen immer komplizierter machen oder ganz entfernen, weiß ich auch nicht. :(
Autor: fränk
Juli 12, 2015, 11:49:33
Ja und?

Es spielt doch keine Rolle, ob ich Musik von meinem Speicher höre oder ob ich sie mir von einem fremden Speicher streame.
Ich lege mir für meine Lieblingsmucke, nach und nach, Playlists an und kann die sogar wieder offline auf meine Geräte speichern.
Autor: MacFlieger
Juli 12, 2015, 09:28:39
Mein iTunes ist jetzt Spotify.

???
Ich dachte Spotify ist nur zum Musikhören von Streaming-Musik?
Autor: fränk
Juli 11, 2015, 18:59:55
Mein iTunes ist jetzt Spotify.
Das lässt wirklich nicht gut bedienen, aber immerhin komme ich besser damit zurecht, als mit iTunes.
Hier ist der Einäugige König.
Autor: Bonobo
Juli 11, 2015, 18:03:47
Für mich war das Schlimmste bei iTunes, dass ich auf einmal nicht mehr Playlisten als Fenster öffnen konnte, das macht mich heute noch sauer, und seitdem verwende ich iTunes definitiv erheblich weniger.