Forum


Spickzettel

Neben den Buttons stehen unter anderem folgende BB-Codes zur Verfügung:

Bildgröße beschränken:
[img width=400 height=300]Bildadresse[/img]
Weglassen von height o. width behält Bildverhältnis bei.

Tabelle:
[table]
[tr][td]Zelle 1/1[/td][td]Zelle 1/2[/td][/tr]
[tr][td]Zelle 2/1[/td][td]Zelle 2/2[/td][/tr]
[/table]
[tr] = Zeile [td] = Zelle

Text:
[u]unterstreichen[/u]
[s]durchstreichen[/s]
[size=4]skalieren[/size]
[sup]hochsetzen[/sup]
[sub]runtersetzen[/sub]
Umbrechen[Br]Neue Zeile
[center]zentriert[/center]
[left]linksbündig[/left]
[right]rechtsbündig[/right]
[rtl]von rechts einschieben[/rtl]
[pre]Vorformattierung erhalten[/pre]
[move]Bewegen/Laufschrift[/move]
[shadow=red,right]Schattieren[/shadow]
[font=arial]Anderer Zeichensatz[/font]
[glow=yellow,2]„glühen“/markieren[/glow]

Horizontale Linie: [hr]

Abkürzung mit Erklärung bei Mouseover:
[acronym=Mysteriöse Inselzone]MIZ[/acronym]
am besten auch unterstreichen:
[acronym=Mysteriöse Inselzone][u]MIZ[/u][/acronym]

Link innerhalb des Beitrages oder derselben Seite:
Ziel setzen: [anchor=Ziel]Ziel[/anchor]
Link darauf: [iurl=#Ziel]Link zum Ziel[/iurl]

Link im selben Fenster öffnen:
[iurl]http://www.apfelinsel.de[/iurl]

Name:
Betreff:

Verifizierung:
Buchstaben anhören

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:


Zusammenfassung

Autor: MacFlieger
Mai 04, 2021, 11:49:52
Sei‘s drum, sicherlich sind viele Hersteller Schrottverpacker, aber was mich wundert, dass bei herkömmlichen Backups solche Probleme nicht auftreten, oder wird das nur nicht kommuniziert?
Zweitens scheint es unter Windows solche Probleme nicht massenhaft zu geben, wobei auch hier die Frage ist, ob es einfach untergeht.

Naja, das Problem scheint ja nur deshalb aufzutreten, weil die SSD über längere Zeit extrem beansprucht wird, dabei heiß wird und anstatt dann langsamer zu werden dann Fehler produziert. Für mich ist das ziemlich eindeutig ein Fehler der betreffenden SSD.
Vermutlich haben die meisten Benutzer einfach Glück, weil sie die SSD nicht so lange so stark fordern.
Autor: Florian
Mai 04, 2021, 11:34:40
Hm, bei Shirtpocket schreiben sie von einem Bug. Das Apple auf Protest reagiert, ist auch selten. Aber kann sein, sie wollen Apple nur nicht verärgern.

Sei‘s drum, sicherlich sind viele Hersteller Schrottverpacker, aber was mich wundert, dass bei herkömmlichen Backups solche Probleme nicht auftreten, oder wird das nur nicht kommuniziert?
Zweitens scheint es unter Windows solche Probleme nicht massenhaft zu geben, wobei auch hier die Frage ist, ob es einfach untergeht.


Anderes Thema:
Vor Jahren wurde es angekündigt, für Catalina ist jetzt stillschweigend Schluss mit OpenCL:
https://www.heise.de/news/Sicherheitsupdate-fuer-macOS-10-15-killt-OpenCL-6033614.html
Autor: mbs
Mai 04, 2021, 10:53:24
Es sind nicht alle externen SSD betroffen, wie unter dem Link zu lesen.

Das heißt nur, dass nicht jeder Anbieter Schrott verkauft.
 
Aber hier scheint ja die Kopierart ein Problem.

Es gibt keine "Kopierart". Wenn eine SSD unter Dauerlast Fehler produziert, ist die SSD unbrauchbar.

Und da liegt das Problem eher bei Apple, erst war ein Bug verantwortlich, dass es gar nicht funktionierte,

Nicht wirklich. Der ursprüngliche Plan von Apple scheint gewesen zu sein, grundsätzlich kein Klonen des Betriebssystems mehr zuzulassen. Nur nach massivem Protest wurden die Regeln jetzt so gelockert, dass das wieder möglich wird.
Autor: Florian
Mai 03, 2021, 18:30:32
Es sind nicht alle externen SSD betroffen, wie unter dem Link zu lesen.
Persönlich hatte ich noch keine Probleme mit einer Samsung. Aber hier scheint ja die Kopierart ein Problem. Und da liegt das Problem eher bei Apple, erst war ein Bug verantwortlich, dass es gar nicht funktionierte, jetzt zeigt sich, dass die Methode offensichtlich nicht kompatibel zu vielen Produkten ist.

Werde es demnächst mit einer Samsung Evo probieren und berichten.
Autor: MacFlieger
Mai 03, 2021, 17:36:37
Aber das heißt doch auch, dass die betroffenen SSDs Probleme beim Dauereinsatz haben, wenn sie überhitzen und dann Fehler produzieren. Ich hatte bisher immer nur gelesen, dass SSDs langsamer werden (quasi runterschalten), wenn sie heiß werden. Aber Fehler produzieren ist in meinen Augen ein prinzipieller Mangel des Produktes.
Autor: Florian
Mai 03, 2021, 16:53:44
Passiert anscheinend beim Erstellen des Klons.
https://www.shirtpocket.com/blog/index.php/shadedgrey/comments/finally/

Zitat
Important Note asr copies at a low level and works a drive quite hard. In our internal testing, some SSDs couldn't handle the load without intermittently overheating and generating errors.

Ich denke, eine Kühlung müsste da wirklich helfen.

Autor: MacFlieger
Mai 03, 2021, 16:34:27
Du meinst die SSDs sind nicht stabil bei Dauereinsatz?
Autor: Florian
Mai 03, 2021, 16:19:58
Sehr gut, dann werde ich bald einen Klon erstellen.

Allerdings bleibt es dabei, dass viele SSDs nicht damit zurecht kommen. Laut SuperDuper-Hersteller liegt es wohl an der großen Last, die zu Überhitzung und damit Fehlen führt. Vielleicht hilft ein Fön…
Autor: fränk
April 27, 2021, 18:37:50
Das Entsperren des iPhones mit Face-ID und Maske klappt jetzt über die Apple Watch.
Gut!
Autor: Florian
April 27, 2021, 16:28:55
Das Update lief ohne Aufälligkeiten durch.
Auch bei iOS und iPadOS alles, wie es sein soll.

Bis auf die riesigen Downloads, aber das hatten wir ja schon.
Autor: radneuerfinder
April 27, 2021, 00:54:12
macOS 11.3 ist erschienen:
https://www.mactechnews.de/news/article/Apple-veroeffentlicht-macOS-11-3-177463.html


iOS & iPadOS Apps werden jetzt ungefähr so eingebunden, wie ich es erwarten würde, u.a.:

- App Fenster lassen sich jetzt in der Größe ändern!  :)
- Auf dem MacTrackpad lassen sich jetzt iOS Gesten verwenden:

 
https://www.macwelt.de/news/macOS-11-3-Big-Sur-bekommt-Controller-Emulation-10998967.html

Autor: radneuerfinder
März 15, 2021, 23:15:05
Bemerkenswert finde ich, dass das Einfärben manchmal funktionierte, manchmal nicht. Ein Muster konnte ich auch nach Jahren nicht erkennen. Jetzt scheint es zuverlässig zu funktionieren
Autor: Florian
März 15, 2021, 16:25:34
Die Einfärbung ist dann wohl irgendwo gespeichert und die macOS-Versionen gehen unterschiedlich damit um.
Vielleicht wurde auch irgendeine defekte Datenbank erneuert.

Ich bin auch öfters erstaunt. So steht in den Kontakten wieder Jemand, dabei habe ich die Person definitiv auf allen Geräten gelöscht gehabt. Was für ein Stalker!  ;)