Forum

Funktionierende Lightningkabel
August 01, 2022, 14:46:34
Hihi,

mir gehen diese Lightningkabel echt auf die Nerven.
Es gibt welche, die dauerhaft gut funktionieren, und es gibt welche, die nur ein paar Tage funktionieren und danach nur noch geringe Ladeströme durchlassen. Als Datenkabel funktionieren die weiterhin und an einem iPhone wird meistens auch weiterhin das Ladesymbol angezeigt. Aber der Ladestrom ist dann extrem niedrig (100-200mA statt >1A). An einem iPad, was höhere Ladeströme macht, wird dann direkt "Lädt nicht" angezeigt.

Ich habe einen USB-Zwischenstecker, der Spannung/Strom anzeigt und da kann man das Verhalten gut sehen. Das selbe Ladegerät mit demselben Gerät verhält sich bei unterschiedlichen Kabeln dann unterschiedlich. Da die Kabel ein paar Tage funktionieren, geht wohl irgendwie der im Lightning-Stecker verbaute Chip kaputt.

Was mich extrem nervt: Ich kann bei einem Angebot eines Händlers nicht sehen, ob das Kabel dauerhaft funktioniert oder nicht. Eigentlich soll das Label "MFI" so etwas sicher stellen, aber auch das hilft nicht.

Falls jemand eine Quelle mit guten, dauerhaft funktionierenden Kabeln findet, kann er das gerne hier posten.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Funktionierende Lightningkabel
Antwort #1: August 02, 2022, 10:56:13
Würde mich auch interessieren. Die Original-Apple sind auch nicht so tolle nach meiner Erfahrung.

Bei mir kommt noch dazu, dass die am Steckeransatz oft mürbe werden - weil ich Probleme habe, diesen blöden Stecker genau richtig zu fassen und zu stecken. Dann knickt das Kabel, irgendwann ist es hinüber. Hatte mal ein extrastabiles - lud aber das iPad nicht auf.
Fehlbedienung oder schlechtes Design? Mir egal, diese Mini-Stecker nerven einfach gewaltig.