Forum

mathias

  • Heute schon promoviert?
Useraccounts mit eingeschränkten Rechten - Hinweismeldungen
Mai 04, 2020, 11:40:28
Hallo zusammen,
besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen, und so habe ich für die lieben Kleinen eigene Nutzerprofile am iMac angelegt, wegen Schule usw.
allerdings sind einige Anwendungen/Programme, die sowieso nicht gebraucht werden, für die Kinder gesperrt. So weit so gut. Problem ist nur, dass es regelmäßig zu Hinweisen kommt (du hast nicht die Berechtigung Programm X auszuführen), ohne dass die betreffende Anwendung aktiv gestartet wurde bzw. werden wollten.
Das nervt, vor allem bei Einschränkungen für ganz kleine Kinder kommen ständig irgendwelche Meldungen mit kryptischen Programmnamen, die man nicht nutzen darf, von denen man noch nie gehört hat und die sich nicht zuordnen lassen, die aber Accounts mit vielen Einschränkungen unnutzbar machen. Eine Meldung ist z.B. "crash-pad handler". Nie gehört, weiß nicht wozu das sein soll (offensichtlich hat das mit Chrome zu tun?)
Meine Frage: läßt sich diese Nachfragerei irgendwie verhindern, ohne die Einschränkungen aufheben zu müssen? Weiß jemand Rat?
Und was macht der crashpad handler nun genau?
Danke für eure Antworten.
_______
"ihr sechs spielt jetzt 5-gegen-2!"
Re: Useraccounts mit eingeschränkten Rechten - Hinweismeldungen
Antwort #1: Mai 04, 2020, 12:51:17
Ich vermute das sind alles Programme, die automatisch starten (wollen). Entferne bei den Kindern einmal testweise alle unerwünschte Anmeldeobjekte.

Dann gibt es in den Eingeweiden von macOS ja auch noch Dienste, die, so vermute ich, ebenfalls automatisch gestartet werden können, sowie Start Agenten und Start Dämonen und bestimmt noch vieles andere mehr. Da weiß ich nicht Bescheid.
https://www.macwelt.de/ratgeber/OS-X-Autostart-im-Griff-behalten-9775629.html


Du könntest natürlich einfach alle Programme, die die Meldungen verursachen, deinstallieren, da sie offenbar nicht nach den Richtlinien für macOS programmiert wurden.
« Letzte Änderung: Mai 04, 2020, 13:02:08 von radneuerfinder »
Re: Useraccounts mit eingeschränkten Rechten - Hinweismeldungen
Antwort #2: Mai 05, 2020, 08:29:00
Diesen eingeschränkten Modus habe ich die letzten Jahre nicht mehr verwendet, da die Kinder mittlerweile zu alt dafür sind.

Ich stimme da aber radneuerfinder zu, dass sind irgendwelche Programme von Drittherstellern, die Teile ihres Programmes im Hintergrund starten und die daher nicht von den Begrenzungen der Bedienoberfläche betroffen sind.
"crash-pad handler" scheint tatsächlich eine Komponente von Chrome zu sein. Wahrscheinschlich legt Chrome einen entsprechenden Agent oder Daemon an.

Ich fürchte, es bleibt Dir da nichts anderes übrig, als diese Komponenten nacheinander zu identifizieren und dann zu deinstallieren oder nach den Agents/Daemons zu schauen und diese dann zu deaktivieren oder einzuschränken.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

mathias

  • Heute schon promoviert?
Re: Useraccounts mit eingeschränkten Rechten - Hinweismeldungen
Antwort #3: Mai 06, 2020, 10:39:25
Danke für eure Antworten. Ich habe den u.v. Artikel durchgelesen und darauf "knock knock" ausgetestet. Das Ergebnis hat mich nicht weitergebracht, da der crashpad_handler nicht gelistet wird (oder ich zu doof bin, die Ergebnisse richtig auszuwerten, was ich nicht ausschließen kann). Ich bin da etwas vorsichtig, in den SystemOrdnern von OS X rumzufummeln, deshalb habe ich den nervigen Dienst einfach erlaubt. (Das ist wie bei Kindern: wenn die nur lange genug nerven, gibt man schließlich/manchmal nach. Und so ein Daemon - also im Computer - hat ja alle Zeit der Welt zu nerven....)
_______
"ihr sechs spielt jetzt 5-gegen-2!"