Forum

Re: Wechsel von 1Password zu Enpass
Antwort #15: März 22, 2020, 09:04:06
Ne, höre ich auch zum ersten mal.
Ich bin erst einmal auf Engpass umgestiegen und das funktioniert bisher für mich so wie ich möchte. Wenn die in Zukunft auch Unsinn machen, werde ich wieder nach einer Alternative suchen.

Aus Deinem Link wird mir nicht so recht klar, wo die Kennwortdaten wie liegen und wie die synchronisiert werden. Kann aber auch an mir liegen. Ich stelle immer mehr fest, dass Beschreibungen von xy auf Webseiten für mich nur noch plakative Marketingsprüche/-begriffe mit wenigen Worten Erläuterung sind und dass die Information, die ich eigentlich haben möchte, nicht erwähnt werden oder eher versteckt sind.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Wechsel von 1Password zu Enpass
Antwort #16: März 22, 2020, 10:14:15
Die Beschreibung auf der Webseite ist sparsam mit handfesten technischen Details. Deshalb ja mein Informationsbedarf.

Die WebApp konnte ich inspizieren:
https://app.keeweb.info

=> Die verschlüsselte PasswortDatei wird an einem selbst gewählten Ort gespeichert, auch bei der WebVersion. Ein Sync erfolgt über WebDAV, Dropbox, Google Drive, oder One Drive.