Forum

iPad ausschalten, wie?
Juni 03, 2018, 21:23:14
Hallo,

weiß jemand wie man das iPad ausschalten kann, wenn es über den Power-Button nicht geht?
Habe auch den Tipp über AssistiveTouch versucht. Funktioniert aber leider auch nicht.

Irgendwie hat sich das iPad aufgehängt. Akku ist leider frisch geladen und bei 92%. Dauert also noch ziemlich lange bis der Akku leer ist.
Kann man das iPad vielleicht über den Mac ausschalten?
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #1: Juni 03, 2018, 22:01:53
AFAIR geht es bei langem gleichzeitigem Drücken von Power und Home immer aus.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #2: Juni 04, 2018, 00:39:47
Ne, da macht man n Bildschirmfoto.
Hab jetzt stundenlang n Video laufen lassen.
Dann wollte ich was in den Einstellungen ändern.
Habe dann kurz den Power-Button gedrückt -> Sperrbildschirm.

Und nun ist es komplett tot. Werde es morgen mal an den Mac hängen und schauen, ob da noch irgendwas geht.

Muss mir wahrscheinlich n neues Gerät holen. iPad nicht mehr. Was ich mir dann hole weiß ich auch nicht.
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #3: Juni 04, 2018, 07:14:38
Ne, da macht man n Bildschirmfoto.

Nein, ein Bildschirmfoto bekommt man bei kurzem gleichzeitigem Drücken von Power und Home.
Wenn man gleichzeitig Power und Home lange drückt, geht das iOS-Gerät zwangsweise aus. So wie langes Drücken der Powertest beim Mac. Habe ich gerade noch einmal probiert.

Zitat
Muss mir wahrscheinlich n neues Gerät holen.

Warum? Nach dem Neustart sollte es sehr wahrscheinlich wieder gehen.

Zitat
iPad nicht mehr. Was ich mir dann hole weiß ich auch nicht.

Tja, da sind Alternativen je nach Anspruch leider rar...
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #4: Juni 04, 2018, 11:48:12
Ja, da startet nix mehr neu.
Auch wenn ich es ans Ladegerät hänge kommt kein Ton mehr, geht auch nicht wieder an.
Könnte natürlich auch der Akku sein. Vielleicht schicke ich es mal zu Apple, dass die mir einen neuen Akku "einbauen".
Dann bekommt man ja eh ein anderes Gerät zurück.
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #5: Juni 04, 2018, 11:54:09
Ja, da startet nix mehr neu.
Auch wenn ich es ans Ladegerät hänge kommt kein Ton mehr, geht auch nicht wieder an.

Lass es mal am Ladegerät hängen.
Wenn der Akku total leer gemacht wird, dann dauert es nach dem Anstecken des Ladegerätes einige Zeit, bis der Akku soweit geladen ist, dass das iPad wieder startet.

Aber warum sollte der Akku defekt sein? Es hat doch ziemlich lange gedauert, bis Du den Akku leer genudelt hattest. Klingt also eher danach, dass der Akku in Ordnung ist.
Für mich klingt Deine Beschreibung eher so, dass das System sich ein Stück weit aufgehängt hat und daher normales Abschalten nicht aufgerufen werden konnte. Direktes Zwangsabschalten (langes Drücken von Power/Home) hast Du nicht gemacht, sondern den Akku komplett leer laufen lassen. So direkt sehe ich jetzt keinen Grund, warum das iPad nach dem Laden nicht wieder normal funktionieren sollte.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #6: Juni 04, 2018, 13:21:19
Ne, also lange gedrückt habe ich schon. Sowohl nur Power als auch Power-Home.
Und bei AssistiveTouch hatte ich den Effekt als ob man nur kurz Power drückt.
Und als ich den Akku leer laufen ließ habe ich festgestellt, dass die Akkuanzeige bei 92% stehen blieb.
Safari stürzte beim Start ab. In den Systemeinstellungen -> WLAN kam ich nicht rein bzw. fror die Oberfläche ein.

Hab das iPad noch am Ladegerät hängen.
Bei Apple kostet ein Akkutausch 150€ und eine Reparatur 200€.

Es wird doch nur das Gerät getauscht oder? Repariert wird doch da nix?
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #7: Juni 04, 2018, 13:31:48
Soweit ich gehört habe, ja. Aber wissen tue ich es nicht.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #8: Juni 04, 2018, 17:22:53
Also ich hatte jetzt das iPad n paar Stunden am Ladegerät. Immer noch schwarz. Verbunden mit dem Mac per USB, auch nix.
Jemand ne Idee, ich würde das iPad gerne löschen bevor ich es an Apple schicke.

Und wie ist denn das, bei dem Reparaturservice kann man auswählen, das man es per UPS abholen lassen kann. Hat der UPS-Mann dann die passenden Versandetiketten dabei?

Ich glaube, ich nehme lieber Reparatur für 200€. Die dürften merken, dass es nicht nur der Akku ist.
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #9: Juni 05, 2018, 07:38:34
Also ich hatte jetzt das iPad n paar Stunden am Ladegerät. Immer noch schwarz. Verbunden mit dem Mac per USB, auch nix.

Sehr merkwürdig. Vor allem, dass es jetzt überhaupt keinen Mucks mehr macht...
Mein letzter Versuch wäre, es mal in den DFU-Modus zu versetzen:
- iPad per USB an einen Rechner mit iTunes anschliessen
- Dann ca. 10s Home- und Powerbutton gleichzeitig drücken. (Zwischenzeitlich ist das Apple-Logo zu sehen)
- Nur(!) den Power-Button loslassen, Home-Button bleibt gedrückt.
- Wenn iTunes ein iOS-Gerät im Wartungszustand meldet und(!) der Bildschirm des iPad schwarz ist, dann ist es im DFU-Modus. Wenn der Bildschirm nicht schwarz ist, dann ist es nur im Recovery-Modus und man muss das Prozedere wiederholen.
Bei Geräten mit neuem Home-Button (nicht mechanisch) muss statt dem Home-Button die "Lautstärke runter"-Taste verwendet werden.

Zitat
Jemand ne Idee, ich würde das iPad gerne löschen bevor ich es an Apple schicke.

Wenn noch nicht einmal DFU-Modus (reine Hardwarefunktion!) geht, dann sehe ich da keinen Weg.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #10: Juni 06, 2018, 12:17:40
Danke für den Tipp. Ich hatte das iPad dann einfach am Mac weiter angeschlossen und am Abend war das iPad wieder da. Habe es dann an der Steckdose weiter aufgeladen. Jetzt scheint es wieder zu gehen. Mal schauen wie lange. Hab gleich mal n paar Apps gelöscht und die Code-Sperre aktiviert.

Aber das mit dem DFU-Modus muss ich mir merken. Danke!
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #11: Juni 06, 2018, 12:47:33
Aber das mit dem DFU-Modus muss ich mir merken. Danke!

Was ist das?

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #12: Juni 06, 2018, 13:05:16
Der Beitrag von Macflieger weiter oben führt zur Antwort.

Zusätzlich: DFU bedeutet „Device Firmware Update“, wofür dieser Modus auch benutzt werden kann. Übersetzt wird das meistens, zutreffender, als „Wartungsmodus“.
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #13: Juni 07, 2018, 07:37:27
Es gibt halt zwei verschiedene "Wartungsmodi".

Bei dem "normalen" ist auf dem Bildschirm ein Steckersymbol und "Mit iTunes verbinden" zu sehen. Der ist Teil vom installierten iOS. D.h. es ist eine Software, die auf dem Speicher des iPhones installiert ist, per Softwareupdate auch verändert werden kann und im Extremfall natürlich auch "kaputt" sein kann.
D.h. wenn der Inhalt des Flashspeicher aus irgendwelchen Gründen (Erdstrahlen, Zufall, Softwaremanipulation, Jailbreak) beschädigt wird, könnte es passieren, dass dieser Wartungsmodus nicht mehr funktioniert und kein neues System mehr installiert werden kann. Vergleichbar ist das mit der Rettungspartition auf dem Mac. Mit dieser kann auch ein neues System installiert werden, die Rettungspartition kann auch aktualisiert werden und da sie auf dem Massenspeicher liegt, kann sie auch funktionsuntüchtig werden.

Zusätzlich gibt es noch einen fest in der Hardware verbauten Wartungsmodus, der nicht veränderbar ist: der DFU-Modus. Da er nicht änderbar ist, kann er auch durch keine Aktion des Nutzers oder Erdstrahlen oder was auch immer funktionsuntüchtig werden (außer natürlich physikalische Schäden). D.h. wenn kein physikalischer Schaden vorliegt, kann man diesen Modus immer starten und damit dann ein neues System installieren. Ein iPhone kann man nicht "bricken", d.h. durch irgendeine Handhabung ohne physikalische Schäden zu einem Briefbeschwerer machen. Bis zu einem begrenzten Maß ist das vergleichbar mit dem EFI. Selbst wenn man eine völlig leere Festplatte im Mac hat, kann man immer noch mit dem EFI so starten (Boot-Menü mit Alt-Taste), dass man ein neues System installieren kann. Nich ganz vergleichbar deshalb, weil man das EFI beim Mac doch updaten kann und wenn dieser Updatevorgang schief geht, ist der Mac ein Briefbeschwerer. Bei iOS ist der DFU-Modus aber durch niemanden, auch nicht Apple, änderbar.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: iPad ausschalten, wie?
Antwort #14: Januar 16, 2019, 03:26:55
Hallo,

weiß jemand wie man das iPad ausschalten kann, wenn es über den Power-Button nicht geht? Und mein iOS-Gerät wird im DFU-Modus versetzen!
Habe auch den Tipp über AssistiveTouch versucht. Funktioniert aber leider auch nicht.

Irgendwie hat sich das iPad aufgehängt. Akku ist leider frisch geladen und bei 92%. Dauert also noch ziemlich lange bis der Akku leer ist.
Kann man das iPad vielleicht über den Mac ausschalten?

Systembug ist das Hauptproblem. Dann sollen Sie mit iTunes das Update erstellen.