Forum

Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Mai 09, 2016, 20:14:08
Hallo Leute,

ich hab mal wieder ne dumme Frage ;-)
Ich bekomme die Meldung, siehe Anhang.
Wie und wo muss ich was einstellen um Apple-ID Bestätigungscodes zu erhalten?

Dann noch die Zwei-Faktoren-Authentifizierung: Hier kommt die Meldung, dass meine Geräte hierfür nicht bereit sind.
Was hat es damit auf sich und wie kann ich das beheben?

Dann noch zur iCloud: Hab in den Systemeinstellungen n schönen Balken wie viel von meinem Speicher belegt sind mit Musik, Video usw.
Wie kann ich z. B. den Bereich Video löschen?
Kann ich auf die iCloud irgendwie so zugreifen wie bei iTools (ihr wisst schon iTools lifetime for free ;-))

Vielen Dank im Voraus
Quaestor

P. S. Google Drive dagegen ist simpel, hab ich über n Finder direkten Zugriff. Wie iTools (aka dot Mac aka MobileMe aka iCloud) früher.
Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #1: Mai 09, 2016, 20:18:10
Der Wahnsinn, hab soeben im Finder unter "Gehe zu" -> iCloud Drive entdeckt.
Das nenne ich mal gelungene Integration ;-)
Aber da ist jetzt nur ein Ordner "Pages" drin und sonst leider nix. Ich such mal weiter.
Aber bitte dennoch antworten :-)
Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #2: Mai 10, 2016, 07:10:03
Ich finde die ganzen iCloud-Sachen auch nicht besonders übersichtlich.

Ab hier nur AFAIK mit großer Fehlerwahrscheinlichkeit, weil ich es nicht nutze:
Problem ist, dass Apple hier versucht, die ganze Dateiebene für den Benutzer wegzuoptimieren, um es zu vereinfachen. Das ganze geht dann aber an  anderen Stellen durch das "Verstecken" genau nach hinten los und wird komplizierter. Der Speicher in iCloud besteht aus mehreren "Teilen" und nur ein Teil (der für Daten, die nicht Musik und Videos sind) siehst Du im Finder.

Und das mit den Bestätigungscodes und Zweifaktorauthentifizierung habe ich auch noch nicht durchschaut. Liegt aber auch daran, dass ich mich damit nicht beschäftigen will.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #3: Mai 10, 2016, 08:35:21
Ja, geht mir ähnlich. Beziehungsweise gab es früher ja ein paar Blogs wie MacGuardians oder fscklog. Dort wurden oft solche Features gut erklärt.
Ich weiß auch nicht warum ich mich nicht mehr so sehr damit beschäftige. Interessieren tut es mich eigentlich schon. Früher war man ja doch eine kleinere Gemeinschaft, da war das wissen noch gebündelt. Ach ja und MacNews nicht vergessen. Die MacNews Zeitung fand ich wirklich super.

mbs

Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #4: Mai 10, 2016, 08:43:34
In diesem Forum sind überdurchschnittlich viele Leute, die ihren Mac professionell, d.h. beruflich oder gewerblich nutzen.

Erfahrungsgemäß benutzen in dieser Personengruppe nur ganz wenige iCloud. Für einige wäre die Nutzung sogar illegal, da iCloud nicht mit dem deutschen Datenschutzrecht vereinbar ist. Von daher könnte es sein, dass Du hier leider keine allzu brauchbaren Antworten zu iCloud findest. Das Unwissen über iCloud ist also sozusagen Absicht.

Zur Frage nach der Zwei-Faktor-Authentifizierung: Das Verfahren setzt voraus, dass Du (a) Geräte mit OS X 10.11 oder iOS9 nutzt, und dass (b) Deine Apple-ID bei Apple als rechtmäßiger Eigentümer für diese Geräte hinterlegt ist, z.B. indem das Gerät mit dieser ID registriert wurde.
Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #5: Mai 10, 2016, 14:43:59
Desto verwunderlich, dass Apple gewisse iCloud Dienste von Haus aus einschaltet, wenn ich nicht täusche.
Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #6: Mai 10, 2016, 14:53:53
Beim Installieren von OSX kannst Du Apples iCloud nicht nutzen wollen. Allerdings ist das ein Klick ins Leere. Es dauert wohl deutlich über eine Minute, bis es nach der Ablehnung der iCloud, bei der Installation weiter gehen kann.

Es ist ganz offensichtlich: Der User soll dieses fantastische Feauture nutzen.

mbs

Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #7: Mai 10, 2016, 17:28:33
Während der Installation kann man den Punkt, an dem man eine Apple-ID eingeben soll, einfach überspringen. Es kommt dann zwar eine Rückfrage, aber das geht ansonsten sofort.

Nach der Installation kann man sämtliche iCloud-Funktionen einfach abschalten, indem man unter "Systemeinstellungen > iCloud" seine Apple-ID entfernt. Vorsicht: Wenn man die Cloud doch bereits genutzt hat, können bei diesem Schritt die in der Cloud liegenden Daten gelöscht werden, wovon auch weitere Geräte betroffen sein können.
Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #8: Mai 10, 2016, 17:52:07
Okay. Damit muss ich mich mal ausführlicher beschäftigen.
mbs, aus deiner Sicht: Wie sieht es mit der Usability der iCloud denn aus? Von Apple gut gelöst oder verbesserungsfähig? 

mbs

Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #9: Mai 10, 2016, 21:12:53
Wie gesagt: Habe ich noch nie benutzt und werde es auch nicht.
Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #10: Mai 11, 2016, 10:22:43
Achso, okay

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #11: Mai 11, 2016, 19:22:20
iCloud ist sicherlich unnötig unübersichtlich, wie alles andere bei Apple mittlerweile. :(
Nutzen tue ich es auch nicht.

Heute kämpfte ich mich durch iTunes U. Also echt, die iOS-GUI vom Ive ist total misslungen und wenn das nicht bald besser wird, war's das für mich.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #12: Mai 11, 2016, 22:25:36
Naja. Bei mir ist es aktiviert. Aber so wie ich das sehe, brauche ich es wohl gar nicht.
Wenn ich die iCloud deaktiviere, davon ist aber Mail unberührt oder?
Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #13: Mai 12, 2016, 06:27:54
Wenn ich die iCloud deaktiviere, davon ist aber Mail unberührt oder?

Ja, Mail benötigt keine iCloud.
Re: Apple iCloud, Sicherheit, Geräte
Antwort #14: Mai 12, 2016, 07:19:39
Außerdem kannst Du ja selektiv alle Komponenten der iCloud einzeln abschalten.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller