Forum

Hardware Reparaturen & Basteleien
Februar 17, 2013, 12:52:21
Da ist an erster Stelle natürlich zu nennen:
http://www.ifixit.com/

Jetzt sind - vermutlich temporär - originale Reperatur Anleitung von Apple im Netz aufgetaucht:
http://www.iphone-ticker.de/reparaturanleitung-iphone-ipad-macbook-pdf-video-43923/
Re: Hardware Reparaturen & Basteleien
Antwort #2: Mai 02, 2019, 16:42:07
Es ist noch nicht soo lange her, da gab es auf der Apple Webseite Anleitungen für
Consumer Installable Parts (CIP)
https://web.archive.org/web/20021016200624/http://www.info.apple.com:80/support/cip/index.html
und Do it Yourself (DIY):
https://web.archive.org/web/20071020204310/http://www.apple.com:80/support/diy/

Die Seiten sind längst gelöscht. Ein Beispiel fand ich noch:
https://manuals.info.apple.com/MANUALS/0/MA67/de_DE/imacG5_20inch_AirPort.pdf

Tut sich da demnächst, auf gesetzlichen Druck hin, etwas?
Nun scheint Apple selbst an einem Programm zu arbeiten, das ein "Recht auf Reparatur" (Right to Repair), das in den USA und anderswo mittlerweile sogar Politiker fordern, besser umsetzbar machen würde. Zumindest sind dazu passende interne Unterlagen aufgetaucht, die dem IT-Blog Motherboard vorliegen:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-plant-angeblich-Ersatzteileprogramm-fuer-mehr-Reparaturbetriebe-4355535.html
Oder doch nicht:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Gegen-Recht-auf-Reparatur-Apple-warnt-angeblich-vor-verletzten-Kunden-4411911.html

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Hardware Reparaturen & Basteleien
Antwort #3: Mai 03, 2019, 01:14:07
Apple kämpft verdeckt gegen das Right to Repair, wie der zweite Link ja verdeutlicht. Alles, was sie machen, ist also auf Druck zurückzuführen. Man will den Repair-Kampagnen den Wind aus den Segeln nehmen und die Kontrolle behalten, wer wie repariert.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Hardware Reparaturen & Basteleien
Antwort #6: November 17, 2021, 17:49:52
Damit will Apple nur Gesetzen und Vorschriften zuvor kommen.
Sicherlich kann man die Teile bestellen, nur ist das am Ende billiger als eine Reparatur? Und volles Risiko beim Verbraucher. Und das ist bei den Geräten, wie sie sind, nun mal nicht unerheblich.

Für die allermeisten Benutzer dürfte sich eh nichts ändern, weil sie sich die Fummelei nicht zutrauen. Vielleicht bin ich wieder mal zu skeptisch, aber Apple würde sich nie bewegen, würde der US-Gesetzgeber nicht kurz davor stehen, sie zu zwingen.
Re: Hardware Reparaturen & Basteleien
Antwort #7: November 18, 2021, 08:17:06
Da gebe ich Dir Recht, die machen das nicht wirklich freiwillig.

Ist am Ende aber auch egal, ob freiwillig oder nicht. Bin mal auf die Konditionen gespannt. Damit müssen sie dann auch solche Sperren wie beim Einbau eines neuen Homebuttons/Displays entfernbar machen, denn sonst könnte man diese Teile trotz verfügbarem Ersatzteil nicht tauschen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Hardware Reparaturen & Basteleien
Antwort #8: November 18, 2021, 19:41:37
Eben, wenn dann nur ganze Baugruppen ausgetauscht werden können, bleibt Apple Care plus Apple-Reparatur günstiger.
Und die Ersatzteile kann man auch nur als Privatmann ordern.  Die Betriebe können also keine Apple-Ersatzteile einlagern, man wird sie mitbringen müssen.
Die Spezialwerkzeuge werden von Apple sicher auch nicht billig mitkommen, aber wahrscheinlich mit bestellt werden müssen...

Bin sehr skeptisch, denn das löst das eigentliche Problem ja nicht. Apples Produkte sind notorisch schwer zu reparieren. Da müsste sich m.E. zuerst was ändern.