Forum

Windows-Zugriff auf OSX Server-Freigaben
August 29, 2012, 16:04:11
Und noch ein Netzwerkproblem  :-\

Habe einen Mini-Server (10.7.4) an dem ein Lacie-Raid hängt. Dort wurden Ordner angelegt und für die User als Freigabe definiert. Nun kommen alle Macs mit ihrem Passwort auf die dafür vorgesehenen "Volumes". Windows 7 kann das nicht.

Die Volumes sind per AFP für Mac-Clients und per SMB für Windows-Clients freigegeben. Serverlizenz ist unlimited.

Wie ermögliche ich den Windows-Clients auf die freigegebenen Ordner zuzugreifen?
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Windows-Zugriff auf OSX Server-Freigaben
Antwort #1: August 29, 2012, 18:25:48
Mir ist das über das hier erklärte Prozedere gelungen:
http://www.trickyways.com/2011/07/file-sharing-mac-os-x-lion-and-pc-windows-7/
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Windows-Zugriff auf OSX Server-Freigaben
Antwort #2: August 29, 2012, 18:59:35
Was heißt denn "kann das nicht."?

Was passiert, wenn ein Win7-Rechner versucht sich zu verbinden und Du dort die Benutzerdaten eingibst?
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

mbs

Re: Windows-Zugriff auf OSX Server-Freigaben
Antwort #3: August 29, 2012, 19:01:23
Und auf dem Server läuft auch Lion Server oder nur Lion?

Was passiert denn genau, wenn Du unter Windows 7 in das Feld des Startmenüs \\servername\freigabe eingibst? Kommt eine Fehlermeldung?
Re: Windows-Zugriff auf OSX Server-Freigaben
Antwort #4: August 30, 2012, 11:05:12

Es wird versucht über "neues Netzwerk" eine Verbindung zum Server aufzubauen, da der Server unter Windows bei den Freigaben nicht auftaucht:
- Neue Verbindung einrichten
- Verbindung mit dem Arbeitsplatz
- Es werden nur VPN-Verbindungen gefunden
- dort wird dann ein "Tunnelfehler" angezeigt.
Klar, es soll ja keine VPN-Verbindung hergestellt werden, sondern eine normale Netzwerkverbindung

Leider hab ich keine Ahnung, wie man analog zu OSX eine Netzwerkverbindung (Gehe zu) aufbaut.

@mbs: ja, es ist Lion-Server

Zitat
Was passiert denn genau, wenn Du unter Windows 7 in das Feld des Startmenüs \\servername\freigabe eingibst? Kommt eine Fehlermeldung?
Wo finde ich das genau?

Sorry- Win ist für mich ungefähr so, wie eine Gehirnoperation
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Windows-Zugriff auf OSX Server-Freigaben
Antwort #5: August 30, 2012, 11:08:01
@Flo - das würde wohl so gehen, wenn ich keine OSX-Server-Lizenz laufen hätte. Damit muss es doch normalerweise ohne Probleme funktionieren. Zumindest das von mbs angesprochene Startmenü scheint hier abgebildet zu sein.
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Windows-Zugriff auf OSX Server-Freigaben
Antwort #6: August 30, 2012, 11:15:08
Gebe ich in das "Run-Fenster" die IP ein, kommt als Fehler: "Konnte nicht gefunden werden, ... überprüfen sie den Namen".

Die Eingabe der IP geht nicht und auch der genaue Pfad \\Server-IP\Freigabe oder \\Servername\Freigabe

Warum sind die Slashes in den Screenshots anders herum?


« Letzte Änderung: August 30, 2012, 11:18:49 von FOX »
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Windows-Zugriff auf OSX Server-Freigaben
Antwort #7: August 30, 2012, 11:37:17
Wahnsinn.. es geht. Es waren die "Back-Slashes", die in Win7 eigentlich gar nicht mehr verfügbar sind.

Unter OSX wird "/" verwendet, Win7 braucht "\" um den Pfad aufzulösen!
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Windows-Zugriff auf OSX Server-Freigaben
Antwort #8: August 30, 2012, 11:47:38
Erstmal schön, dass es geklappt hat.

Es wird versucht über "neues Netzwerk" eine Verbindung zum Server aufzubauen, da der Server unter Windows bei den Freigaben nicht auftaucht

Äh, nein, da bist Du völlig falsch. Mit "neues Netzwerk" machst Du keine Verbindung manuell, sondern Du konfigurierst eine neue Netzwerkschnittstelle (IP,Gateway etc.). Also etwas völlig anderes.

Das mit dem Nicht-Auftauchen: Das ist unter Win mit SMB öfters mal völlig normal, dass Rechner erst bis zu 30 Minuten nach Einschalten dort auftauchen bzw. noch zu sehen sind, obwohl die schon aus sind. Da hilft eben das händische Eingeben, was ja geklappt hat.
Ob die irgendwann automatisch auftauchen kannst Du ja mal testen (einfach mal ne Stunde warten) oder den Win-Rechner als letztes hochfahren.

Wahnsinn.. es geht. Es waren die "Back-Slashes", die in Win7 eigentlich gar nicht mehr verfügbar sind.

???
Wieso sind die da nicht mehr verfügbar?

Zitat
Unter OSX wird "/" verwendet, Win7 braucht "\" um den Pfad aufzulösen!

Alle Systeme außer Windows benutzen / als Pfadtrenner. Unter Windows werden seit DOS-Zeiten \ als Pfadtrenner verwendet. Es gab dafür auch einen Grund. Aber doof ist es immer.  ;D
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Windows-Zugriff auf OSX Server-Freigaben
Antwort #9: August 30, 2012, 13:45:25
Zitat
Wieso sind die da nicht mehr verfügbar?

Scheint etwas mit dem Tastaturlayout (englisch, deutsch etc.) zu tun zu haben.

Sucht man danach bei Google, haben damit wohl mehr Leute ein Problem.
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Windows-Zugriff auf OSX Server-Freigaben
Antwort #10: August 30, 2012, 13:56:16
Ach so, ein Bedienungsproblem bei Windows...
Ich hatte es so verstanden, dass bei Windows 7 der Backslash nicht mehr benutzt würde.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Windows-Zugriff auf OSX Server-Freigaben
Antwort #11: August 30, 2012, 14:08:42
Danke an alle für die Hilfe.

Der Link hat mich auf die richtige Spur gebracht  :D
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)