Forum

elafonisi

  • Verbergnix
Re: Bankenkrise
Antwort #135: Januar 25, 2009, 18:55:21
Ich glaub ich bin im falschen Film.
C Bank "kauft" D Bank und schafft's nicht. Staat springt ein.
Schaeffler "übernimmt" Conti und schafft's nicht. Staat soll helfen und erste Angebote liegen auch schon vor. :P
Re: Bankenkrise
Antwort #136: Januar 25, 2009, 18:59:32
Da zahlt sich eine enge Verflechtung von Geld und Politik eben aus. (Gibt es irgend einen Politiker, der nicht im Aufsichtsrat einer Bank sitzt?) Hier kann man als Bankvorstand immer darauf verweisen, dass die Geschäftspolitik der Bank vom Aufsichtsrat mitgetragen wurde.
Ein Verarschter

Da hat sich seit dem 15. Jahrhundert (Fugger) nichts geändert.

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.
Re: Bankenkrise
Antwort #137: Januar 26, 2009, 12:34:08
Das NZZ-Folio versucht, die Finanzkrise in einfachen Worten zu erklären:
Der globale Geldtopf (etwas längere Lektüre)
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Bankenkrise
Antwort #138: Januar 27, 2009, 15:22:37
Ich habe wieder einiges verpasst.

Nicht nur die Finanz- und wasweißichnoch für eine Krise scheint abgeebbt, sie ist auch nicht nur angehalten, es scheint schon seit langer Zeit (ich schätze so um die 40 Minuten) wieder steil aufwärts zu gehen.
Die ersten Experten warnen vor übereilter Konjunktureuphorie.

Puuhh, bin ich froh, dass wir die Krise überwunden haben. Aber macht bitte noch für ein paar Tage langsam!

Re: Bankenkrise
Antwort #139: Januar 27, 2009, 15:42:23
Und nochmal der Spiegel. Schuld an allem war der Kaffee:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,601697,00.html
 ;D
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

elafonisi

  • Verbergnix
Re: Bankenkrise
Antwort #140: Januar 27, 2009, 16:26:33
Und nochmal der Spiegel. Schuld an allem war der Kaffee:

Endlich einmal eine, in sich schlüssige, Erklärung der ganzen Krise.  ;D
Re: Bankenkrise
Antwort #141: Januar 30, 2009, 16:26:45
Jetzt ist wirklich Panik angesagt: Peer Steinbrück spielt Lotto!   ::)
Re: Bankenkrise
Antwort #142: Februar 11, 2009, 08:48:21
FAZ-Artikel: Milliarden pur nutzlos, ohne Systemwandel geht die Krise nicht vorbei:
http://www.faz.net/s/RubCF3AEB154CE64960822FA5429A182360/Doc~E6DE8370CE13D4DC0BD53F8E7D3912C79~ATpl~Ecommon~Scontent.html


Eine Illustration von Reuters:
   

« Letzte Änderung: Februar 11, 2009, 08:52:45 von radneuerfinder »
Re: Bankenkrise
Antwort #143: Februar 13, 2009, 11:14:56
Das NZZ-Folio versucht, die Finanzkrise in einfachen Worten zu erklären:
Der globale Geldtopf (etwas längere Lektüre)

Bin erst jetzt dazu gekommen. Danke für den Lesetipp! Gute, ausführliche Beschreibung der Entwicklung.

Bleibt nur noch die Frage nach dem Warum? Da habe ich noch nicht viel gefunden. Bisher nur diese Erläuterungen:
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/Finanzen-Finanzkrise-Bernd-Senf;art130,2727660
http://www.bag-shi.de/fachinfo/sozialpol_infos/Creutz-Interview_DF-0803-Kurzfassg.pdf
Re: Bankenkrise
Antwort #144: Februar 13, 2009, 12:33:17
Zitat:
...Schlechte Nachrichten aus allen Ländern der Euro-Zone: Die Wirtschaft ist im vierten Quartal um 1,5 Prozent gegenüber dem Vorquartal geschrumpft. Es ist der größte Rückgang seit Gründung des Währungsraums - Ökonomen hatten nicht erwartet, dass er so drastisch ausfällt....

In der normalen Messtechnik sind solche Werte innerhalb des Bereichs der Messunsicherheit.

Also was soll das ?

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.
Re: Bankenkrise
Antwort #145: Februar 13, 2009, 13:54:16
Zitat:
In der normalen Messtechnik sind solche Werte innerhalb des Bereichs der Messunsicherheit.

Also was soll das ?

Du bist Naturwissenschaftler, oder?  ;D

In der wirtschaft ist es in derartigen Situationen unmöglich genau zu messen - vor allem wenn jeder seine eigenen Parameter verwendet.

Beispiel: Ich bin mir sicher, dass jede Bank ihre Risikokosten auf eine andere Art und Weise ermittelt. Zu Ergebnissen kommt jeder, nur die Vergleichbarkeit leidet darunter.
_______
Es ist leicht, das Leben schwer zu nehmen, und es ist schwer, das Leben leicht zu nehmen.
(Erich Kästner)
Re: Bankenkrise
Antwort #146: Februar 13, 2009, 15:11:15
Zitat:
In der normalen Messtechnik sind solche Werte innerhalb des Bereichs der Messunsicherheit.

Also was soll das ?

Du bist Naturwissenschaftler, oder?  ;D

Neee, nur Ing.  ;D

In der wirtschaft ist es in derartigen Situationen unmöglich genau zu messen - vor allem wenn jeder seine eigenen Parameter verwendet.

Beispiel: Ich bin mir sicher, dass jede Bank ihre Risikokosten auf eine andere Art und Weise ermittelt. Zu Ergebnissen kommt jeder, nur die Vergleichbarkeit leidet darunter.

Leider nicht wie bei beim Benzinverbrauch wo es ja eine Norm gibt wo sich alle drauf beziehen.

Stelle mir vor zum Zeitpunkt des crashs wären alle Infos nicht kommuniziert worden. Dann würde es heute noch genau so weitergehen wie vor dem crash. Jetzt wird durch das ganze Schwarzmalen und Verbreiten von Horrormeldungen der Untergang geradezu herbeigeredet.

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.
Re: Bankenkrise
Antwort #147: Februar 13, 2009, 16:52:42
Neee, nur Ing.  ;D

Das erklärt natürlich einiges...  ;D 8)

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Bankenkrise
Antwort #148: Februar 15, 2009, 12:30:53
Diese tolle Abwrackprämie in Deutschland fördert offensichtlich den Irrsinn, anders kann ich mir das nicht erklären.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Bankenkrise
Antwort #149: Februar 22, 2009, 15:43:30
Die ganze Chose begann ja wohl mit der Subprime Crisis in den USA. Immer wieder muss ich feststellen, daß niemand so recht weiß, was das Wort eigentlich bedeutet und wie genau das alles ablief.
Hier wird's anschaulich (auf Englisch) erklärt und bebildert. Via df