Forum

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Der Musikthread
Antwort #375: Dezember 03, 2014, 13:52:22
Mal wieder via daringfireball.net

Musik kommt aus Lautsprechern. Wie diese ungefähr funktionieren, wissen wir natürlich alle, gell.
Trotzdem finde ich diese Seite lehrreich und gut gemacht ist sie sowieso.
How Speakers work:
http://animagraffs.com/loudspeaker/

Überhaupt liebe ich die animagraff-Seite.   
Re: Der Musikthread
Antwort #376: Dezember 03, 2014, 15:19:27
Klasse!

_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Der Musikthread
Antwort #377: Dezember 08, 2015, 15:23:09
Nachdem ja fast alle Musikvideos auf Youtube geo-blockiert werden und es nervt, dies zu umgehen, mag ich gar nichts mehr verlinken.

Wer aber mal Lust hat auf Musikvideo-TV wie früher MTV, aber personalisierbar, dem kann ich Ampya empfehlen:
http://tv.ampya.com

Auch ohne Registrierung kann man schon etwas auswählen, eben Sender oder eine eigene kleine Liste an Genres oder Künstler anlegen.
Zwischendrin sind halt Werbespots. Gibt es auch als App u.a. für iOS (https://itunes.apple.com/de/app/ampya/id373788401?mt=8) oder den Amazon Fire TV oder Stick. Auf der Webseite sind aber mehr Funktionen, unten rechts z.B. kann man Infos über den Künstler aufrufen, mit Links usw.
Funktioniert trotz Werbeblocker und Ghostery einwandfrei.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Der Musikthread
Antwort #378: Dezember 29, 2015, 03:50:33
Er rief uns zu: Ihr seid alle meine Kinder!

Rock the angels, Lemmy!

\m/
Re: Der Musikthread
Antwort #379: Dezember 29, 2015, 11:22:53
Da ging ein großer Musiker. Aber es ist eher ein Wunder, dass er wirklich so alt geworden ist.
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Der Musikthread
Antwort #380: Dezember 29, 2015, 20:45:00
Da ging ein großer Musiker.

So viel mehr als das.
Ich mag Personenkult zwar gar nicht, aber er war ein Gesamtkunstwerk, quasi der menschgewordene Rock'n'Roll. Originalitätspreise gewinnen Motörhead sicher nicht, aber darum ging es auch nie.
Ich glaube, ich war 15 oder 16, als sie mal in Augsburg spielten. Mann, war das der Hammer. Hörschaden inklusive.
Mit den Engeln habe ich wohl daneben gegriffen, eher schlackern dem Luzifer jetzt die Ohren. :) Mit Religion hatte er es ja gar nicht.

Total überdrehter, aber irgendwie doch passender Nachruf:
http://www.sueddeutsche.de/kultur/zum-tod-von-lemmy-kilmister-adieu-dunkler-gegenpapst-1.2799403
Re: Der Musikthread
Antwort #381: Januar 01, 2016, 13:37:34
Re: Der Musikthread
Antwort #382: Januar 06, 2016, 22:41:05
Ich war richtig geschockt, als ich von Lemmys tot laß :-(

Sony bringt einen Schallplattenspieler auf den Markt:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/CES-2016-Sony-Plattenspieler-fuer-Audiophile-3062854.html
Re: Der Musikthread
Antwort #383: Januar 07, 2016, 06:55:55
Der Sony sieht ein bisschen wie ein Rega aus.
Wenn der integrierte Vorverstärker nicht zu umgehen sein sollte und genutzt werden muss, ist die eigentliche Zielgruppe der Audiophilen schon raus. Mit solchen Lösungen geben die sich nicht zufrieden, wo bleibt da Raum für die individuelle Wahl eines Vorverstärkers? ;)

Ich habe in den letzten Wochen einige LPs gekauft und bin ziemlich überrascht über die miese Qualität. Von ca. 20 neuen LPs waren drei nicht abzuspielen, weil sie wellig oder von Produktionsrückständen verdreckt waren.
Von vier gebrauchten war nur eine spielbar.
Am schlimmsten finde ich aber die dusseligen 180g-Platten. Das soll wohl hohe Qualität vorgaukeln, bringt aber irgendwie gar nix.
Und als Versender hat sich Amazon bei mir durchgesetzt. Egal ob der Platte eine CD oder ein Downloadcode beiliegt oder nicht, Amazons „AutoRip“ sorgt dafür, dass die Musik auch digital zur Verfügung steht.

Ich hatte vergessen, wie gut mir der Plattensound gefällt, im Moment macht es wieder richtig Spaß.
Jetzt habe ich das Problem die Platten zu lagern. Hier stehen ca. 300 LPs im Wohnzimmer (weitere ca. 150 sind nicht mehr aufzufinden) dazu kommt wieder ein Plattenspieler + Vorverstärker, der auch mehr Platz benötigt, als ein iPod.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Der Musikthread
Antwort #384: Januar 07, 2016, 14:29:20
Da hast Du wohl ähnlich schlechte Erfahrungen wie Terrania.
Ich kaufe, wie gesagt, kaum noch welche, weil ich mich schon preislich nicht verarschen lasse und außerdem habe ich schon alle Regale voll.

Was ist jetzt toll am neuen Sony? Es gibt nach wie vor von vielen Firmen hochwertigen Plattenspieler zu kaufen.
Getrennten Vorverstärker braucht doch kein Mensch - soll heißen ich persönlich nicht. :) Für echte „Audiophile“ ist das Ding mit 500 € sowieso viel zu billig. Das kosten ja schon die Gold-Kabel mit aufgesetzten Anti-Schwingungs-Kristallen. ;D
 
Re: Der Musikthread
Antwort #385: Januar 07, 2016, 15:11:04
Getrennten Vorverstärker braucht doch kein Mensch - soll heißen ich persönlich nicht.

Also besser als die in den Verstärkern verbauten, sind schon oft. Und sogar so viel besser, dass man es hört.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Der Musikthread
Antwort #386: Januar 07, 2016, 15:23:32
Man ist relativ. :)
Kann es auch hören, glaube ich zumindest. Aber ohne vermisse ich eigentlich auch nichts. Wahrscheinlich weil ich lauter uralte Platten habe.
Re: Der Musikthread
Antwort #387: Januar 07, 2016, 17:07:29
Man ist relativ. :)
Wahrscheinlich weil ich lauter uralte Platten habe.

Wenn ich mir das korrekte Wissen angelesen habe, dann sind die alten Platten meistens besser, als neue, remasterte Scheiben.
Leider sind meine alten Platten sehr oft völlig verdreckt. Im Moment denke ich über eine einfache Plattenwaschanlage nach. So weit ist's schon...

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Der Musikthread
Antwort #388: Januar 07, 2016, 18:23:03
Naja, meine alten Sachen sind oft von kleinen Labels und nicht allzu professionell produziert, da holt auch die beste Anlage nicht mehr raus.
Aber Hauptsache es groovt.
Re: Der Musikthread
Antwort #389: Januar 07, 2016, 18:36:28
Das hat mit der Größe des Labels nix zu tun, die ließen/lassen alle bei den gleichen Firmen pressen.

Im Moment haben die kleinen Lables nämlich das Problem, dass die Majors ihnen die Kapazitäten in den Presswerken wegkaufen (und die zu viel produzierten Scheiben einlagern).