Forum

Florian

  • Defender of the Crown
"Microsoft is dead"
April 08, 2007, 12:28:47
Ein gewisser Paul Graham läutet die Totenglocken für Microsoft und eröffnet damit wohl den Microsoft Death Knell Counter. ;)

Ich halte vieles in dem Artikel für total übertrieben, daß fängt ja schon bei der Überschrift an. Auch einige Folgerungen sind fast schon komisch, ich nehme an ungewollt.

Trotzdem wollte ich es Euch nicht vorenthalten, denn wie oft musste man solchen oder noch schlimmeren Unsinn über Apple lesen? Finde ich schon sehr erheiternd, daß nun mit ähnlichen Mitteln (Zug verpasst, Konkurrenz übermächtig) MS totgeschrieben wird.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: "Microsoft is dead"
Antwort #1: April 10, 2007, 01:42:14
Nun wird schon klargestellt oder auch zurückgerudert, wie man es sehen mag:
http://www.paulgraham.com/cliffsnotes.html
Re: "Microsoft is dead"
Antwort #2: April 10, 2007, 11:30:15
Dazu las ich gerade das hier bei 1und1:
Microsofts Marketing-Maschine läuft auf vollen Touren ins Leere

 ;D  am besten finde ich aber das Voting:

_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)