Forum

Alexander

  • What does this picture mean to you?
PYTHA (3D Grafikprogramm)
April 06, 2006, 20:36:05
Hallo liebe Macnroll User
Kennt einer von euch das 3D Grafikprogramm PYTHA und nutzt es.

Wenn ja wie kommt ihr damit zurecht und wo setzt ihr es ein

Homepagelink: http://www.pytha.de/

Wenn es keiner kennen sollte, wär das auch nicht schlimm, aber dafür könntet ihr mir ja ein anderes 3D Grafikprogramm sagen.

Alex

Florian

  • Defender of the Crown
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #1: April 06, 2006, 21:22:43
Pytha ist ja eine recht exklusive (auch preislich, soviel ich weiß) Architekten-Software. Wird natürlich auch für andere Sachen benutzt, aber daher kenne ich es eigentlich ausschließlich. Zum Programm kann ich nichts sagen und vielleicht ist es ja genau das, was Du im Rahmen Schule/Ausbildung nutzen willst oder musst.


Was willst Du den machen und was ausgeben?


Umsonst gibt es Blender. Das ist sehr mächtig und kann (theoretisch) in vielen Bereichen auch mit den sündteuren Boliden à la Maya mithalten, aber man braucht viel Einarbeitungszeit und das Interface ist ungefähr so selbsterklärend wie Tempelinschriften der Azteken.
http://www.blender.org/

Für vgl. wenig Geld gibt es Cheetah 3D. Das ist wirklich schön gemacht und sehr einsteigerfreundlich und mit Demo:
http://www.cheetah3d.com/

Eovias Carrera gibt es in verschiedenen Versionen, vom Einsteiger bis zum Experten und es ist im Vergleich noch recht günstig. Finde nicht schlecht, daß man dabei bleiben kann, bis zum Profilevel (es sie denn, dort wird man gezwungen, Maya oder Cinema einzusetzen).
http://www.eovia.com/

Auf ihre Weise toll sind die Vue-Sachen, v.a. für spektakuläre Landschaften:
http://www.eon-software.com

Fürs schnelle Menschenbauen gibt es eigentlich nur Poser:
http://www.e-frontier.com/
Poser gibt es oft als Bundle zu Vue oder Carrera.

Das sehr teure Maya gibt es auch in der Personal Learning Edition. Ist aber recht eingeschränkt und auch nicht einfach zu verstehen. Man hat aber so eine Eingewöhnung an einen der Marktführer im Profi-Bereich:
http://www.alias.co.jp/products-services/maya/maya_ple/

Und dann gäbe es noch Cinema 4d (Maya-Konkurrent) und viele, viele andere Programme mit unterschiedlichsten Stärken und sogar teilweise total exotischen Modellierungsmethoden. Da fällt mir jetzt z.B. das immer beliebtere ZBrush ein.
http://pixologic.com/home/home.shtml

Zum Einstieg würde ich wirklich mal einen Blick auf Cheetah werfen oder Carrara Basics. Wenn Du nur mal was zusammenklicken willst, ist (ebenfalls von eovia) DaZ das Mittel der Wahl. Dort lauert aber die Kostenfalle "Ach dieses Modell nehme ich noch", denn kann die Modelle nur arrangieren, nicht selbst erstellen.

Persönlich habe ich Erfahrungen mit den meisten genannten, aber alles nur Spielereien. Für den Einstieg würde ich Cheetah empfehlen oder Carrera Basics. Die anderen verlangen eigentlich alle Schulung oder beinhartes Festhalten am Lernziel in Eigenregie.

Ach so, und wenn es eher nur ums Raytracing geht:
http://mac.povray.org/
Damit habe ich schon vor Jahren mal gefummelt. Ist schon sehr leistungsfähig und dabei kostenlos, aber mit der Userfreundlichkeit hapert es halt auch hier.
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!

Patrick

  • 4 - 8 - 15 - 16 - 23 - 42
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #2: April 06, 2006, 21:28:51
Mir war der Name ehrlich gesagt neu, daher hab ich mich mal auf der Seite etwas umgeschaut. Ehrlich gesagt bin ich nach wievor nicht schlauer, was dieses Programm kann. Weder finde ich eine Übersicht der Features noch finde ich irgendwelche Systemvoraussetzungen oder sonstiges in der Art...
_______
Dr. Jones: Well I can assure you, Detective Britten, that this is not a dream. What?
Michael: That's exactly what the other shrink said. (Awake 1x01)

Florian

  • Defender of the Crown
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #3: April 06, 2006, 21:37:10
Jetzt wo Du es sagst, glaube ich fast das gibt es nur für Windows.
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!

Alexander

  • What does this picture mean to you?
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #4: April 07, 2006, 12:48:44
Für vgl. wenig Geld gibt es Cheetah 3D. Das ist wirklich schön gemacht und sehr einsteigerfreundlich und mit Demo:
http://www.cheetah3d.com/

Ich habe mir das die Demoversion des Programms mal runtergeladen
Wenn ich nicht zurecht kommen sollte dann frag ich einfach euch ;D ;D

Ach ja und danke an alle die so schnell geantwortet haben.  ;)
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #5: April 07, 2006, 12:53:03
Du sollst Schularbeiten machen

 ;D ;D ;D

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #6: April 07, 2006, 13:17:38
*schmunzel* ....  ;D
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

Florian

  • Defender of the Crown
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #7: April 07, 2006, 16:23:11
Ich habe mir das die Demoversion des Programms mal runtergeladen
Wenn ich nicht zurecht kommen sollte dann frag ich einfach euch ;D ;D

Fragen kannst Du selbstverständlich, die Chancen auf helfende Antworten sind aber im Support-Forum  von Cheetah vermutlich weitaus höher. :)
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!

Alexander

  • What does this picture mean to you?
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #8: April 07, 2006, 21:57:39
Fragen kannst Du selbstverständlich, die Chancen auf helfende Antworten sind aber im Support-Forum  von Cheetah vermutlich weitaus höher. :)

Ok ich werd das Angebot nutzen und euch mit Fragen bombardieren ;D ;D, aber zuerst schau ich mal was ich ohne Hilfe hinbekomme.

Alexander

  • What does this picture mean to you?
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #9: April 16, 2006, 14:00:54
Fürs schnelle Menschenbauen gibt es eigentlich nur Poser:
http://www.e-frontier.com/
Poser gibt es oft als Bundle zu Vue oder Carrera.

Habe mir jetzt Poser 6 geladen aber es kommt diese Meldung:

Wenn ich auf OK klicke geht das Fenster weg und es passiert nichts weiter.
Was soll ich nun tun  ??? ???

Florian

  • Defender of the Crown
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #10: April 16, 2006, 14:13:15
Wahrscheinlich sind die Daten beim Download beschädigt worden. Da würde dann nur ein nochmaliger Download helfen.
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!

Alexander

  • What does this picture mean to you?
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #11: April 16, 2006, 23:39:19
Wahrscheinlich sind die Daten beim Download beschädigt worden. Da würde dann nur ein nochmaliger Download helfen.

Ich hab das Programm jetzt nochmal neu gedownloadet.

Aber wenn ich die Installation beendet habe und ich danach Poser 6 Demo aufmache erscheint diese Meldung:
Ich habe das Programm doch grade neu geladen und da kann meine Demolaufzeit doch noch nicht abgelaufen sein

Wenn ich auf OK klicke geht das Fenster weg und es passiert nichts weiter. ???
Wenn ich auf Buy Now klicke, öffnet Safari und es wird eine Seite angezeigt wo ich Poser 6 kaufen kann  ???

Alex
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #12: April 17, 2006, 08:05:57
Alex, ist die Uhrzeit auf Deinem Mac auf das aktuelle Datum eingestellt?

M.
_______
"Die menschliche Beziehung zur Welt hat etwas tief, initial Lädiertes." [J. Lacan]

Alexander

  • What does this picture mean to you?
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #13: April 17, 2006, 11:12:56
Alex, ist die Uhrzeit auf Deinem Mac auf das aktuelle Datum eingestellt?

M.

Ja wieso  ;D ;D
ich hab doch Ferien.
Re: PYTHA (3D Grafikprogramm)
Antwort #14: April 17, 2006, 12:20:11
"Your time has expired!"  :o  Hört sich irgendwie unheimlich und bedrohlich an.  ;D

Hast Du oder Dein Papa vielleicht schon früher einmal eine Demo davon installiert gehabt?
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)