Forum

Neueste Beiträge

11
Mac-Software / Re: Mail funktioniert nicht mehr!
Letzter Beitrag von mathias: November 15, 2019, 17:48:17
hier das Zelt als jpg:

12
Mac-Software / Re: Mail funktioniert nicht mehr!
Letzter Beitrag von mathias: November 15, 2019, 16:57:06
- IMAP: ich habe auch einen IPMA Account laufen, der funktioniert natürlich auch nicht.
- kann ich statt mail.gmx.net direkt die IP Adresse eintragen, die bei dir angezeigt wird?

Ich habe jetzt ein neues Zertifikat erstellt. Wenn ich das als .jpg poste, willst du dir das dann downloaden? Sonst kann man ja nix mit anfangen?

hier noch ein screenshot aus dem Verbindungsprüfer :


13
Mac-Software / Re: Mail funktioniert nicht mehr!
Letzter Beitrag von MacFlieger: November 15, 2019, 16:30:58
found 0 associations
found 1 connections:
     1:   flags=82<CONNECTED,PREFERRED>
   outif en0
   src 10.3.1.10 port 57761
   dst 212.227.17.190 port 465
   rank info not available
   TCP aux info available

Connection to mail.gmx.net port 465 [tcp/urd] succeeded!

Ja, ist erfolgreich. Ich bekomme allerdings eine andere IP für mail.gmx.net:
dst 212.227.17.168 port 465Wahrscheinlich haben die unterschiedliche Server per Loadbalancing laufen.

Ruf bitte noch einmal das Zertifikat ab (in dem Moment, wo es nicht klappt) und poste das hier (vorher die Dateiendung auf .jpg ändern). Du hast doch auch schon ganz am Anfang geschrieben, dass Mail einen SSL-Fehler anzeigt.
Nur mal als Gedankenspiel: Was ist denn, wenn GMX auf einem paar ihrer Server für POP etwas falsch eingestellt hat bzw. das Zertifikat nicht passt? Dann funktioniert Mail bei Dir manchmal und manchmal nicht, je nachdem welchen Server Du angeboten bekommst...

Zitat
Kann es sein, dass im Postausgang sich eine Email verklemmt hat? Dass da quasi das Rohr verstopft ist und ein Senden-task nicht abgearbeitet wurde?

Nö, bereits beim Überprüfen des Servers beim Accountanlegen bekommst Du doch schon den Fehler.

Zitat
Wenn ich denke, wieviel Zeit ich schon verbrannt habe, das hätte auch fast schon für einen neuen Mac gereicht.... >:(

Und wenn jetzt noch raus käme, dass das Problem gar nicht Dein Mac ist...
BTW, IMAP scheint ja bei Dir zu funktionieren. Warum nutzt Du das nicht? Ist gerade bezüglich der Mailnutzung auf mehreren Geräten deutlich sinnvoller. Wie geschrieben, POP auf dem iPhone ist ungewöhnlich.

hmm, wenn das aber die Ursache wäre, dürfte es beim G5 ja auch nicht funktionieren? Und Ping und der Terminal Befehl auch nicht?

Eben. Und beim iPhone auch nicht. Das kann also nicht sein.

Zitat
IPv6 Konfig Fritzbox:

Du nutzt also IPv6. Du könntest ja mal IPv6 abschalten und schauen, ob es dann am Mac geht bzw. am iPhone nicht mehr.

Aber irgendwie tendiere ich immer noch zu einem SSL-Problem auf GMX-Seite. Ist aber nur so ein Gefühl.
14
Mac-Software / Re: Mail funktioniert nicht mehr!
Letzter Beitrag von mathias: November 15, 2019, 16:19:24
So, jetzt habe ich folgendes gefunden:

https://community.unitymedia.de/categories/internet/question/gmx-blockt-unitymedia-ip?page=2

hmm, wenn das aber die Ursache wäre, dürfte es beim G5 ja auch nicht funktionieren? Und Ping und der Terminal Befehl auch nicht?
Ich werd wahnsinnig. Das ist genau das gleiche Problem wie bei "Nachrichten", mMn, (hab ich das schon erwähnt?)

IPv6 Konfig Fritzbox:
15
Mac-Software / Re: Mail funktioniert nicht mehr!
Letzter Beitrag von mathias: November 15, 2019, 16:01:50
Sodele, folgende Neuigkeiten: sowohl nc -vz pop.gmx.net 995 habe ich getestet als auch nc -vz mail.gmx.net 465/587 mit positivem Ergebnis (glaube ich jedenfalls:

found 0 associations
found 1 connections:
     1:   flags=82<CONNECTED,PREFERRED>
   outif en0
   src 10.3.1.10 port 57761
   dst 212.227.17.190 port 465
   rank info not available
   TCP aux info available

Connection to mail.gmx.net port 465 [tcp/urd] succeeded!

Kann es sein, dass im Postausgang sich eine Email verklemmt hat? Dass da quasi das Rohr verstopft ist und ein Senden-task nicht abgearbeitet wurde?
Also ich denke, ich werde eine Testinstallation durchführen, natürlich mit 10.13.6  8) Aber erst teste ich noch die IPv6 Thematik.
Wenn ich denke, wieviel Zeit ich schon verbrannt habe, das hätte auch fast schon für einen neuen Mac gereicht.... >:(
16
Talk / Re: CO2 Debatte aller Orten
Letzter Beitrag von mathias: November 15, 2019, 14:41:29
An den Klimazielen hält man natürlich fest, wie sie erreicht werden sollen, wird immer fraglicher. Mit ist schon klar, dass die Windräder viel Ärger vor Ort viele ärgern. Aber irgendwo muss der Strom herkommen. Stromleitungen unter die Erde und Windräder auf hohe See - teurer geht es nicht.
Und vom Bürgerstrom ist auch keine Rede mehr, die Multis liefern ja eh.
Dir ist aber schon klar, dass der Strom aus der Steckdose kommt?  ;) Das ist der Nachteil einer Demokratie, dass Entscheidungen jahrelang verschoben werden können, wie z.B. im Fall der Stromtrassen. Und dann auch noch die teuerste Lösung gewählt wird, nämlich unterirdisch zu verlegen.
Radneuerfinder: danke für die Grafik. Tatsächlich wird vermutlich nicht alles Erdöl verbrannt, vieles wird ja auch in der Pharma- und Kunststoffindustrie verwendet (weshalb wir es auch nicht in Verbrennungsmotoren vernichten sollten.).
e-autos: https://www.cicero.de/wirtschaft/automobilindustrie-warum-die-Zukunft-nicht-in-den-Elektroautos-liegt
Es ist schwierig, hier eine valide Aussage zu erhalten, finde ich. Tatsächlich ist die Anzahl der Rohstoffe zur Produktion von Eautos ein vielfaches höher als die für Verbrenner, deshalb ist die Umweltbilanz auch problematisch.
17
Mac-Software / Re: Mail funktioniert nicht mehr!
Letzter Beitrag von MacFlieger: November 15, 2019, 14:34:14
Ich verwende noch 10.3.6  :-\

Dann habe ich eines Deiner Postings falsch verstanden.
Du meinst sicher 10.13.6, oder? Genau das nutze ich auch.

Zitat
Also ich habe das Zertifikat im Schlüsselbund geprüft: rechte Maustaste auf das Zert und dann prüfen.

Ach so. Ich hatte einfach das Zertifikat doppelgeklickt, dann wird es ja angezeigt und bereits dabei bekomme ich die Anzeige "nicht vertrauenswürdig". Genau das gleiche bekomme ich bei Kontextmenü "... überprüfen" aus Auswahl von "Allgemein".
Kannst Du vielleicht mal posten, wie der Inhalt des Zertifikates ist? Nicht, dass wie unterschiedliche bekommen.

Zitat
Hmm, müsste ich nachschauen. Aber wenn es von anderen Devices/PCs funktioniert, sollte es dich vom iMac auch gehen?

Ja, sollte...
Mailabruf sollte ja auch gehen. Aber stelle Dir mal vor, das eine Gerät fragt per IPv4 ab, das andere per IPv6 und die bei GMX haben was versaubeutelt. Ist aber nur Stochern im Nebel.

Auf mich macht es den Eindruck, als wären die Ports blockiert. Läßt sich das irgendwie feststellen?

Ja, habe ich doch oben gepostet, z.B. im Terminal:
nc -vz pop.gmx.net 995
Zitat
Kann GMX IP adressen sperren?

Klar können sie, aber dann wäre es, wie Du selber schreibst, bei allen Deinen Geräten so und bei dem Accor-Account nicht.

Zitat
Ich glaube, es hilft nur eine Neuinstallation oder ein Update.

Hast Du eine leere externe Platte? Dann könntest Du mal darauf eine Neuinstallation von High Sierra machen und nur testen, ob Mail dann funktioniert. Ganz ohne Migration und so. Das geht am schnellsten und wenn es damit auch nicht geht, hast Du Dir Zeit bei Deinen echten Daten gespart.

Zitat
Wäre ein Update auf Catalina erfolgversprechend?

Da würde ich auf jeden Fall die Finger von lassen. In Catalina gibt es immer noch einen Bug, der in Mail unwiederbringlich Mails löscht. Außerdem läuft auch keine 32-Bit-Software mehr, man sollte also vorher prüfen, ob man das noch braucht.
18
Mac-Software / Re: Mail funktioniert nicht mehr!
Letzter Beitrag von mathias: November 15, 2019, 14:17:37
Also, folgendes habe ich noch probiert, alles ohne Erfolg:
- LAN Port getauscht; WLAN benutzt
- alle möglichen Acoount Konfiguration, SSL, 995, 465, 857, automatisch, nicht automatisch...
- neuen E-Mail-Account angelegt; funktioniert auch gar nicht, weil Mail keine Abfrage an den GMX Server durchführen kann. Auf mich macht es den Eindruck, als wären die Ports blockiert. Läßt sich das irgendwie feststellen? Kann GMX IP adressen sperren? Aber dann müsste ja kein Emailabruf über die Friztbox möglich sein? Außerdem funktioneirt es mit dem alternativen Account von Arcor auch nicht.

Ich glaube, es hilft nur eine Neuinstallation oder ein Update.
Wäre ein Update auf Catalina erfolgversprechend?
19
Mac-Software / Re: Mail funktioniert nicht mehr!
Letzter Beitrag von mathias: November 15, 2019, 14:09:40
Kann ich das Zertifikat testen? Das scheint nämlich nicht zu funktionieren.

Was meinst Du mit "das scheint nicht zu funktionieren". Das Zertifikat müsste doch ganz normal im Schlüsselbund angezeigt werden und dann wird auch angezeigt, ob es in Ordnung ist. Bei mir steht in rot "nicht vertrauenswürdig".

Ich weiß auch nicht, ob die Zertifikate aus dem Schlüsselbund von Mail in Catalina verwendet werden. Eigentlich müssten sie, aber...
Ich verwende noch 10.3.6  :-\Also ich habe das Zertifikat im Schlüsselbund geprüft: rechte Maustaste auf das Zert und dann prüfen. Da gibt es dann ein Auswahlfenster, was alles geprüft werden soll. Dann habe ich SSL ausgewält. Das hat funktioniert. Wenn ich auswähle Zert abholen, dann gibt es eine Fehlermeldung. "Zert konnte nicht beim Absender angefragt werden" o.ä.

Zitat
Zitat
Vielleicht ist der LAN Port der Fritzbox defekt? das könnte ich noch testen....Aber dann düfte ich ja diese Zeilen auch nicht schreiben können?

Eben, dann wäre es doch merkwürdig, wenn immer nur die Pakete, die zum Mailabrufen gehören gestört sind.

Stochern im Nebel: Nutzt Du für die Internetverbindung der Fritzbox IPv4 und IPv6?
Hmm, müsste ich nachschauen. Aber wenn es von anderen Devices/PCs funktioniert, sollte es dich vom iMac auch gehen?
20
Mac-Software / Re: Mail funktioniert nicht mehr!
Letzter Beitrag von MacFlieger: November 15, 2019, 07:31:36
Kann ich das Zertifikat testen? Das scheint nämlich nicht zu funktionieren.

Was meinst Du mit "das scheint nicht zu funktionieren". Das Zertifikat müsste doch ganz normal im Schlüsselbund angezeigt werden und dann wird auch angezeigt, ob es in Ordnung ist. Bei mir steht in rot "nicht vertrauenswürdig".

Ich weiß auch nicht, ob die Zertifikate aus dem Schlüsselbund von Mail in Catalina verwendet werden. Eigentlich müssten sie, aber...

Zitat
Vielleicht ist der LAN Port der Fritzbox defekt? das könnte ich noch testen....Aber dann düfte ich ja diese Zeilen auch nicht schreiben können?

Eben, dann wäre es doch merkwürdig, wenn immer nur die Pakete, die zum Mailabrufen gehören gestört sind.

Stochern im Nebel: Nutzt Du für die Internetverbindung der Fritzbox IPv4 und IPv6?