Apfelinsel

Talk => Thema gestartet von: Florian am November 15, 2011, 19:17:58

Titel: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am November 15, 2011, 19:17:58
Wir haben schon ein Thema für militärische Roboter und automatisierte Kriegsführung, nämlich hier (http://www.apfelinsel.de/forum/index.php/topic,2845.0.html).

Ein Thema generell über Roboter aber konnte ich nicht finden, dabei dürfte das Thema die viele von uns doch sehr interessieren. Hände hoch, wer hat schon mal einen gebastelt? :)

Interessante Links, auch gerne zu Eigenbauprojekten, bitte hier rein.

Wiederholen will ich noch mal den Link zum quasi selbstlaufenden Roboter:
http://www.diginfo.tv/2011/10/25/11-0217-r-en.php


Ansonsten:
Honda hat jetzt eine eigene Roboterabteilung namens Honda Robotics. Es wurde der neue Asimo vorgestellt - was dieser humanoide Roboter so alles kann, ist schon beeindruckend. Das neue Modell ist leichter und schneller (bis 9km/h!). Er kann sogar auf einem Bein im Kreis hüpfen, Drinks einschenken und die Gebärdensprache…
http://world.honda.com/news/2011/c111108All-new-ASIMO/index.html


Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Dezember 10, 2011, 14:47:40
Tja, da hatte ich wohl einen falschen Eindruck. Hätte wetten können, das sich hier der eine oder andere Robotik-Freak zu erkennen gibt. ;)

Na, wie auch immer, einen Link noch zum neuen Nao von Aldebaran (http://www.aldebaran-robotics.com/), hier das Werbevideo (http://www.youtube.com/watch?v=nNbj2G3GmAo). Lernt anscheinend schneller als jeder Hund. ;) Hat die Nuance-Spracherkennung, die ja alle Welt mittlerweile kennt aufgrund Siri. Als Normalbürger kann man ihn leider noch (lange) nicht kaufen.
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: warlord am Januar 09, 2012, 11:09:51
Flugroboter bauen Termitenhügel. (http://www.nzz.ch/nachrichten/kultur/kunst_architektur/flugroboter_bauen_termitenhuegel_1.14216695.html)
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Januar 09, 2012, 19:06:42
Was aus dem Artikel und Video (glaube ich) leider nicht hervorgeht: Geht das alles automatisch vonstatten oder ist doch eine Fernsteuerung mit dabei?

Am Rande: Dieses Haus wird hoffentlich nie Realität. Konkret stelle ich mir das vor wie die Multiplizierung dieser furchtbaren neapolitanischen Wohnanlagen, die im Film Gomorrha zu sehen sind. V.a. im Schattenviertel, wo von beiden Seiten niemals Sonne ankommt.
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: warlord am Januar 09, 2012, 19:26:20
Was aus dem Artikel und Video (glaube ich) leider nicht hervorgeht: Geht das alles automatisch vonstatten oder ist doch eine Fernsteuerung mit dabei?

Keine Ahnung, wo da die Steuerlogik genau sitzt; ob da jeder Quadrokopter selbst "denkt" oder ob er von einem zentralen "Gehirn" ferngelenkt wird. Manuell ferngesteuert werden die Dinger jedenfalls schon nicht sein. Sonst wäre die Sache ja etwas witzlos. Aber mehr, als in dem Artikel steht, weiss ich auch nicht.
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: mathias am Januar 11, 2012, 17:07:41
Ich habe mir das video auch angesehen, sieht auf den ersten Blick beeindruckend aus, wie die Dinger das alleine machen. Wenn man länger drüber nachdenkt - und sieht, wie die Quadrocopter fliegen -  hat das mehr Ähnlichkeit mit  einem Kran, da die Dinger immer auf den gleichen Bahnen fliegen. Die nehmen nie den kürzesten Weg, so wie es ein Pilot tun würde. (Man hätte auch Gabelstabler nehmen können ;)) Deshalb ist das glaube ich nicht so wahnsinnig schwierig umzusetzen, oder? Aber ich bin da völlig unbedarft und lasse mich gerne eines besseren belehren....
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: warlord am Februar 19, 2012, 12:27:39
Herstellung von Kleinst-Robotern mittels "Faltbuch"-technik:
http://m.wired.com/wiredenterprise/2012/02/robotic-bee/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+wired%2Findex+%28Wired%3A+Index+3+%28Top+Stories+2%29%29
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: warlord am September 06, 2012, 23:05:06
Roboter-Feuerwerk - Ballet von mit LED bestückten Quadrocoptern: http://www.youtube.com/watch?v=v9M0ASzPjIU&feature=player_embedded
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am September 07, 2012, 13:22:40
Tolle Sache.
Erinnert mich sehr an alte Demos (meine die Programmart), wo auch Punkte umeinander flogen und Formationen bildeten. Ob sich auch physisch wiederholen wird, dass es nach und nach immer mehr werden bis man quasi eine flüssige Leinwand hat?  Freue mich auf die ersten Plasma-Effekte. :)
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: warlord am Januar 16, 2013, 18:19:21
Hier kann man mit einem finanziellen Zuschuss selbst bei der Entwicklung eines humanoiden Roboters "mitwirken": http://www.roboy.org

(Bericht darüber: http://campus.nzz.ch/zukunft/bau-dir-einen-roboy-arm)
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Januar 16, 2013, 19:20:16
Lustiges Kerlchen.
Wenn die TUM schon beteiligt ist, schaut er hoffentlich auch mal in München vorbei.
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Mai 03, 2013, 19:17:47
In Das Fünfte Element kommt ja eine Spionage-Fliege zum Einsatz, die ein Treffen der UNO (oder so) belauscht. Der (aller)erste Schritt ist getan:
http://arstechnica.com/science/2013/05/researchers-build-miniature-flying-robots-modeled-on-drosophila/

Edit: Noch ein Ars-Link. Dieser auf Arduino-Basis laufende Roboter richtet sich an Einsteiger und auch Kinder. Sofern das Kickstarter-Projekt erfolgreich ist:
http://arstechnica.com/information-technology/2013/05/an-arduino-based-robot-for-people-who-dont-know-how-to-build-robots/
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Mai 07, 2013, 12:36:28
In Karlsruhe findet gerade die ICRA statt (http://www.icra2013.org/) und eine Warnung zu Pflegerobotern macht die Runde. http://www.n-tv.de/ticker/Robotik-Professor-warnt-vor-Pflege-Robotern-article10598151.html

Wer mal erlebt hat, wie doch recht viele Pflegekräfte mit dementen Menschen reden, wird u.U. mit dem Vokabular eines Roboters durchaus zufrieden sein… aber sicher, der richtige Schluss wäre das nicht.
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Juni 18, 2013, 11:56:48
Den Big Dog in allen Ehren, aber mit dem Ding an der Leine durch die Fußgängerzone wäre echt spaßig:
http://www.sueddeutsche.de/panorama/schweizer-bauen-roboterkatze-1.1699229
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am August 19, 2014, 00:06:57
Roboter selber ausdrucken:
http://www.heise.de/open/artikel/Die-Eigenbau-Roboter-kommen-2267673.html

Zeit hat man ja bald genug dafür, wenn es für Menschen am Arbeitsmarkt heißt: Unvermittelbar.

Humans need not apply
http://youtu.be/7Pq-S557XQU

Ich meine das Video trifft eine wichtige und richtige Aussage und es ist höchste Zeit, sich dazu eine Lösung zu überlegen.
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: warlord am Februar 15, 2015, 11:05:00
When Thinking Machines Break the Law (https://www.schneier.com/crypto-gram/archives/2015/0215.html#3): Bruce Schneier schneidet die Problematik an, dass unser Rechtssystem an seine Grenzen kommt, je mehr die Maschinen zu "denken" beginnen bzw. autonom Entscheide fällen.
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Juni 29, 2015, 23:30:57
Ob es nun schon bald Realität wird oder erst in ein paar Jahren… wenn politisch nicht gegengesteuert wird, wird Bauen billiger, aber eben viele Bauarbeiter arbeitslos:
http://www.sueddeutsche.de/digital/erfindung-in-australien-roboter-soll-bauarbeiter-ersetzen-1.2542889

Das ist nur ein Beschäftigungszweig, den Roboter übernehmen werden. Die Politik und auch Gewerkschaften machen sich darüber kaum Gedanken, oder sie kommen mit Ansagen wie „hat man beim Computer auch gedacht und es kam anders.“.
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Februar 09, 2016, 19:31:08
Warum selber am iPhone spielen, wenn's der Roboter besser kann?
http://9to5mac.com/2016/02/09/iphone-game-playing-robot/
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Februar 24, 2016, 19:38:04
Endlich ein neues Video von Googles Tochter Boston Dynamics. Der neue Robo wirkt teilweise schon verdammt humanoid.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Neuer-Atlas-Roboter-ist-stabil-und-phlegmatisch-3116207.html
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: FOX am Februar 25, 2016, 12:17:58
Angst...

Das sieht nach perfekter Arbeit und Fortschritt aus. Lange dauert es nicht mehr, bis sich der Kumpel wehrt, nachdem er mit dem Stock umgesemmelt wurde.
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: MacFlieger am Februar 25, 2016, 12:57:40
Ja, technisch sieht das sehr gut aus.

Ich fürchte, dass wir es noch erleben werden, wenn die Nachfolger dieser Roboter mit Waffen ausgerüstet werden und diese autonom reagieren und entscheiden...  :-[
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: fränk am Februar 25, 2016, 13:06:36
Irgendwie geht der .... tuntig. ;D
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Februar 25, 2016, 18:22:17
Ich fürchte, dass wir es noch erleben werden, wenn die Nachfolger dieser Roboter mit Waffen ausgerüstet werden und diese autonom reagieren und entscheiden...  :-[

Dann sind die Menschen aber selbst schuld daran, wenn sie das geschehen lassen. Aber wie halt immer: Irgendwelche Politiker, Generäle und Wissenschaftler sind sicher skrupellos genug. Ein Grund mehr, ihnen ganz genau auf die Finger zu schauen, soweit möglich.

Momentan dürfte menschliches Kanonenfutter aber noch deutlich günstiger sein. Und das kann man ja auch noch optimieren, in GB wird ja heute schon per CRISPR-Methode in die menschliche Keimbahn eingegriffen, auch wenn es vermeintlich noch harmlos aussieht.
http://www.heise.de/tp/artikel/47/47284/1.html
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Mai 24, 2016, 18:24:44
Diesen Sicherheits-Roboter nennt Heise den ersten Robocop… naja, viel kann er nicht und bewaffnet ist er auch (noch?) nicht. Wie der Autor musste ich gleich an die Daleks denken und fürchte nun, diese sind in Wahrheit eine menschliche Erfindung! ;)
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Erster-Robocop-patrouilliert-in-kalifornischem-Einkaufszentrum-3216307.html
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Juli 07, 2016, 13:58:13
Google hat Boston Dynamics ja seit ein paar Monaten im Schaufenster stehen, ob schon Kaufinteressenten verhandeln, ist nicht bekannt. Amazon will ja zukünftig Lagerarbeiter durch Roboter ersetzen, nur klappt das noch nicht ganz. Die Autoindustrie wäre auch ein potentieller Käufer.

Wie auch immer, die Technik ist schon beeindruckend, wie auch das neueste Video wieder beweist. Sicher sind sie nicht sooo viel besser als andere, aber die Videos sind immer sehenswert und die Roboter eben auch. Für manchen Betrachter wird's allmählich gruselig, jedenfalls fällt es dem Hirn nicht schwer auszublenden, dass das eine (ferngesteuerte) Maschine ist.
https://www.youtube.com/watch?v=tf7IEVTDjng
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Juli 08, 2016, 18:49:46
Die Polizei von Dallas nutzt einen Bombenräumroboter als ferngelenkte Bombe, um einen verschanzten Attentäter zu töten.
http://www.sueddeutsche.de/panorama/usa-ein-roboter-beendet-das-nervendrama-in-dallas-1.3070590
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am August 18, 2017, 17:41:35
Miniatur-Roboter behandeln Magengeschwüre von Mäusen mit der Freisetzung eines Antibiotikums. Und zwar direkt im Magen. Das erspart die Gabe von die Magensäure reduzierenden Protonenpumpenhemmern mit ihren Nebenwirkungen.
http://blogs.discovermagazine.com/d-brief/2017/08/16/robots-ulcers-mice/

Vom Einsatz beim Menschen ist das natürlich noch Jahre entfernt.
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am November 02, 2017, 18:04:32
Der Aibo ist zurück.
Sonys Roboterhund* bekommt nach vielen Jahren einen Nachfolger, und das nachdem für das letzte Modell, das 2005 auf den Markt kam, schon  2013 der Support auslief. Künstliche Hunde haben also auch ein beschränktes Leben. :)
((*) Unter dem Aibo-Label verkaufte Sony auch andere „Tiere").

Gerade günstig waren die Viecher ja nie, trotzdem beendete Sony die Herstellung mit dem Argument, man wolle die Sache profitabel machen.

Der Aibo kostet nun umgerechnet ~1400 € und obendrauf eine Abogebühr von ~22,50 € im Monat für mindestens 3 Jahre. Wer früher kündigt, zahlt ~80 € Vertragsstrafe. (das 2005-Modell kostete übrigens hierzulande 2099 €.)
Vorbestellen kann man ihn momentan eh nur direkt in Japan - wenn man denn Japanisch lesen kann. Ob sie nach Europa liefern, weiß ich auch nicht. Wohl eher nicht. Dann kämen übrigens auch noch 19% Einfuhrumsatzsteuer drauf.
Ausgeliefert wird ab 11. Januar.

Das Abo wird i.Ü. mit dem eingebauten LTE-Chip bzw. dem Datenvertrag begründet. Wozu das Ding eine ständige Mobilfunkverbindung braucht? Sonys Onlinewelt mit neuen Funktionen reicht mir als Rechtfertigung nicht aus.
Denn so hat man leider auch eine perfekte Drohne mit Kamera und Mikrofon zu Hause. Aber so süß…

http://aibo.sony.jp/en/
https://arstechnica.com/gadgets/2017/11/sonys-aibo-robot-dog-is-back-gives-us-oled-puppy-dog-eyes/
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Mai 11, 2020, 14:44:20
Patrouille-Roboter in Singapur:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Singapur-Roboterhund-im-Park-der-beisst-nicht-der-will-nur-kontrollieren-4718082.html

Der Roboter ist von Boston Dynamics. Die gehören mittlerweile zum japanischen Multi Softbank.
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Juni 01, 2020, 14:02:13
Woher komnt eigentlich das Wort Roboter?
Früher nannte man komplizierte, selbstauflaufende Maschinen Automaten oder international Automaton.
Robota ist ein tschechisches Wort und bedeutet in etwa Zwangsarbeit. Popularisiert wurde es durch das damals sehr erfolgreiche Theaterstück R.U.R. (https://de.m.wikipedia.org/wiki/R.U.R.#/) von Karel Čapek. Das Wort selbst soll sein Bruder Josef eingebracht haben.

Das Stück beinhaltet schon viele späteren SF-Themen, die heute auch die Philosophen beschäftigen. Wann beginnt das Leben? Darf man künstliches Leben ausbeuten? Werden die Maschinen uns einmal unterjochen oder vernichten?
Hintergrund zu solchen Gedanken damals - neben dem ja auch uns bekannten rasanten Fortschritt- war auch das „moderne“ Abschlachten im Ersten Weltkrieg.

Heute definiert man Roboter natürlich anders als Automaten. Nur damals gab es noch kein Wort dafür. Sicherlich tat der Verbreitung des Worts ganz gut, dass es einen vorhandenen Begriff minimal abwandelte. Denn das Wort an sich findet sich in allen indoeuropäischen Sprachen. Robattar war z.B ein Frondienst-Leistender im Spätmittelhochdeutschen. Eine Vokaländerung und -Verschiebung weiter kommt man zum Arbattar, und es wird deutlich, wer gemeint ist.

Soweit der kleine Exkurs zum Feiertag.
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Dezember 30, 2020, 22:15:01
Keine Sylvester-Party? In Zukunft kann man vielleicht ansteckungsfrei mit seinen Robotern tanzen.
Boston Dynamics‘ hat mal wieder ein cooles Video aufgenommen.
https://www.heise.de/news/Do-you-love-me-Boston-Dynamics-laesst-die-Roboter-tanzen-5001018.html
Titel: Re: Roboter (Sammelthema)
Beitrag von: Florian am Februar 27, 2021, 14:14:55
Boston Dynamics Spot im Polizeieinsatz-Test.
https://www.heise.de/news/New-York-Polizei-setzt-Roboterhund-Spot-ein-5066329.html