Forum


Spickzettel

Neben den Buttons stehen unter anderem folgende BB-Codes zur Verfügung:

Bildgröße beschränken:
[img width=400 height=300]Bildadresse[/img]
Weglassen von height o. width behält Bildverhältnis bei.

Tabelle:
[table]
[tr][td]Zelle 1/1[/td][td]Zelle 1/2[/td][/tr]
[tr][td]Zelle 2/1[/td][td]Zelle 2/2[/td][/tr]
[/table]
[tr] = Zeile [td] = Zelle

Text:
[u]unterstreichen[/u]
[s]durchstreichen[/s]
[size=4]skalieren[/size]
[sup]hochsetzen[/sup]
[sub]runtersetzen[/sub]
Umbrechen[Br]Neue Zeile
[center]zentriert[/center]
[left]linksbündig[/left]
[right]rechtsbündig[/right]
[rtl]von rechts einschieben[/rtl]
[pre]Vorformattierung erhalten[/pre]
[move]Bewegen/Laufschrift[/move]
[shadow=red,right]Schattieren[/shadow]
[font=arial]Anderer Zeichensatz[/font]
[glow=yellow,2]„glühen“/markieren[/glow]

Horizontale Linie: [hr]

Abkürzung mit Erklärung bei Mouseover:
[acronym=Mysteriöse Inselzone]MIZ[/acronym]
am besten auch unterstreichen:
[acronym=Mysteriöse Inselzone][u]MIZ[/u][/acronym]

Link innerhalb des Beitrages oder derselben Seite:
Ziel setzen: [anchor=Ziel]Ziel[/anchor]
Link darauf: [iurl=#Ziel]Link zum Ziel[/iurl]

Link im selben Fenster öffnen:
[iurl]http://www.apfelinsel.de[/iurl]

Name:
Betreff:

Verifizierung:
Buchstaben anhören

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:


Zusammenfassung

Autor: fränk
November 30, 2019, 10:50:34
Ja, die Frauen machen gerne Probleme.
Autor: MacFlieger
November 30, 2019, 08:30:44
Nicht wirklich, leider.
Wir haben hier auch ein dämliches Problem. Auf allen Geräten (inklusive meinem SE) funktioniert das aktuelle iOS. Nur beim SE meiner Frau treten extreme Probleme im WLAN auf. Wenn sie im WLAN ist, tröpfeln die Daten extrem langsam bis gar nicht ins Gerät, im Mobilfunknetz ist alles schnell. Sobald sie ihr SE im WLAN benutzen will, werden andere WLAN-Geräte extrem gestört, obwohl sie gar keine Daten empfängt. Das sieht man sofort, weil das Bild im Fernsehen plötzlich blockig wird und/oder sogar stehen bleibt.

Ich habe da auch null Ahnung, was das sein kann. Netzwerkeinstellungen haben wir schon zurück gesetzt. Als Nächstes machen wir mal komplette Werkseinstellung ohne Backup.
Autor: radneuerfinder
November 30, 2019, 07:34:06
Notfalls würde ich mal, nach Backup, zurücksetzen und testen, ob es dann besser ist.

Zurücksetzen ohne Einspielen des Backups bringt leider keine Änderung. >:(  Ein Telefon mit dem ich ohne Zubehör nicht telefonieren kann. :-X

Noch Jemand eine Idee?
Autor: radneuerfinder
November 29, 2019, 13:39:54

Mit Hilfe von https://apps.apple.com/us/app/scriptable/id1405459188 einzelne Ordner der Dateien App auf dem Homescreen anzeigen:
https://routinehub.co/shortcut/3636
Autor: Florian
Oktober 17, 2019, 11:05:23
Neue Einstellung finde ich nicht.
Wohl aber viele ähnliche Fehlerbeschreibungen über Jahre hinweg, unabhängig von der iOS-Version.

Nun stellt sich als erstes die Frage, ob der Ton nur beim Telefonieren zu leise ist. Falls nicht, liegt es am wahrscheinlichsten am Lautsprecher. Vielleicht verdreckt (passiert!) oder auch defekt.

Nur beim Telefonieren? Dann ist es wohl ein Softwareproblem. Neustart wirst Du ja schon gemacht haben.
Dann wird es schwierig. Notfalls würde ich mal, nach Backup, zurücksetzen und testen, ob es dann besser ist.

Autor: radneuerfinder
Oktober 17, 2019, 08:21:44
Ohne Headset kann ich nicht mehr vernünftig telefonieren. Hilfe!
Autor: radneuerfinder
Oktober 09, 2019, 11:31:29
Vermutlich seit iOS 13 kommts aus der „Hörmuschel“ meines 6S zu leise. In lauter Umgebung, z. B. belebter Bahnhof, verstehe ich nix mehr vom Anrufer. Lautstärke auf Anschlag. Gibt es irgendwo in iOS eine (neue) Einstellung?
Autor: radneuerfinder
Oktober 05, 2019, 22:14:39
Kann ich einem Kontakt eine SMS senden, obwohl der Empfänger iMessages (auf dem Mac, aber nicht auf Android) verwendet?
Autor: radneuerfinder
September 20, 2019, 23:21:21
3-Finger Tipp auf Text und andere neue Gesten in iOS 13:
https://www.youtube.com/watch?v=sCovuHyVEXI
Autor: radneuerfinder
April 30, 2019, 17:10:17
Um beliebige Links in einem neuen Tab zu öffnen, genügt es, diese mit zwei Fingern gleichzeitig anzuklicken
https://www.mactechnews.de/news/article/iOS-Tipp-Safari-Links-schnell-in-neuem-Tab-oeffnen-172259.html
Autor: radneuerfinder
April 03, 2019, 18:11:47
Nein, denn das ist nur für Tastaturen und nicht für beliebige Apps. Und es ist für den Endverbraucher alles recht intransparent dargestellt auf dem iOS Gerät.

Außerdem, warum braucht die Zwischenablage einer TastaturApp Internet??
Autor: MacFlieger
April 03, 2019, 15:13:50
Klingt doch eigentlich gut und das erwähnte Problem ist erledigt, oder?
Autor: MacFlieger
April 03, 2019, 12:22:34
Ergänzung:

Das ist die Beschreibung bei Apple:
https://developer.apple.com/library/archive/documentation/General/Conceptual/ExtensibilityPG/CustomKeyboard.html

Da wird das ebenfalls bestätigt.
Default ist eine Tastatur mit Open-Access Off. Die Daten gehen nur zu der App, in der die Tastatur benutzt wird.
Als Entwickler kann man eine Tastatur mit Open-Access anlegen, mit der dann Netzwerkübertragungen möglich sind. Wenn ich den anderen Artikel richtig verstanden habe, dann ist aber auch bei dieser, dass zunächst einmal ausgeschaltet und muss vom Benutzer aktiviert werden.

Ich habe das jetzt so verstanden, kann aber nicht schauen, ob es stimmt:
Open-Access-Off-Tastaturen haben keinen solchen Schalter, weil der überflüssig ist.
Open-Access-On-Tastaturen haben einen Schalter, der zunächst Off ist.
Autor: MacFlieger
April 03, 2019, 12:11:10
Für Tastatur-Apps den Internetzugang komplett zu verbieten, halte ich auch für das beschriebene Problem für sinnvoll. Ich schrieb aber schon: Ich kenne die aktuellen Vorgaben von Apple für Tastaturen nicht. Evtl. ist für diese der Zugang schon verboten? Wäre auf jeden Fall sinnvoll und besser.

Das hier habe ich gefunden:
https://zeltser.com/third-party-keyboards-security/
Das verstehe ich so, dass man erst nach Aktivierung von "Full Access" bei der Tastatur, der App die Übertragung übers Netzwerk erlaubt. Also genau den Schalter, den Du möchtest. Und dieser Schalter soll standardmäßig auf "Aus"="kein Netzwerkzugang" sein.
Ich benutze keine Fremdtastatur, deshalb kann ich nicht schauen, ob es immer noch so ist und wie es im Deutschen heißt.

Aber um auf das "wissen" zurück zu kommen, wie ich das meinte. Selbst wenn einer App den Internetzugang komplett verbietet, kann man nicht wissen, ob die App nicht doch irgendwie Daten rausschmuggelt. Es ist nur aufgrund dieser Sperre schwieriger. Aber die "Bösen" sind sehr einfallsreich. Auf dem Desktop wurden schon Wege gezeigt, wie man solche Sperren umgeht. Sehr kreative Lösungen. Unter iOS dürfte es schwieriger sein, aber ich glaube nicht, dass es unmöglich ist.