Forum


Spickzettel

Neben den Buttons stehen unter anderem folgende BB-Codes zur Verfügung:

Bildgröße beschränken:
[img width=400 height=300]Bildadresse[/img]
Weglassen von height o. width behält Bildverhältnis bei.

Tabelle:
[table]
[tr][td]Zelle 1/1[/td][td]Zelle 1/2[/td][/tr]
[tr][td]Zelle 2/1[/td][td]Zelle 2/2[/td][/tr]
[/table]
[tr] = Zeile [td] = Zelle

Text:
[u]unterstreichen[/u]
[s]durchstreichen[/s]
[size=4]skalieren[/size]
[sup]hochsetzen[/sup]
[sub]runtersetzen[/sub]
Umbrechen[Br]Neue Zeile
[center]zentriert[/center]
[left]linksbündig[/left]
[right]rechtsbündig[/right]
[rtl]von rechts einschieben[/rtl]
[pre]Vorformattierung erhalten[/pre]
[move]Bewegen/Laufschrift[/move]
[shadow=red,right]Schattieren[/shadow]
[font=arial]Anderer Zeichensatz[/font]
[glow=yellow,2]„glühen“/markieren[/glow]

Horizontale Linie: [hr]

Abkürzung mit Erklärung bei Mouseover:
[acronym=Mysteriöse Inselzone]MIZ[/acronym]
am besten auch unterstreichen:
[acronym=Mysteriöse Inselzone][u]MIZ[/u][/acronym]

Link innerhalb des Beitrages oder derselben Seite:
Ziel setzen: [anchor=Ziel]Ziel[/anchor]
Link darauf: [iurl=#Ziel]Link zum Ziel[/iurl]

Link im selben Fenster öffnen:
[iurl]http://www.apfelinsel.de[/iurl]

Name:
Betreff:

Verifizierung:
Buchstaben anhören

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:


Zusammenfassung

Autor: Florian
November 19, 2019, 23:58:13
Mittlerweile behoben, wenn den die Androids alle das Update bekämen... Kamera, Mikro, alles offen für Malware, trotz Sperren...
https://www.checkmarx.com/blog/how-attackers-could-hijack-your-android-camera
Autor: MacFlieger
Juni 10, 2019, 15:12:48
Und einmal mehr ist Tracking einer der Gründe, warum nicht flächendeckend verschlüsselt wird. :(
Autor: MacFlieger
Juni 02, 2019, 08:41:27
Da hast Du natürlich Recht. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass das Abschalten der Hintergrundaktualisierung leider nicht vollständig gegen die Problematik hilft. Es könnte sich sonst jemand zu Unrecht im Sicheren wähnen.
Autor: Florian
Juni 01, 2019, 12:28:23
Klar, aber immerhin gibt es den Vorteil, dass man selbst entscheiden kann, wann die Daten gesendet werden... vielleicht werden Bewegungsprofile schwieriger zu erstellen, falls die App wirklich beendet wurde.
Zum anderen sehe vor allem Apps, die man nicht mehr oder fast nie nutzt so weniger als gefährlichen Ballast. Trotzdem lösche ich sie bzw. lade auch immer weniger. Was ja den Entwicklern auch nicht hilft. Obwohl ich den Wunsch verstehe, mehr über das Benutzen der App zu erfahren, ist das Verhalten vieler Programmierer unannehmbar, zur Krönung wird dann nicht mal datenschutzkonform aufgeklärt.

Gewiefter Druck zu inApp-Käufen und ersteigerbare Suchpositionierung, Datenspitzelei, Schrottapps ohne Ende etc.pp. Spaß macht mir das schon lange nicht mehr.
Autor: MacFlieger
Juni 01, 2019, 09:07:55
Die Frage ist nur, ob beim Abdrehen der Hintergrundaktualisierung die Trackingdaten gar nicht oder einfach nur später gesendet werden...
Es ist schon eine Seuche.
Autor: Florian
Mai 31, 2019, 18:17:38
Hintergrundaktualisierung als Einfallstor für unbemerktes Tracking:

https://www.washingtonpost.com/technology/2019/05/28/its-middle-night-do-you-know-who-your-iphone-is-talking/

Man sollte allen Apps, wo man das nicht benötigt, diesen Weg versperren. Einstellungen/Allgemein/Hintergrundaktualisierung
Autor: Florian
Januar 31, 2019, 23:01:33
Und nun wurden auch Google die Enterprise-Zertifikate entzogen.
https://9to5mac.com/2019/01/31/apple-developer-certificate-google/
Autor: Florian
Januar 30, 2019, 23:47:53
Google macht dasselbe:
Sie lockten mit Gutscheincodes.

Poste ich nur zur Vollständigkeit.

Bevor Ihr klickt:
Techcrunch gehört zu Oath-Gruppe, bis vor kurzem noch unter Yahoo firmierend. Yahoo ist also nun auch nur eine Oath-Seite. Oath heißt Schwur bzw. Eid, was sie da schwören, weiß ich nicht. Die Oath-Gruppe wiederum gehört Verizon.
Auf jeden Fall wird man dort mit dem kompliziert möglichsten Dialog zu Datenfreigabe-Einstellungen konfrontiert. Nach zig Klicks weiß ich immer noch nicht, wie man das Tracking verhindern kann. Offensichtlich richtet sich das nur an Leute mit Account, die sich anmelden wollen. Und natürlich für jede Oath-Seite einzeln.
Das geht einfacher mit einem Tracking- und Werbeblocker. Danke für nichts.

https://techcrunch.com/2019/01/30/googles-also-peddling-a-data-collector-through-apples-back-door/
Autor: Florian
Januar 30, 2019, 22:17:42
Via Enterprise-Zertifikat kann man am Appstore vorbei Apps auf iOS installieren. Gedacht ist das für Firmen, die ihren Mitarbeitern intern gemeinte Programme installieren können oder zu Testzwecken.
Doch Facebook nutzte das als Lücke zum Ausspähen und bezahlte User dafür, wenn sie das zulassen.

Jetzt hat Apple Facebook alle Enterprise-Zertifikate entzogen. 👍 So zumindest wird diese Apple-Äußerung interpretiert:
Zitat
Any developer using their enterprise certificates to distribute apps to consumers will have their certificates revoked, which is what we did in this case to protect our users and their data.
Dadurch müssten dann auch Facebook-Angestellte alles aus dem Appstore ziehen.

https://www.recode.net/2019/1/30/18203231/apple-banning-facebook-research-app
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-stoppt-Vertrieb-von-Facebooks-Datensammel-App-4293390.html