Forum


Spickzettel

Neben den Buttons stehen unter anderem folgende BB-Codes zur Verfügung:

Bildgröße beschränken:
[img width=400 height=300]Bildadresse[/img]
Weglassen von height o. width behält Bildverhältnis bei.

Tabelle:
[table]
[tr][td]Zelle 1/1[/td][td]Zelle 1/2[/td][/tr]
[tr][td]Zelle 2/1[/td][td]Zelle 2/2[/td][/tr]
[/table]
[tr] = Zeile [td] = Zelle

Text:
[u]unterstreichen[/u]
[s]durchstreichen[/s]
[size=4]skalieren[/size]
[sup]hochsetzen[/sup]
[sub]runtersetzen[/sub]
Umbrechen[Br]Neue Zeile
[center]zentriert[/center]
[left]linksbündig[/left]
[right]rechtsbündig[/right]
[rtl]von rechts einschieben[/rtl]
[pre]Vorformattierung erhalten[/pre]
[move]Bewegen/Laufschrift[/move]
[shadow=red,right]Schattieren[/shadow]
[font=arial]Anderer Zeichensatz[/font]
[glow=yellow,2]„glühen“/markieren[/glow]

Horizontale Linie: [hr]

Abkürzung mit Erklärung bei Mouseover:
[acronym=Mysteriöse Inselzone]MIZ[/acronym]
am besten auch unterstreichen:
[acronym=Mysteriöse Inselzone][u]MIZ[/u][/acronym]

Link innerhalb des Beitrages oder derselben Seite:
Ziel setzen: [anchor=Ziel]Ziel[/anchor]
Link darauf: [iurl=#Ziel]Link zum Ziel[/iurl]

Link im selben Fenster öffnen:
[iurl]http://www.apfelinsel.de[/iurl]

Achtung - während Du das Thema gelesen hast, wurden 37 neue Beiträge geschrieben. Du solltest das Thema erneut lesen.
Name:
Betreff:

Verifizierung:
Buchstaben anhören

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:


Zusammenfassung

Autor: Florian
Juli 26, 2020, 15:05:39
Was Privacy Shield angeht, könnte sich doch mehr ändern. Zur Zeit, wenn ich ein Resumé aus diversen Veröffentlichungen ziehe, herrscht wohl große Rechtsunsicherheit.
Denn wie soll man Daten vor dem Zugriff der US-Geheimdienste schützen? Die außerdem auch nicht nur Daten in den USA ausschnüffeln. Das Ganze erscheint mir recht weltfremde Juristerei.

Wie auch immer, wahrscheinlich werden vermehrt EU-Wolken aufziehen, um dem Problem aus dem Weg zu gehen. Ohne quelloffene end-to-end-Verschlüsselung würde ich denen aber auch nicht trauen.
Autor: Florian
Juli 26, 2020, 14:59:04
Bald entscheidet der EuGH wieder über die Vorratsdatenspeicherung. Da wird Seehofer aktiv und will sie vorher noch verlängern.
Ist denn zu erwarten, dass das Gericht das erlauben wird? Nein.
Also geht es einzig und allein um Symbolpolitik wie sie unser Horst so liebt.
http://www.tagesschau.de/inland/seehofer-vorratsdatenspeicherung-103.html
Autor: Florian
Juli 17, 2020, 12:52:37
Nächste Gerichtsentscheidung gegen einen Gesetzgeber, zum wiederholten Male geht das Überwachungssystem zu weit.
http://www.tagesschau.de/inland/datenschutzklage-verfassungsgericht-101.html
Autor: Florian
Juli 16, 2020, 10:41:24
EuGh kippt Privacy Shield, ändern tut sich aber wenig, weil Standardvertragsklauseln gültig bleiben. Maßgeblich vorangetrieben hat den Prozess wieder mal Max Schrems.
https://www.sueddeutsche.de/digital/privacy-shield-schrems-facebook-1.4968965
Autor: Florian
Juni 24, 2020, 18:52:09
Schon wieder, Republikanische Senatoren wollen End-to-End-Verschlüsselung verbieten. Natürlich ist der Vorwand dazu die Kriminalitätsbekämpfung.

https://9to5mac.com/2020/06/24/ban-end-to-end-encryption/

Original-Gesetzesvorschlag:
https://www.judiciary.senate.gov/press/rep/releases/graham-cotton-blackburn-introduce-balanced-solution-to-bolster-national-security-end-use-of-warrant-proof-encryption-that-shields-criminal-activity



Verhaftung wahrscheinlich aufgrund eines fehlerhaftem Bilderkennungs-Algorithmus.
https://www.nytimes.com/2020/06/24/technology/facial-recognition-arrest.html
Autor: Florian
Juni 06, 2020, 16:45:01
Für Personen aus Drittstaaten soll eine riesige, EU-weite Biometrie-Datenbank entstehen. Der Auftrag ist vergeben:
https://www.heise.de/news/EU-Franzoesisches-Konsortium-soll-Basis-fuer-Biometrie-Superdatenbank-bauen-4776235.html
Autor: radneuerfinder
Mai 09, 2020, 18:21:35
Mich begeistert der Satz "bei der Datenschutzbehörde der Regierungszentrale angesiedelt" :D
Autor: Florian
Mai 09, 2020, 14:03:02
Ohne jede Sicherung öffentlich einsehbar waren jahrelang die Stammdaten und mehr von über einer Million Österreichern.
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Oesterreich-Sensible-Daten-von-rund-einer-Million-Buerger-jahrelang-offen-im-Netz-4717831.html

Genau wegen solcher Dinge bin ich immer so begeistert über staatliche Datenbanken.
Autor: radneuerfinder
April 29, 2020, 10:45:49
When someone tests positive, authorities can siphon up the patient’s location data and contacts, making it easy to “quarantine the right people,” according to a Cellebrite email pitch to the Delhi police force this month:
https://www.reuters.com/article/us-health-coronavirus-spy-specialreport/special-report-cyber-intel-firms-pitch-governments-on-spy-tools-to-trace-coronavirus-idUSKCN22A2G1

https://www.heise.de/newsticker/meldung/NSO-Cellebrite-Clearview-Co-Mit-Spyware-und-Ueberwachung-gegen-das-Virus-4711651.html
Autor: Florian
April 19, 2020, 19:13:04
So ist es, selbst wenn man teilweise widersprechen könnte, wird das meist derart versteckt und kompliziert gehandhabt, dass man es sein lässt.
Anderes Beispiel sind die Cookie-Verwaltungspopups, die es jetzt überall gibt. Anstatt einfach mal die Trackingkacke auszusieben, soll man sie nun aktiv abwählen müssen. Schön, dass dann manche Popups ganz zufällig derart irreführend sind, dass man schon genau hinschauen muss.

Es gibt leider nur eine Lösung: Der Gesetzgeber müsste einen Riegel vorschieben. Dann würden vielleicht auch Werbenetzwerke entstehen, die den Datenschutz respektieren.
Aber unser Gesetzgeber beteiligt sich wohl eher selbst am Schnüffeln. Auch wenn Datenschutzbestimmungen erlassen werden, wenn der Benutzer dann den Verstoss zulassen muss, um Software und Netz zu nutzen, ist das auch keine Lösung.

Und zigfach gegen Gesetze verstossende Firmen wie Facebook gehören zerschlagen.