Forum


Spickzettel

Neben den Buttons stehen unter anderem folgende BB-Codes zur Verfügung:

Bildgröße beschränken:
[img width=400 height=300]Bildadresse[/img]
Weglassen von height o. width behält Bildverhältnis bei.

Tabelle:
[table]
[tr][td]Zelle 1/1[/td][td]Zelle 1/2[/td][/tr]
[tr][td]Zelle 2/1[/td][td]Zelle 2/2[/td][/tr]
[/table]
[tr] = Zeile [td] = Zelle

Text:
[u]unterstreichen[/u]
[s]durchstreichen[/s]
[size=4]skalieren[/size]
[sup]hochsetzen[/sup]
[sub]runtersetzen[/sub]
Umbrechen[Br]Neue Zeile
[center]zentriert[/center]
[left]linksbündig[/left]
[right]rechtsbündig[/right]
[rtl]von rechts einschieben[/rtl]
[pre]Vorformattierung erhalten[/pre]
[move]Bewegen/Laufschrift[/move]
[shadow=red,right]Schattieren[/shadow]
[font=arial]Anderer Zeichensatz[/font]
[glow=yellow,2]„glühen“/markieren[/glow]

Horizontale Linie: [hr]

Abkürzung mit Erklärung bei Mouseover:
[acronym=Mysteriöse Inselzone]MIZ[/acronym]
am besten auch unterstreichen:
[acronym=Mysteriöse Inselzone][u]MIZ[/u][/acronym]

Link innerhalb des Beitrages oder derselben Seite:
Ziel setzen: [anchor=Ziel]Ziel[/anchor]
Link darauf: [iurl=#Ziel]Link zum Ziel[/iurl]

Link im selben Fenster öffnen:
[iurl]http://www.apfelinsel.de[/iurl]

Achtung - während Du das Thema gelesen hast, wurden 2 neue Beiträge geschrieben. Du solltest das Thema erneut lesen.
Name:
Betreff:

Verifizierung:
Buchstaben anhören

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:


Zusammenfassung

Autor: radneuerfinder
Juni 22, 2020, 10:50:48
So funktioniert das Zensurgesetz von Heiko Maas in der Praxis:
https://norberthaering.de/news/neulandrebellen/
Autor: Florian
April 29, 2020, 13:53:01
Autor: radneuerfinder
April 29, 2020, 11:26:13
Und gleich noch ein konkreter Fall aus der Praxis. Diesmal mit dem größten Buchhändler Deutschlands als Zensor:
https://norberthaering.de/medienversagen/zensur-amazon/
Autor: radneuerfinder
April 29, 2020, 11:07:05
"Wer wiederholt etwa gegen die journalistische Sorgfaltspflicht verstößt, dem könnten Bußgelder drohen. In letzter Konsequenz könnte ein solches Medium dann auch verboten werden"

In der Praxis sieht das dann so aus:
https://mmm.verdi.de/medienpolitik/radio-muenchen-wegen-kritik-gemassregelt-65941


Mein Kommentar:
In einer gedruckten Zeitung wäre das Interview kein Problem. Das ist Pressefreiheit. Diese Freiheit ist in Radio & TV eingeschränkt (s. o.). Diese Einschränkungen sollen jetzt durch den MedienStaatsvertrag auf das geschriebene Wort im Internet ausgedehnt werden. Das darf nicht sein.
Autor: radneuerfinder
Dezember 29, 2019, 21:42:52
So gut wie beschlossen, im Herbst 2020 soll ein neuer Medienstaatsvertrag (der Bundesländer) in Kraft treten, der den bisherigen Rundfunkstaatsvertrag ersetzt und jetzt für alle "TeleMedien", auch für Internetseiten, oder auch z.B. die Startseite des AppleTV, gilt. Die Landesmedienanstalten haben dann die Aufsicht über TV, Radio und alle Telemedien, inklusive Internetseiten. Beim gedruckten Wort bleibt alles beim Alten.
"Wer wiederholt etwa gegen die journalistische Sorgfaltspflicht verstößt, dem könnten Bußgelder drohen. In letzter Konsequenz könnte ein solches Medium dann auch verboten werden" meldet:
https://netzpolitik.org/2019/neue-spielregeln-fuer-streamer-google-und-falschmeldungen/
Autor: Florian
März 26, 2019, 16:12:20
Na dann dürften die vielen empörten Leute ja wissen, wen sie nicht mehr wählen. Scheint es ja nichts wichtigeres zu geben, als diese Richtlinie. Ach so, dass Klima natürlich, aber da sieht es ja genauso aus.
Aber wird dadurch die Wahlbeteiligung steigen?

Meine Prognose: Die meisten Menschen werden nichts davon merken und deshalb wird das schnell vergessen. Aber nicht so schnell, dass es nicht die Europawahl im Mai tangieren würde.

Edward Snowden postet deutsch:
 
Zitat
Vergiss nie, was sie hier gemacht haben. Da die @CDU_CSU_EP gestimmt hat für nie mehr Internetfreiheit, muss das Internet für nie mehr @CDU_CSU_EP stimmen. #nieMehrCDU

An Pathos fehlt es jedenfalls nicht…
Autor: FOX
März 26, 2019, 15:31:58
So, die Nummer ist durch:

EU-Parlament stimmt Urheberrechts-Richtlinie komplett zu

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/artikel-13-eu-parlament-stimmt-urheberrechts-richtlinie-komplett-zu-a-1259677.html

Hätte nicht gedacht, dass das passiert!
Autor: radneuerfinder
März 08, 2019, 17:04:20
Aus Protest gegen den Aufbau einer Zensur Infrastruktur in der EU schaltet sich Wikipedia Donnerstag, den 21. März ab:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Protest-gegen-EU-Copyright-Reform-und-Artikel-13-Wikipedia-macht-dicht-4329794.html


Wer Wikipedia offline nutzen möchte, dem empfehle ich den Download (z. Zt. 11 GB ohne Bilder) mittels Kiwix, das für iOS, macOS und viele andere Plarrformen verfügbar ist:
https://www.kiwix.org/en/downloads/kiwix-reader/
Autor: radneuerfinder
Dezember 18, 2018, 23:16:59
Autor: Florian
Dezember 16, 2018, 18:15:32
Social Bots sollen sich als solche zu erkennen geben und bei Verstoss dagegen soll es wieder Bußgelder hageln. Leider wird man im Zweifelsfall die Urheber wohl kaum identifizieren oder gar sanktionieren können.
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesregierung-erwaegt-Kennzeichnungspflicht-fuer-Social-Bots-4252095.html
Autor: MacFlieger
September 15, 2018, 08:34:18
Und das ganze auch noch als Reaktion auf einen Postillion-Artikel!
Offensichtlicher geht es doch gar nicht mehr.
Obwohl... einige ältere Postillion-Artikel sind mittlerweile wahr geworden.