Forum


Spickzettel

Neben den Buttons stehen unter anderem folgende BB-Codes zur Verfügung:

Bildgröße beschränken:
[img width=400 height=300]Bildadresse[/img]
Weglassen von height o. width behält Bildverhältnis bei.

Tabelle:
[table]
[tr][td]Zelle 1/1[/td][td]Zelle 1/2[/td][/tr]
[tr][td]Zelle 2/1[/td][td]Zelle 2/2[/td][/tr]
[/table]
[tr] = Zeile [td] = Zelle

Text:
[u]unterstreichen[/u]
[s]durchstreichen[/s]
[size=4]skalieren[/size]
[sup]hochsetzen[/sup]
[sub]runtersetzen[/sub]
Umbrechen[Br]Neue Zeile
[center]zentriert[/center]
[left]linksbündig[/left]
[right]rechtsbündig[/right]
[rtl]von rechts einschieben[/rtl]
[pre]Vorformattierung erhalten[/pre]
[move]Bewegen/Laufschrift[/move]
[shadow=red,right]Schattieren[/shadow]
[font=arial]Anderer Zeichensatz[/font]
[glow=yellow,2]„glühen“/markieren[/glow]

Horizontale Linie: [hr]

Abkürzung mit Erklärung bei Mouseover:
[acronym=Mysteriöse Inselzone]MIZ[/acronym]
am besten auch unterstreichen:
[acronym=Mysteriöse Inselzone][u]MIZ[/u][/acronym]

Link innerhalb des Beitrages oder derselben Seite:
Ziel setzen: [anchor=Ziel]Ziel[/anchor]
Link darauf: [iurl=#Ziel]Link zum Ziel[/iurl]

Link im selben Fenster öffnen:
[iurl]http://www.apfelinsel.de[/iurl]

Achtung - während Du das Thema gelesen hast, wurden 17 neue Beiträge geschrieben. Du solltest das Thema erneut lesen.
Name:
Betreff:

Verifizierung:
Buchstaben anhören

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:


Zusammenfassung

Autor: fränk
Juli 12, 2021, 18:51:59
Ich kann nur für meinen Dorffußball sprechen. Ich glaube nicht, dass in den Köpfen der Leute etwas besser geworden ist, viele trauen sich nun aber erst drei Bier später als früher, dümmliche Bemerkungen zu machen.
Autor: Florian
Juli 12, 2021, 16:49:36
Die drei englischen Fehlschützen sind Schwarze.
Nun tobt der rassistische Internet-Mob derart, dass selbst der Premier sie in Schutz nehmen muss.

Echt zum Kotzen. Da scheitern 19 oder 20 Jahre junge Spieler, während die arrivierten Spieler bis auf Kane und Maguire kneifen… an sich hätte die englische Mannschaft eine große Zukunft. Talente ohne Ende. Aber ob die dann noch viel Lust haben werden?

Bei uns ja derselbe Mist, ich glaube auch nicht, dass es wirklich besser geworden ist. Vielleicht ein bisschen, oberflächlich.

Autor: Florian
Juli 12, 2021, 10:00:13
Ärgere mich auch immer mehr. Korrupte Verbände, der DFB reiht sich unter „Interimschef“ Koch auch ein. Übrigens verhandelt man gerade mit Quatar Airways, weil die Lufthansa mit ihren gewaltigen Verlusten die Kicker nicht mehr umsonst herumfliegt. Die Spieler demonstrieren dafür mehr für die Menschenrechte.

Dann die ganze Chose mit der verteilten EM. Von Haus aus eine blöde Sache. Das eine Team hat viele Heimspiele, dass andere muss tausende Kilometer hin und her reisen.
Vor allem war es abzusehen, dass die Pandemie nicht vorbei sein würde. Anstatt die Pläne zu ändern, wurden Orten die Spiele entzogen, wenn sie keine Zuschauer zulassen wollten bzw. konnten. Um es ins Maximum zu steigern fand das Finale dann auch dank Boris „Mad“ Johnson vor voller Hütte statt.

Es sterben also nicht nur Bauarbeiter auf den WM-Baustellen in Katar, wahrscheinlich auch Zuschauer für diese EM. Auch wenn alle freiwillig kommen, was heißt das schon, wenn Behörden und Verband grünes Licht geben.
Lustig, wenn die Tänzer bei der Abschlussshow Masken tragen, aber kein eihziger Zuschauer. Und das Tv liebt das, endlich wieder Fan-Reaktionen.

Ich habe viel mehr gesehen, als ich mir vorgenommen hatte. Bis auf die erwähnten Achtelfinalspiele war es großteils nicht so prickelnd. Und die waren auch nur so lustig, weil eben die Teams nicht wirklich gut verteidigen konnten.
Defensive ist und bleibt die Königsdisziplin bei solchen Turnieren. Der einzige Reiz entsteht aus der Fallhöhe, es geht eben um etwas, wobei ich gestern zwar den Engländern den Sieg nicht gegönnt habe, aber wäre es so gekommen… auch egal.

Einem Insigne zuzuschauen, macht mir aber schon noch Spaß. Wie ihm der Ball am Fuß klebt und er durch drei Engländer durchgeht… leider ohne Effekt aufs Ergebnis. War nicht sein Spiel. Bei den Engländern auch viel mehr Technik als früher. Das sind wohl die ganzen Internatskinder wie auch bei uns.

Autor: fränk
Juli 12, 2021, 07:40:36
Ich habe nur das Tor der Engländer gesehen und nachdem der deutsche Kommentator wieder rumgebrüllt hat wie ein Blöder, habe ich die EM für mich beendet.
Ich ging davon aus, dass das Spiel so laufen würde, wie es gelaufen ist... 120 Minuten und Elfmeterschiessen, dass wollte ich mir nicht bis zum Schluss anschauen, ich muss früh raus.

Am Ende habe ich doch mehr EM geschaut, als ich wollte. Ich habe aber kein Spiel komplett gesehen, von den meisten habe ich gar nix gesehen.
Die Verbände, egal ob DFB, UEFA oder FIFA sind so unsympathisch, so korrupt, das sind „Lieferanten“ mit denen ich im Geschäftsleben keine Verbindung eingehen würde. Dazu die immer fremder wirkenden Sportler und Trainer, die erfundenen Homestories und angeblichen Internas aus den Truppen und am allerschlimmsten, das alles tausendfach wiedergekäut von den Fans und Fachleuten aus meinem Umfeld.
Das Blöde dabei ist nur, dass ich Fußball ja wirklich mag, aber es wird einfach kein großer Fußball mehr angeboten, den ich mögen könnte. Das was es gibt, wird für mich teurer und entfernt sich gleichzeitig immer weiter weg von dem, was ich will... und dann noch des Gefühl, dass es keiner außer mir merkt.
Autor: Florian
Juli 12, 2021, 00:39:10
Italien hat es geschafft.
Zunächst nach sehr frühem Rückstand überfragt, stellt der Trainer sinnvoll um und der Ausgleich fällt nach einer Ecke.

Insgesamt sehr ausgeglichen. Die Verlängerungen gehören eigentlich abgeschafft. Elferschießen ist immer blöd, aber ich verstehe nicht, wieso England nicht mehr Druck gemacht, um es zu vermeiden. Das wäre drin gewesen, meine ich.
Das sie dagegen im Elfmeterschießen gewinnen könnten, werden sie doch wohl selbst nicht geglaubt haben - das wäre gegen alle Historie, wenn nicht sogar gegen höhere Mächte („Wembley-Fluch“). :)
Dann wechselt Southgate, selbst ja mit Elfer-Alptraum, auch noch zwei Spieler ein, nur für die Elfmeter. Natürlich treffen beide nicht, dass hatte ich vorher gesagt, weil es eigentlich klar war.

Wie auch immer, ich denke Italien hat es mehr verdient als die Möchtegern-Catenaccio-Meister aus England. Schon lustig, wenn der Gegner Italien ist und man ist die defensivere Mannschaft, nur weil in der zweiten Minute ein Sonntagsschuss reingeht. Wobei sie sich ja durchs Turnier gemauert haben.

Bester Mann auf dem Platz war der Schiedsrichter. Nur schade, dass er dem Schwalbenkönig Sterling nicht endlich mal eine gelbe Karte gezeigt hat.
Autor: Florian
Juli 02, 2021, 17:49:02
Sorg und das restliche Trainer-Team darf bleiben, obwohl Flick seinen Vize von Bayern mitnimmt.
Hauptsache alle sind versorgt.

Von Schlawiner Flick liest man überall, er würde alles wie bei Bayern machen. Na dann viel Spaß… als Thiago ging, litt der FCB genauso unter Kontern wie die Nationalmannschaft. Das Duo Kimmich/Goretzka überzeugte mich da nicht wirklich.

Bayern verleiht und verkauft derweil, nach dem Abstieg, die halbe zweite Mannschaft. Da hat sich seit Jahren keiner mehr bei den Profis etablieren können. Der Trend geht zum 17-Jährigen von woanders, der dann gleich zu den Profis kommt.
Fritz-Walter-Medaillen sind auch keine Garantie, überhaupt mal im Profibereich Fuß fassen zu können.
Und ist man nah an der Profimannschaft, kommt im Winter ein etablierter Profi aus dem Ausland… super Signal an den Nachwuchs.

Die U21-Europasieger werden auch großteils nicht in die A-Nationalmannschaft kommen. Das war auch schon immer so. Komisch, wo die Spieler ja nicht im Ausland eingekauft werden können. Beschleunigte Einbürgerungen gab es auch schon länger nicht mehr, bleiben Leute wie Musiala, die für mindestens drei Länder spielen könnten und sich halt manchmal für Deutschland entscheiden. Der wurde vom FC Chelsea ausgebildet. Den finde ich super, auch wenn er bisher überall nur Ergänzungsspieler ist. Trotzdem, ich glaube, er wird seinen Weg machen, vielleicht nicht bei Bayern. Egal.
Autor: Florian
Juli 01, 2021, 20:38:10
Der Löw wie immer nicht glaubhaft. Für mich der größte Schauspieler und jetzt kommt der nächste, der sich aus einem Langzeitvertrag raus schlawinert.

Die DFB-Ethik-Kommision steht schwer beschädigt da und bis aus Löw und wahrscheinlich seinen Vize Sorg bleibt alles beim Alten. Besonders prickelnd natürlich wie immer Herr Bierhoff.
 :-\
Autor: Florian
Juni 30, 2021, 10:24:19
Flick hatte seinen Anteil an der WM 2014, und nahm danach Abschied, der einzig richtige Schritt. Allerdings zeigt sein Lebenslauf, dass er es nirgends lange aushielt.

Beim FC Bayern hat er gezeigt, dass er eine verunsicherte Mannschaft schnell aufrichten und das Maximale rausholen kann. Ob das dauerhaft geklappt hätte, wage ich zu bezweifeln.

Jedenfalls ist eine Nationalmannschaft eh ganz was anderes. Jetzt sieht man sich Monate nicht mehr. Dann spielt man in der Qualifikation für die Wüsten-WM hintereinander gegen Liechtenstein, Armenien, Island, Rumänien und wieder Nordmazedonien, gegen die man sich vor der EM blamierte, eigentlich der allerletzte Hinweis, dass sich sofort was hätte ändern müssen.

Spiele, die die Welt nicht braucht und die recht wenig aussagen. Aber man wäre ja schon froh, wenn man mal ein Rezept gegen gute Verteidigung hätte und das Ballgeschiebe aufhörte.

Das wir keinen guten Rechtsverteidiger und keinen wirklich guten Mittelstürmer haben, kann Flick aber auch nicht ändern. Aber vielleicht bekommen junge Spieler mehr Vertrauen und die Lücken können doch gefüllt werden. Jedenfalls hat er bei den Bayern Kimmich von der Seite in die Mitte gestellt, wo er hingehört. Daneben braucht es aber einen Abräumer und nicht Querpass-Toni oder Gündogan. Emre Can hat womöglich nicht die Klasse und Goretzka ist zu offensiv.
Autor: fränk
Juni 30, 2021, 06:02:27
Das Beste an diesem Tag: Löws Ära ist endlich beendet. Ob es nun wieder besser wird, weiß ich nicht, aber schlechter geht ja fast nicht mehr.

2014 war ein perfekter Zeitpunkt für Löws freiwilligen Abgang. Ich vermute er hatte damals keine vernünftigen Angebote von Clubs oder er wollte weiter seinen arbeitsarmen und gut bezahlten Job beim DFB.
Bei Flick kann ich mir ähnliches vorstellen. Er hat mit dem Verein alles gewonnen und wechselt in einen „Beamtenjob“, das klingt nicht nach großem Ehrgeiz.

Ich würde mich freuen, wenn die Truppe zukünftig wieder mit einem klaren Plan auftreten würde, befürchte aber, an die Form der Darbietung vom Fernseh-Fußball werde ich nicht mehr gewöhnen.
Autor: Florian
Juni 29, 2021, 20:36:50
Als das 1:0 fiel, freute ich mich, dass es keine Verlängerung in diesem Kick geben wird.

Das Beste an diesem Tag: Löws Ära ist endlich beendet. Ob es nun wieder besser wird, weiß ich nicht, aber schlechter geht ja fast nicht mehr.

Jetzt sind alle Teilnehmer der „Todesgruppe“ schon draussen. War die vielleicht gar nicht so stark? Jedenfalls sieht man mal wieder, dass alles vor so einem Turnier völlig irrelevant ist, Papierform, Qualifikation, Historie...
Autor: fränk
Juni 29, 2021, 19:57:56
Es war wie so oft: Traurig gegen trostlos.
Traurig hat gewonnen, trostlos war bemüht.
Autor: fränk
Juni 29, 2021, 12:38:11
Ja, schade.
Ausgerechnet wo ich den Fernsehfußball auch bei Großturnieren abgeschaltet habe, gibt`s was zu sehen.
Wenn ich mir heute Abend das Gekicke unserer Truppe anschaue, werde ich es wieder bereuen... vielleicht mal sehen.

Gestern hat mir unsere Nachbarin und gebürtige Kroatin leid getan. Wenn die feiert, schallt es die ganze Straße hoch. Sie feiert aber auch für Deutschland.
Autor: Florian
Juni 29, 2021, 11:12:33
Die Ergebnisse sind das eine.
Aber das war wirklich einer der unterhaltsamsten Fußballabende seit Ewigkeiten. Kann mich nicht erinnern, ein so prallvolles Spiel gesehen zu haben. Vielleicht das 4:4 gegen Schweden, wo Deutschland schon 4:0 geführt hatte? Aber das war kein KO-Spiel.

Super Tore, irrsinniger Spielverlauf, arrogantes Jubeln, Latte direkt vorm Abpfiff, und dann gewinnt noch der Underdog, weil deren Torwart ganz ausnahmsweise mal einen Elfer hält, den der an sich als EM-Superstar vorgesehene Mbappé auch sehr schlecht geschossen hatte.

Fußballherz, was willst Du mehr? Vielleicht eine französische Mannschaft, die spielt, was sie könnte? Aber unter diesem Trainer haben sie das noch nie, und seit Jahren holpert es vernehmlich. Jogi-Effekt? Nach einem WM-Triumph sollte man sehr darüber nachdenken, den Trainer zu wechseln.

Wer so ein Potential an Weltklasse-Kicker zur Verfügung hat, darf einfach nicht gegen die Schweiz verlieren. Ich hoffe, dass hat Konsequenzen, anders als bei uns.


Heute also England-Deutschland. Schon um 18 Uhr. Bin skeptischer geworden, da Löw ernsthaft wieder niemand auswechseln zu wollen scheint. Auf ein Spektakel kann man so oder so wohl eher nicht hoffen.
Autor: fränk
Juni 29, 2021, 06:04:03
Ja, überraschende Ergebnisse.
Wenn die weniger hoch eingeschätzten Mannschaften die Favoriten rausschmeissen, dann ist unsere Truppe ja wieder Top-Anwärter auf den Titel.
Autor: Florian
Juni 29, 2021, 00:10:05
WAAAAAAHNSINN!
Die Schweiz schmeißt Frankreich raus!

Super Spiel, alles drin, was man sich wünscht. Hut ab und Glückwunsch an die Schweizer. Jetzt noch die Spanier schlagen und dan Italien und schon winkt das Finale. :)

KRO-ESP war auch klasse, mit ähnlichem Verlauf, aber nicht mit dieser letzten Zuspitzung.